Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. September 2007, 00:40

Zugriff auf Slug sehr langsam

Hallo, also ich habe unslung 6.8, minilamp und jetzt PMwiki installiert. Soweit ich es beurteilen kann, funktioniert auch alles.

Wenn ich im Firefox die index.html mit der Internet-Adresse aufrufe zeigt er mir die selbe auch sehr schnell an. Wenn ich dann aber meine "wiki/pmwiki.php aufrufe dauert es ewig bis bis die Seite angezeigt wird.

Ich kenn mich mit websits, apache bzw. minilamp nicht so gut aus, was könnte das sein?

phpinfo wird jedenfalls angezeigt.

Grüße Gerd

Anzeigen

2

Mittwoch, 12. September 2007, 20:53

Hat niemand eine Idee?

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. September 2007, 21:25

N'Abend,

was erwartest Du wenn Du einen Speicherfresser wie Apache und eine Webanwendung die üppigen Gebrauch von MySQL macht, auf einen Rechner mit 133/266 MHz und 32 MByte Speicher loslässt.

bye
JrB

PS: ok, PMWiki verwendet keine SQL DB, also vergiß den 2. Halbsatz
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


4

Mittwoch, 12. September 2007, 23:17

Ich dachte das vielleicht ein Pfad verkehrt eingestellt ist, oder so was ähnliches!?

Hab extra PmWiki genommen weil ohne SQL DB. Beim stöbern im Forum hab ich gelesen das offenbar MediaWiki gut laufen soll, was doch mit SQL DB viel aufwendiger ist.

Außerdem dachte ich das MiniLamp so eine Art abgespeckter Apache ist, also auch weniger Resourcen braucht.

Wenn ich dich recht verstehe rätst du davon ab das auf dem Slug laufen zu lassen?

Gruß Gerd

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. September 2007, 15:48

Tach,

ich rate gar nichts, jeder weiß schließlich selbst am besten mit welchen Leistungswerten er noch klar kommt...

Ich würde aber dazu neigen, den HTTP Server gegen was "Leichteres" zu tauschen. PHP Unterstützung existiert auch für andere Server als Apache.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


6

Freitag, 14. September 2007, 22:58

Hallo, ich werde mal versuchen PmWiki auf einem "normalen" Pc zu installieren um einen vergleich zu haben.

Mal sehen.

Gruß Gerd

Social Bookmarks