Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oliver69

Schüler

  • »oliver69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Februar 2007, 18:20

Php_auth

Hallo,

ich wollte die Variablen PHP_AUTH_USER und PHP_AUTH_PW verwenden. Obwohl der Dialog zur Eingabe erscheint habe die Variablen danach keinen Inhalt. Ich verwende die MiniLAMP 1.x und PHP 5.0.4, also ohne Änderungen.
Kann den Inhalt der Variablen werder mit $_SERVER['...'] noch mit $_REQUEST['...'] auslesen. Was ist falsch????

Anzeigen

2

Montag, 19. Februar 2007, 20:09

Hallo!

Das ist natürlich eine sehr spezielle PHP Frage.

Evtl. unterstützt appWeb das Verfahren nicht, oder es ist etwas nicht korrekt konfiguriert.

Schau mal unter http://de3.php.net/manual/de/features.http-auth.php
Es wird da einiges darüber geschrieben (z.B. richtige Reihenfolge der "header" Anweisungen, Probleme mit Internet Explorer etc.), sowie das folgende:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Um zu unterbinden, dass ein Skript das Passwort einer durch
einen traditionellen externen Mechanismus geschützten Seite
ausliest, werden die PHP_AUTH Variablen nicht gesetzt, wenn
eine externe Authentifizierung für diese bestimmte Seite aktiviert
ist. In diesem Fall kann die $_SERVER['REMOTE_USER'] Variable 
benutzt werden, um den Benutzer durch die externe Zugriffskontrolle
zu identifizieren.  
[B]
Konfigurationshinweis: 
[/B]PHP prüft das Vorhandensein einer [B]AuthType Apache-Direktive[/B], um zu entscheiden, ob eine externe Authentifizierung aktiv ist. Vermeiden Sie
deshalb diese Konfigurationsdirektive im Kontext der PHP-Authentifizierung
(anderenfalls wird jeder Authentifizierungsversuch misslingen).
Evtl. hilft Dir das weiter.

Ansonsten:
Warum machts Du nicht einfach eine eigene PHP-basierte UserID Passwort abfrage? Ist ja auch nicht so kompliziert. Oder hast Du bereits ein fertiges PHP Programm das Du zum Laufen bringen must?


Whatever

Anzeigen

oliver69

Schüler

  • »oliver69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:16

Hallo,
für grössere Projekte verwende ich eine Logon-Technik bei welcher man sich nur einmal für mehrere PHP-Skripte anmelden muss. Für eine einzige Seite macht das aber wenig Sinn (zuviel Aufwand) und da dachte ich diese Technik ist dafür ein guter Ersatz und mit wenig Aufwand realisierbar. Seltsamerweise wird die variabel php_auth_type korrekt gesetzt, nur die beiden Anderen sind leer. Jetzt weiss ich nicht ob dies ein php bug ist oder ob hier noch eine Änderung in der php.ini notwendig ist.

Oliver

Social Bookmarks