Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hr_d

Anfänger

  • »hr_d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. November 2006, 09:39

.htaccess und AppWeb

Hallo,

(NSLU2 - unslung 6.8 - minilamp: Linux, AppWeb, mySQL, PHP)

habe etwas mit .htaccess getestet. Doch leider zieht das nicht. Laut Doku geht es mit Apache. Kann es sein das dies mit AppWeb nicht funktioniert?

Gruß
hr_d

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. November 2006, 18:10

N'Abend,

für die von Dir genutzte,kommerzielle Distribution gibt es einen eigenen Forumsbereich, poste doch bitte Deine Frage(n) dort.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

hr_d

Anfänger

  • »hr_d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. November 2006, 22:07

Hallo JrB,

bin ich echt im falschen Forumteil?. Habe zwar "minilamp" doch das ist doch nichts anderes als eine vordefinierte Installation (Distribution). AppWeb ist doch ein Ipkg Paket und daher dachte ich es ist hier richtig aufgehoben. Aber vielleicht kann es ja ein Admin verschieben.

Gruß
hr_d

4

Sonntag, 5. November 2006, 14:22

Hallo!

Also zunächst habe ich nichts dagegen, wenn ein MiniLAMP Anwender sich Hilfe auch ausserhalb des "miniLAMP" Forumsbereich holt. Umgekehrt, freue ich mich natürlich auch, wenn ein erfahrener User wie z.B. JrB Fragen von Anwendern auch im miniLAMP Forumsbereich beantwortet.

Ich meine: Viele Fragen (wie diese hier auch) sind ja nicht speziell auf die miniLAMP Distribution bezogen, sondern allgemeine Fragen zu appWeb, PHP oder eben auch oft zu Linux (TCP/IP, Shells, login, Config-Dateien etc. etc.).

Ok, also nun zu der eigentlichen Frage:
AppWeb unterstützt tatsächlich keine ".htaccess" Dateien. Alle Config-Angaben müssen also in die appWeb.conf Datei eingetragen werden.

(Siehe auch http://www.mbedthis.com/products/appWeb/…duct/index.html für die vollständige appWeb Dokumentation)
Zudem gibt es noch ein spezielles AppWeb Forum (http://www.appwebserver.org/forum/viewforum.php?f=1). Dieses Forum ist aber nicht speziell "appWeb unter NSLU2" sondern generell "appWeb unter allem wo es so läuft". Man kann also dort keine NSLU2 spezifischen Fragen stellen.

appWeb ist ein kleiner, schneller und vor allem Ressourcen-sparender Web-Server. Die Config-Syntax ist zwar "Apache-kompatibel" aber es sind eben nicht alle Features umgesetzt.

Whatever

hr_d

Anfänger

  • »hr_d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. November 2006, 21:55

Hallo Whatever,

danke für die Info's.
Es ist schade das .htaccess mit appweb nicht geht. Ich wollte eigentlich nur mal testen ob es möglich ist eine Seite mit Passwort-Schutz zu versehen doch war dann keine Reaktion auf meine erstellte Dateien zu erkennen. Apache ist wohl wegen Systemresourcen nur bedingt für die NSLU2 geeignet.
Aber o.k. kein Problem. Gibt sicher noch andere Möglichkeiten.

Hier noch eine Frage welche ggf. auch im falschen Forum war. Vielleicht kannst Du diese ja auch beantworten. Ich komme da auch nicht weiter. Würde mich freuen.

Ich habe mit ipkg install phpmyadmin installiert. Das war auch erfolgreich. In /opt/share/www/phpmyadmin ist alles notwendige abgelegt worden. Wenn ich nun aber über den Explorer http://192.168.1.77:7777/phpmyadmin/ eingebe dann wird phpmyadmin nicht angezeigt. Bei apache soll der Port 8000 und bei AppWeb 7777 sein.
Doku: You can access it from the web on http://192.168.1.77:8000/phpmyadmin/, assuming that your slug's IP number is 192.168.1.77 and Apache is listening on port 8000.

Die index.php ist in /opt/share/www/phpmyadmin vorhanden.

Wie start ich nun den phpmyadmin?

Gruß
hr_d

6

Montag, 6. November 2006, 11:45

Hallo!

Welcher Port verwendet wird, hängt von der Konfiguration in Deiner appWeb.conf ab.
Wenn Du Port 80 und 443 für Deine "normalen" Webseiten verwenden willst (und Port 8080 für den Linksys Webserver), dann musst Du in der appWeb.conf noch einen weiteren "virtual host" eintragen (z.B. mit Port 7777):

Quellcode

1
2
3
4
5
<VirtualHost *:7777>
        ServerName      NameDerNSLU2
        DocumentRoot   "/opt/share/www/phpmyadmin"
        DirectoryIndex   index.php
</VirtualHost>
Bitte den Namen der NSLU2 entsprechend angeben wie er von Dir im Browser in der URL benutzt wird. Den Pfad bei DocumentRoot entsprechend korrekt setzen (auf Dein myPHPAdmin Verzeichnis) und WICHTIG das Directory Index auf index.php setzen, da sonst standardmässig nach index.html gesucht werden würde.

Damit müsste es gehen. Bitte NSLU2 neu booten oder zumindest appWeb Server neu starten, sonst wird die appWeb.conf nicht neu eingelesen.

Du kannst statt 7777 auch jedes andere (freie) Port nehmen, also auch 8000 wenn Dir das lieber ist.

Das phpmyadmin Verzeichnis sollte getrennt von Deinen "normalen" Web-Verzeichnis sein. Also z.B.
Normale Webseiten (für Deine Besucher): /share/flash/data/web/server
phpmyAdmin Seiten (nur für Dich): /share/flash/data/web/phpmyadmin
(also phpmyadmin sollte kein Unterverzeichnis von deinem normalen Webseiten sein).

Whatever

ranzen

Anfänger

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. November 2006, 19:48

Hallo whatever,

ich habe Deine Anleitung mal als vorlage genommen. Es funktioniert so aber nicht :

default:2 main Document Root for 192.168.2.20:443:
"/opt/var/appWeb/web"
default:1 main Error: No valid IP address for host unslung:7777
default:1 main Error: Can't configure server using /opt/var/appWeb/appWeb.conf
default:1 main Error: Can't configure the server, exiting.
--------

Mein Anweisung in der conf:

<VirtualHost unslung:7777>
ServerName unslung
DocumentRoot "/opt/share/www/phpmyadmin"
DirectoryIndex index.php </VirtualHost>

Was ist da noch falsch ?

Gruß

ranzen

hr_d

Anfänger

  • »hr_d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. November 2006, 20:44

Hallo whatever,
Hallo ranzen,

also erst mal vielen Dank an whatever. Die Beschreibung ist wirklich super und sehr fundiert. Ich bin echt überrascht! Danke!

Ich hab getestet doch es ging, wie auch bei ranzen, bei mir auch nicht.
Was noch fehlte ist die Angabe des Ports unter Listen sonst kommt es zu der Fehlermeldung wie von ranzen beschrieben.

Listen 7779

<VirtualHost *:7779>
ServerName HR_NSLU2
DocumentRoot "/opt/share/www/phpmyadmin"
DirectoryIndex index.php
</VirtualHost>

nun läuft es.

aber schon die nächste Frage *g*:


In meiner WEB Page sind Bilder die nicht augezeigt werden (seit die WEB auf der NSLU2 ist). Wenn dort Bilder auf einer Seite mit Bildname.JPG (JPG groß geschrieben) enthalten sind so werden diese nicht angezeigt. Kleines .jpg geht. Liegt das am aapweb oder kann man dies einstellen.

Gruß
hr_d

ranzen

Anfänger

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. November 2006, 22:11

Hallo hr_d,

Danke dafür. Mit der "Listen"-Anweisung läuft's bei mir jetzt auch.

Gruß

ranzen

10

Donnerstag, 9. November 2006, 09:12

Hallo!

Ja natürlich das "listen" muss ja auch noch hinein. Hab ich glatt vergessen...

Wegen der ".JPG":
Also entweder alle Bilder in ".jpg" umbenennen (kann man auch automatisch per script machen, wenn man etwas perl oder auch php kann),

oder: Abändern der Datei "mime.types" im appWeb Verzeichnis
Danach appWeb Server neu starten, oder einfach NSLU2 neu booten.

Whatever

hr_d

Anfänger

  • »hr_d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. November 2006, 23:42

Hallo whatever,

ich habe "JGP" in der "mime.types" im appWeb Verzeichnis ergänzt und neu gestartet.

image/jpeg jpeg jpg JPG jpe

das funzt leider nicht. Die Bilder mit .JPG werden nicht angezeigt.

auch mit einer extra Zeile

image/jpeg jpeg jpg JPG jpe
image/jpeg JPG

geht es nicht. Kann es sein, daß er mit Großbuchstaben nicht klar kommt?

Mein Bildbearbeitungsprogramm schreibt beim aufbereiten der Bilder für das WEB die Bilder selbst mit *.JPG raus. Ich kann dies manuell nicht überschreiben.
Ein Script ist auch nicht so toll weil in Frontpage selbst sollte es ja dann auch geändert werden.
(klar im Prinzip kann ich natürlich eingreifen, ist aber nicht so hüpsch)

Gruß
hr_d

Social Bookmarks