Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »michael_margotta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. Mai 2006, 09:39

Problem mit php und unslung 6.x

Hallo zusammen.
Ich habe da mal wieder ein Problem das ich im folgenden erleutere. :(

Benutze NSLU mit erhöter Taktfrequenz (266MHZ)
Habe die Firmware v23ra5 als Basis genommen. Hat geklappt.
Danach mit Sercom die Unslung 6.8 aufs NSLU geladen. Hat geklappt.
Dann eine Platte angestöpselt und mit dem WI ins ext3 Formatiert. Hat geklappt.
Nun per WI die Telnet funktion Enabled. Hat geklappt.
Jetzt per Telnet eingeloggt und /sbin/unsling disk1. Hat geklappt.
Nach rebootvorgang erneut via Telnet eingeloggt und ipkg update ausgeführt. Hat geklappt.
Jetzt habe ich den Apache installiert (ipkg install apache). Hat geklappt.
Nach reboot habe ich PHP installiert (ipkg install php-apache) alles geklappt.
Nun habe ich coreutils installiert (ipkg install coreutils) alles geklappt.
Nach reboot habe ich mysql installiert (ipkg install php-mysql) alles bestens
nun noch ipkg install phpmyadmin ausgefürt. soweit so gut.

Bis hier hin läuft alles. Die phpinfo.php fonktioniert perfekt.:D

Also fange ich an meine webseite hochzuladen (solte ein CMS werden) ins verzeichnis (opt/share/www)

Doch als ich nun versuchte diese zu Installieren mit einem PHP-Script zeigt mir der Browser nur eine weisse leere Seite an.:mad:

Mit der Unslung 5.x hat dies geklappt.

Nun zu meinen Fragen.
Hat sich bei PHP oder bei Mysql etwas verändert oder liegt das an der Unslung 6.8? (das es die PHP-installation nicht ausführt), (komischerweise geht phpinfo.php), oder muss ich noch eine andere einstellung in php.ini durchführen?

Hoffe es kann mir jemand helfen.

Anzeigen

2

Samstag, 20. Mai 2006, 14:22

Hallo!

Das ist natürlich so ohne Error-Log des apachen schwer zu sagen was da schiefgeht. Wie sieht es denn mit den Dateiberechtigungen auf Verzeichnisebene aus? Hat der apache-User Berechtigungen für alle Unterverzeichnisse (wenn es die gibt) und Web-Seiten?

Bekanntlich setzen wir bei miniLAMP den "appWeb" web-Server ein, so dass ich von apache weniger Ahnung und vor allem keine Testumgebung habe.

Evtl. kann Dir aber da ein anderer User hier im Forum helfen.
Wie gesagt, die Fehlermeldungen wären schon wichtig. PHP scheint ja prinzipiell zu laufen (phpinfo), also sooo verkehrt kann es schon mal nicht sein.

Whatever

Anzeigen

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Mai 2006, 18:03

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem.

Ich habe appweb installiert. Die index.html Seite lässt sich aufrufen. Alles funktioniert!
Rufe ich allerding die im appweb/web/ Verzeichnis enthaltene test.php auf funktioniert es nicht.

Ich lade in der appweb.config sowohl das Modul als auch den Handler.
LoadModulePath /opt/lib
LoadModule admin libadminModule
LoadModule auth libauthModule
LoadModule cgi libcgiModule
LoadModule copy libcopyModule
LoadModule egi libegiModule
LoadModule esp libespModule
LoadModule capi libcapiModule
# LoadModule compat libcompatModule
# LoadModule php4 libphp4Module
LoadModule php5 libphp5Module
LoadModule ssl libsslModule

AddHandler cgiHandler .cgi .cgi-nph .bat .cmd .pl .py
AddHandler espHandler .esp .asp
# AddHandler php4Handler .php
AddHandler php5Handler .php
AddHandler copyHandler

Rufe ich die test.php aus habe ich folgendes im log:

GET /test.php HTTP/1.0
request:3 pool.0 12: localhost: is the serving host
default:7 pool.0 mprCreateObjVar request, 0x12ef70
default:7 pool.0 mprCreateObjVar server, 0x12f020
default:7 pool.0 mprCreateObjVar cookies, 0x12f0e0
default:7 pool.0 mprCreateObjVar files, 0x12f1a0
default:7 pool.0 mprCreateObjVar form, 0x12f260
default:7 pool.0 mprCreateObjVar global, 0x12f320
request:5 pool.0 12: setupHandlers: php5Handler
request:8 pool.0 enableReadEvents 0
select:8 pool.0 12: setInterest: new mask 0, old 2, disableMask 0
request:5 pool.0 12: runHandlers running: php5Handler

Das Modul und der Handler werden auch geladen:

Der Browser (IE, Firefox) zeigt allerdings nichts an (Server nicht gefunden).

Woran kann das liegen?

Wäre nett wenn mir jemanden einen Tipp geben könnte, ich weiss echt nicht mehr weiter. Ich habe schon auf der appweb Homepage geschaut, konnte aber auch dort keinen Hinweis finden.

Die test.php liegt im Verzeichnis appweb/web und sieht wie folgt aus:
<HTML>
<HEAD>
<TITLE>Test PHP Page</TITLE>
</HEAD>

<BODY>
<? phpinfo(); ?>

</BODY>
</HTML>


Vorab vielen Dank!

Gruß,
Schlaubi.Schlumpf (in diesem Fall allerdings nicht sehr zutreffend ;))

4

Sonntag, 21. Mai 2006, 20:33

Hallo!

Ich habe festgestellt, dass appWeb 2.0.5 (das ist die aktuelle Version) nicht mit PHP 5.1.4 (das ist ebenfalls die aktuelle Version) zusammenarbeitet. Der appWeb Server crashed bei einem Aufruf einer PHP Seite. Warum das so ist, weiss ich nicht. Ich hab dazu auch nichts in dem entsprechenden appWeb Forum gefunden.

Man kann jedoch z.B. appWeb mit PHP 5.0.4 laufen lassen. Oder natürlich PHP 5.1.4 mit einem anderen Web-Server (z.B. apache).

Whatever

Social Bookmarks