Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Mai 2006, 16:22

Torrentflux auf der NSLU2

Ich wollte fragen, ob es möglich sei auf einer NSLU2 Torrentflux (ww*.torrentflux.com) zu installieren oder ob man nur py-bittorrent und ctorrent auf diese distribution packen kann....

vielen dank schon mal im vorraus

Anzeigen

2

Dienstag, 9. Mai 2006, 12:00

es muss doch irgednwer mir etwas dazu sagen können weil das doch schon ne höhere investition ist ;)

Anzeigen

annatolo

Schüler

Beiträge: 56

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Mai 2006, 12:21

Die Frage ist viel mehr ob es wirklich sinvoll ist... Schon mit pyBitTorrent kann man nur 1-3 Torrents am laufen halten. Aber wenn man nun für torrentflux auch noch WebServer und MySQL und PHP haben muss, da frage ich mich wieviel RAM und CPU-Leistung für BitTorrent noch übrig bleibt...
An sich ist torrentflux mit Sicherheit ein tolles Ding ;)

4

Samstag, 31. März 2007, 19:39

Hallo,

also ich habe mal Torrentflux auf miniLAMP 1.1.3 installiert. In den Settings ist alles grün und ansich sieht alles auch funktionstüchtig aus. Webinterface funktioniert ohne Fehler. Leider kommt nur "Starting..." als Status der Torrents. Sprich die Torrents starten nicht. Gibt aber genug Quellen und die gleichen Torrents starten auf meinem PC ohne Probleme.

Vielleicht hat jemand Erfahrung oder eine Lösung??

MfG,
Ascii

Solo0815

Schüler

Beiträge: 58

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. April 2007, 11:52

enhanced-ctorrent mit WebGUI braucht wenig CPU/RAM und funzt besser als TF ;)
Mit der Weboberfläche kann man Torrents auf die NSLU2 hochladen, starten, stoppen und den Status überwachen. Mehr braucht man IMO nicht .
CU
Ralf

Tommy2008

Anfänger

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. April 2007, 02:52

also ich hab den flux bei mir laufen gehabt ^^ naja ich sag nur server load über 2 :( . ctorrent läuft wunderbar. denke aber kaum das er auf diversen "trackern" zugelassen ist.

Forumposter

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. April 2007, 17:06

Genau das ist meine derzeitige Überlegung, bevor ich das Gerät kaufe. ctorrent ist von den meisten Trackern, wo ich mich befinde, gebanned. Kann ich mir beispielsweise rtorrent/libtorrent selbstkompilieren? Und packt das Ding dann noch ne Festplattenverschlüsselung, oder ist das ganze dann zu ausgelastet?

Social Bookmarks