Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. Mai 2006, 20:59

Funktioniert der Webserver richtig ??

Hallo,

also Minilamp und Unslung geupdatet. (1.1 bzw Unslung-6.8-beta).
Jetzt muss ich mir nur noch ein Konzept ausdenken für ne Webseite.
Dann kann ich endlich PHP und Mysql lerne dachte ich mir.
Ich habe jetzt ein interessantes Projekt im Internet gefunden, damit kann man dann seine DVDs im Internet präsentieren. Das Projekt ist komplett in PGP. Naja dachte ich haste schon mal eine Webseite.
Wenn ich aber die komplette Seite auf meine Webserver (appWeb) uploade,und dann im Browser der Link eingebe:
192.11.33.21/dvd/admin/index.php
wird der Code nicht ausgeführt.

Im Error Protokoll von appWeb wird angegeben:

default:1 pool.0 Error: 404 "Not Found" for "/dvd/admin/index.html", file "/opt/var/appWeb/web/dvd/admin/index.html": Can't access URL


Versteh ich jetzt nicht ganz PHP Codes wird doch ausgeführt.Test.php geht prima.
Und wieso steht im Protokoll index.html nicht gefunden wird nicht nach index.html index.php gesucht und ausgeführt ?
Das Projekt heisst http://www.phpmyprofiler.de/

Ok .. natürlich kann jetzt auch jemand sagen Mensch Mace lerne erstmal Php und liess die die Docs von appWeb durch. Aber so hätte ich schon mal ne Webseite :-)
Danke für jede Hilfe
Gibt es eigentlich ne deutsche Doc zu AppWeb

Mace

Anzeigen

2

Sonntag, 7. Mai 2006, 09:05

Hallo!

Existiert denn das "/opt/var/appWeb/web/dvd/admin" Verzeichnis?
Hast Du dort deine Dateien abgelegt?

Oder hast Du die PHP Dateien nicht im appWeb Verzeichnis sondern direkt im Laufwerks-Hauptverzeichnis abgelegt (also "/dvd/admin")?

Falls das nicht das Problem ist, dann versuch mal in dem Verzeichnis "opt/var/appWeb/web" eine Datei "index.html" mit einem Forward auf deine eigentliche Datei "/dvd/admin/index.php" einzutragen:

PHP-Quelltext

1
   <html> <head> <title>Irgendwas</title> <meta http-equiv="refresh" content="0;url=/dvd/admin/index.php"> </head> </html


Und dann sollte der Aufruf "http://192.11.33.21" bereits reichen.
--> Dadurch wird "index.html" aufgerufen und von dort dann die eigentliche "index.php" in dem von dir angegebenen "dvd/admin Verzeichnis".

Mir ist leider keine deutsche appWeb Anleitung bekannt. Aber appWeb ist weitgehend kompatibel zu Apache. Also kann man die grundlegenden Config-Parameter aus der Apache Dokumentation abschauen.

Whatever

Anzeigen

3

Sonntag, 7. Mai 2006, 10:53

Zitat von »whatever«

Hallo!

Existiert denn das "/opt/var/appWeb/web/dvd/admin" Verzeichnis?
Hast Du dort deine Dateien abgelegt?


Ja, alle Verzeichnisse im Webverzeichniss kopiert. Und alle Verzeichniss haben Schreibrechte.
Über den Webbrowser wird im Admin Verzeichniss über die Weboberfläche einstellungen gemacht.
Datenbank anpassungen, PW etc.
Später wird die Seite über /dvd/index.php aufgerufen (denke ich mal)

Zitat von »whatever«


Oder hast Du die PHP Dateien nicht im appWeb Verzeichnis sondern direkt im Laufwerks-Hauptverzeichnis abgelegt (also "/dvd/admin")?


Nein, siehe oben

Zitat von »whatever«


Falls das nicht das Problem ist, dann versuch mal in dem Verzeichnis "opt/var/appWeb/web" eine Datei "index.html" mit einem Forward auf deine eigentliche Datei "/dvd/admin/index.php" einzutragen:

PHP-Quelltext

1
 <html> <head> <title>Irgendwas</title> <meta http-equiv="refresh" content="0;url=/dvd/admin/index.php"> </head> </html


Und dann sollte der Aufruf "http://192.11.33.21" bereits reichen.
--> Dadurch wird "index.html" aufgerufen und von dort dann die eigentliche "index.php" in dem von dir angegebenen "dvd/admin Verzeichnis".


Danke, tolle Idee .. nur es wird die php Datei dvd/Admin/index.php ausgeführt, dann kommt aber die Fehlermeldung :
file "/opt/var/appWeb/web/dvd/installation/index.html": Can't access URL

Zitat von »whatever«


Mir ist leider keine deutsche appWeb Anleitung bekannt. Aber appWeb ist weitgehend kompatibel zu Apache. Also kann man die grundlegenden Config-Parameter aus der Apache Dokumentation abschauen.
Whatever


Ok Danke dann werde ich mich mal mit der Anleitung von Apache aus einander setzen

Guido

4

Sonntag, 7. Mai 2006, 10:59

Hallo,

jetzt habe ich mir "appWeb" auf einen Windows Rechner installiert.
Und habe das gleiche Problem.
php wird irgendwie nicht ausgeführt.
Wenn jemand Lust hat mir zu helfen :D
Die Sources sind GNU und könnten hier gezogen werden:
http://www.phpmyprofiler.de/index.php?page=3
Wenn die Webseite fertig ist dann sieht es so aus:
http://demo.phpmyprofiler.de/

Hier schonmal die Anleitung:

-----------------------------------------------------------------------
phpMyProfiler Installationsanweisungen
======================================
Achtung:
--------
Falls Sie bereits eine funktionierende phpMyProfiler-Installation haben, die
Sie auf diese Version updaten möchten, lesen Sie bitte die Datei update.txt!

****************
VORRAUSSETZUNGEN
****************
Sie benötigen einen Webserver mit:
- PHP 4.3 oder neuer
- mySQL 3.x
- GD-Libaries (optional)
- WAP-MIMES (für die Mobile-Darstellung, optional)

************
INSTALLATION
************
- Entpacken Sie zunächst das Archiv unter Erhaltung der Verzeichnisstruktur
und übertragen Sie alle Dateien in ein Verzeichnis Ihrer Wahl auf Ihren
Server.
- Folgende Dateien/Verzeichnisse benötigen Schreibrechte (chmod 777):
./admin
./cache
./cast
./fotos
./mobile/wapcover
./templates_c
./config.inc.php

Dateien mit fehlendem Schreibzufriff werden Ihnen im Adminmenü angezeigt
(siehe nächster Schritt).

- Rufen Sie die das 'admin'-Verzeichnis mit Ihrem Browser auf
(z.B. http://www.example.com/phpmyprofiler/admin/). Klicken Sie hier auf
"Einstellungen anpassen" und füllen die Optionen aus. Dabei sind für die
Installation unbedingt notwendig:

- Datenbankserver
- Datenbankuser
- Datenbankpasswort
- Datenbankname (Falls die Datenbank nicht existiert, wird versucht
diese anzulegen)
- Tabellenpräfix

Die anderen Einstellungen können ggf. noch später angepasst werden.
Übernehmen Sie die Einstellugen mit der Schaltfläche "Einstellungen
übernehmen". Falls die Daten gespeichert werden konnten, gibt das Skript
"Die Einstellungen wurden gespeichert." aus. Falls ein Fehler ausgegeben
wird, kontrollieren Sie bitte, ob die Datei config.inc.php wirklich
beschreibbar ist.

Anschließend kehren Sie zum Administrationsmenü zurück.
- Rufen Sie jetzt den Punkt "Datenbank einrichten" im Administrationmenü auf.
Kontrollieren Sie noch einmal die angegebenen Daten und klicken anschließend
auf "Installation". Nun werden die ensprechenden Tabellen und Daten in der
Datenbank angelegt.

- Laden Sie nun Ihre DVD-Sammlung als XML-Exportdatei(collection.xml) in Ihr
'admin'-Verzeichnis. Dies geht entweder mittels FTP oder als komprimierte
ZIP-Datei über das Formular im Admin-Menüs, Menüpunkt "Neue Daten einlesen".
- Nach dem Einlesen der Datei können Sie Ihre Sammlung online betrachten.
- Die Cover können Sie aus Ihrem DVD Profiler-Verzeichnis
(C:\Programme\Intervocative Software\DVD Profiler\IMAGES\) kopieren:
Wenn Sie GD-Funktionen nutzen wollen, übertragen Sie lediglich die großen
Bilddateien ins 'cover'-Verzeichnis.
Wenn Sie keine GD-Libaries zur Verfügung haben, sollten die großen Bilddateien
ins 'cover'-Verzeichnis und die Thumbnails in das entsprechende 'thumbnails'-Verzeichnis
übertragen.

-----------------------------------------------------------------------

5

Sonntag, 7. Mai 2006, 13:51

Zitat von »Mace«



Danke, tolle Idee .. nur es wird die php Datei dvd/Admin/index.php ausgeführt, dann kommt aber die Fehlermeldung :
file "/opt/var/appWeb/web/dvd/installation/index.html": Can't access URL



Aber das ist ja jetzt eine andere Datei bzw. Verzeichnis als wie zuvor.
Zuerst hattest Du im Log "Not Found" for "/dvd/admin/index.html" nun ist es die index.html im "dvd/install" Verzeichnis. Existiert diese Datei denn?

Was passiert, wenn Du die index.php Datei mal in "bla.php" umbenennst und aufrufst? Vermutlich wird wieder die "index.html" nicht gefunden.

Ich vermute, dass nicht alle Dateien in den richtigen Verzeichnissen sind und daher nicht gefunden werden. Ist aber schwer so genauer zu sagen.

Whatever


6

Montag, 8. Mai 2006, 21:54

Zitat von »whatever«

Aber das ist ja jetzt eine andere Datei bzw. Verzeichnis als wie zuvor.



Sorry irgendwie funktioniert PHP bei mir nicht ( bzw nicht mehr nach dem Update)
habe folgender PHP Script gefunden

-----------------------------------------------------------------------
<?php echo "Ihre IP-Adresse lautet: ",getenv("REMOTE_ADDR") ?>
<br>
<?php echo "Land: ",getenv("HTTP_ACCEPT_LANGUAGE") ?> <br>
<?php echo "Browser: ",getenv("HTTP_USER_AGENT") ?>
<br>
<?php $a = getenv("REMOTE_ADDR");
echo "Provider: ",gethostbyaddr($a) ?>

---------------------------------------------------------------------
Bei mir gibt der Webserver NUR aus:

Ihre IP-Adresse lautet:
Browser:
Provider:

----------------------------------------------------------------------
Auf beide Webserver appWeb auf dem Minilamp und appWeb für Windows auf einen Rechner

Habe mir jetzt auch noch XAMPP ( Nein,ich möchte natürlich weiterhin appWeb verwenden :-) ) installiert .. dort funktioniert der Script einwandfrei .. auch mein Projekt funktioniert auf dem XAMPP Webserver.
Allso was fehlt noch auf beiden appWeb Server ???

Danke für jede Hilfe

Guido

7

Montag, 8. Mai 2006, 22:49

Oweia ...

Hallo,

jetzt habe ich wohl doch geschafft :-(
PHP läuft jetzt gar nicht mehr .. ich wollte eigentlich auf den neusten Stand. Habe wie in der Anleitung beschrieben upgedated .Dachte mir vieleicht liegt es an der PHP Version.
Jetzt steht in der Logdatei von meinen Webserver:


default:0 main phpModule: PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library '/opt/lib/php/extensions/dbx.so' - /opt/lib/php/extensions/dbx.so: cannot open shared object file: No such file or directory in Unknown on line 0

Kann man da noch was retten oder muss ich Mein Backup zurück schreiben ??
Wäre schlecht, da ich dann auf Minlamp 1.1 und Unslung-6.8-beta verzichten müsste. (wegen den FTP Server)
Nämlich update ich danach wieder habe ich ja das gleiche Problem.

Glaubt mir ich werde nix mehr an dem Server machen, wenn er läuft :-))

Guido


8

Dienstag, 9. Mai 2006, 08:10

Hallo!

Also ich würde jetzt erst mal PHP komplett de-installieren (ipkg remove) und dann wieder neu installieren (das normale PHP5 Paket das für unslung bereitgestellt wird).

Dann bitte prüfen, ob im /opt/var/appWeb Verzeichnis ein Link auf die /opt/etc/php.ini drin ist.

Whatever

9

Freitag, 19. Mai 2006, 22:19

appWeb &amp; php nach ipkg upgrade

Hi,
ich kann mich der Erfahrung von Mace nur anschließen.Auch ich habe miniLamp erfolgreich zum laufen gebracht (war ja auch kinderleicht), dann aber fatalerweise ein ipkg upgrade durchgeführt.
Mein Beitrag hierzu ist folgender :
die beiden Warnings von Mace sind anscheinend nicht weiter schlimm, die erhält man auch wenn man nur php im telnet angibt. Diese kann sich man auch sehr schnell entledigen, wenn man die entsprechenden Einträge in der php.ini auskommentiert.
Das eigentliche Problem ist aber dem error.log des appWeb zu entnehmen.
default:1 main Error: Can't load /opt/lib/libphp5Module.so
Reason: can't find function "mprPhpInit"


und danach bricht der appWeb mit fehlerhafter config ab.
Man kann natürlich php auskommentieren und alles funzt wieder (außer php natürlich) - aber das ist keine Dauerlösung

10

Freitag, 19. Mai 2006, 23:43

Zitat von »geversm@mac.com«

Hi,
ich kann mich der Erfahrung von Mace nur anschließen.Auch ich habe miniLamp erfolgreich zum laufen gebracht (war ja auch kinderleicht), dann aber fatalerweise ein ipkg upgrade durchgeführt.


Genau Heul :D Weiß du was ich gemacht habe ?
Ich habe gedowngrade, das heisst ich habe mir wieder Minlamp 1.0 und unslung 5.x draufgespielt ... habe noch zusätzlich ein Minlamp Test auf ne USB Festplatte ... und habe mir auch das frisch installierte Minlamp mit einen Backup Sicherungsprogramm als Image gesichert.

Zitat von »geversm@mac.com«


Mein Beitrag hierzu ist folgender :
die beiden Warnings von Mace sind anscheinend nicht weiter schlimm, die erhält man auch wenn man nur php im telnet angibt. Diese kann sich man auch sehr schnell entledigen, wenn man die entsprechenden Einträge in der php.ini auskommentiert.
Das eigentliche Problem ist aber dem error.log des appWeb zu entnehmen.
default:1 main Error: Can't load /opt/lib/libphp5Module.so
Reason: can't find function "mprPhpInit"


Wie ich sehe hat das Upgrade das Modul
libphp5Module.so gelöscht ...

Zitat von »geversm@mac.com«


und danach bricht der appWeb mit fehlerhafter config ab.
Man kann natürlich php auskommentieren und alles funzt wieder (außer php natürlich) - aber das ist keine Dauerlösung


nee Php soll auf jeden Fall richtig funktionieren und das am besten mit appWeb .. ich habe mich bis jetzt nicht gemeldet, weil ich in PHP und Mysql noch ziemlich wenig Ahnung habe.
Aber ich versuche weiter das am laufen zu bekommen.
Bis jetzt bin ich so weit .. wie schon oben erfähnt habe ich mir wieder
Minilamp 1.0 und unslung 5.x draufgespielt. Schon alleine deswegen weil unter 6.x meine Maxtor Platte nicht im Standby geht .. unter 5.x macht er das Problemlos ...
test.php geht unter appWeb. Aber dieser Php Test Script geht trotzdem nicht unter appweb .. (funktioniert aber mit Xampp auf einen Windows Rechner)

<?php echo "Ihre IP-Adresse lautet: ",getenv("REMOTE_ADDR") ?>
<br>
<?php echo "Land: ",getenv("HTTP_ACCEPT_LANGUAGE") ?> <br>
<?php echo "Browser: ",getenv("HTTP_USER_AGENT") ?>
<br>
<?php $a = getenv("REMOTE_ADDR");
echo "Provider: ",gethostbyaddr($a) ?>

Dann habe ich versucht Apache am laufen zu bringen aber wie zum Geier kann ich PHP in Apache für Linux einbinden ? :confused:
Naja wenn ich mehr weiss melde ich mich wieder
Ich gebe nicht auf :)

Guido

11

Samstag, 20. Mai 2006, 14:15

Hallo!

Also das ist ja äusserst interessant, dass beim "ipkg upgrade" (von appWeb? oder PHP?) die Datei /opt/lib/libphp5Module.so gelöscht wurde!! :confused:

Und anscheinend scheint es sich dabei nicht nur in einem Einzelfall zu handeln.

Wir haben das hier natürlich auch getestet und dabei hat der Upgrade funktioniert. Ok, dass heisst wir werden uns das nochmal anschauen.

Könnt ihr die "libphp5Modile.so" Datei aus einer unslung5.5 Version reinkopieren? Vielleicht geht das als Übergangslösung?

Es wurde zudem angesprochen, dass die php Datei /opt/lib/php/extensions/dbx.so ebenfalls beim upgrade gelöscht wurde. Die gehört ebenfalls zur PHP Installation. Anscheinend funktioniert da was nicht korrekt.

Wie gesagt, sobald wir da was genaueres rausgefunden haben werde ich es hier mitteilen.

Whatever


12

Sonntag, 21. Mai 2006, 20:41

Hallo!

Es sieht so aus, dass die aktuelle Version von appWeb (2.0.5) nicht mit der aktuellsten Version von PHP5 (5.1.4) zusammenarbeitet. Warum, weiss ich nicht. Ich habe auch bisher nichts in entsprechenden appWeb Foren gefunden.
Wenn sich das bestätigt, dann sollte man PHP nicht updaten, sondern auf der in der miniLAMP Distribution verwendeten Version 5.0.4 bleiben. Damit geht es.

Wir ändern die Anleitung (für den Update von miniLAMP 1.0 auf 1.1) in den nächsten Tagen entsprechend.

Wenn jemand Hinweise findet, wo dieser Fehler beschrieben wird, würde ich mich natürlich über diese Info freuen.

Whatever

cub

Anfänger

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Mai 2006, 21:03

Hi
I hope it is allright to post a question in english. My written german is bad!
I'm a newbie to Linux.
Is there somewhere where the old ipkg packages is stored? eg. earlier of php5 witch might work with appWeb 2.0.5?
And if so, is it possible to install it by hand?

cub

14

Donnerstag, 25. Mai 2006, 11:55

Unfortunately I don't know any server where older packages can be retrieved.
I agree, it would be a good feature in to get some kind of "roll-back" possibility.

Whatever

vangils

Anfänger

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. Juni 2006, 21:45

PHP &amp; Apache

Hallo,

auch ich setze derzeit auf Unslung sowie PHP mit Apache und thttp mit den aktuellst über ipkg verfügbaren Versionen. Es scheint als würde thttp mit php ein wirkliches Problem zu haben, nicht bloss weil da zwei dio.so und dsx.so fehlen, durch entfernen der Zeilen in php.ini ist das Problem auch schon gefixt. Doch danach kann thttp immer noch nicht mit php, habe eine Info hierzu in einem englischsprachigen Forum gefunden, die da besagt, daß php einen Fehler haben soll. Wollte dennoch mal fragen ob jemand von euch näheres weiß, da mein Swisscenter derzeit sich nicht aktivieren läßt, da thttp und php Probleme machen. Und warum eigentlich die aktuelle Apache Version für nslu2(unslung) nicht mit php will ist mir leider auch nicht bekannt. Für weiterführende Info's wäre ich sehr dankbar.

lG,
Mario aus Wien

Social Bookmarks