Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.12.2009, 17:24

Woher bekomme ich cmake? Oder wie baue ich es? Build klappt nicht.

Hi,

habe hier noch ein problem.
Die readme von den sourcen die ich builden will sagt mir:
Build with CMake (new solution for building)
--------------------------------------------

mkdir build_dir
cd build_dir
cmake ..
make

Woher bekomme ich den cmake? Muss ich mir das erst selbst kompilieren??

Gruß
Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kai-t« (19.12.2009, 17:36)


Anzeigen

2

19.12.2009, 17:38

Habe mal selbst versucht zu bauen.
Aber bekomme fehler.

/share/hdd/stick/cs/oscam/build/cmake/cmake-2.8.0 # ./bootstrap ---------------------------------------------
CMake 2.8.0, Copyright 2000-2009 Kitware, Inc.
C compiler on this system is: gcc
---------------------------------------------
Error when bootstrapping CMake:
Cannot find appropriate C++ compiler on this system.
Please specify one using environment variable CXX.
See cmake_bootstrap.log for compilers attempted.
---------------------------------------------
Log of errors: /share/hdd/stick/cs/oscam/build/cmake/cmake-2.8.0/Bootstrap.cmk/cmake_bootstrap.log
---------------------------------------------


und im log siehe Anhang.

Bitte um Hilfe!
Gruß
Kai
»kai-t« hat folgende Datei angehängt:

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

3

19.12.2009, 19:58

moin,

wer lesen kann ist manchmal im Vorteil... ich lese: Kann keinen passenden C++ Kompiler auf diesem System finden.
Ist denn einer installiert?

Ansonsten, wenn Du Probleme mit optware-devel hast, installiere doch die entsprechenden Pakete manuell:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
OPTWARE-DEVEL_DEPENDS=autoconf \
, automake \
, bash \
, bison \
, bzip2 \
, coreutils \
, diffutils \
, file \
, findutils \
, flex \
, gawk \
, groff \
, gzip \
, libstdc++ \
, libtool \
, make \
, m4 \
, ncurses \
, openssl \
, patch \
, perl \
, pkgconfig \
, python25 \
, rsync \
, sed \
, svn \
, tar \
, wget-ssl


und dann noch crosstools-native.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


4

19.12.2009, 20:16

Hi,

vielen Dank!

Aber ich komme leider nicht weiter.
Ich verstehe das nicht. Habe nochmal gechecked:
ipkg install crosstool-native
Package crosstool-native (0.43-1) installed in root is up to date.
Nothing to be done

und:
ipkg install optware-devel
Package optware-devel (6.8-9) installed in root is up to date.
Nothing to be done

Also alles installiert. Ich hoffe doch das einer da ist. Gcc denk ich durch das devel paket.
Im cmake bootstrap log sehe ich das er cc verwenden will und nicht findet aber dann gcc benutzt.
Danach gibts mit anderen dingen probs.
Brauch ich noch ein paket, oder muss ich irgendwie meine Umgebungsvariablen anpassen??

Gruß
Kai

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

5

19.12.2009, 20:54

Hast Du schon versucht, ein einfaches Hello World Programm, einmal in C und einmal in C++ zu kompilieren, zu linken und zu starten?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


6

19.12.2009, 22:36

Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Nein das mit dem c hello world habe ich jetzt noch nicht probiert.
Hat auch einen Grund :-)
Ich bin Java Entwickler, meine C kenntnisse sind nicht so dolle.

Also ein helloworld beispiel finde ich noch, aber wie muss ich das dann bauen?

Habe mal ein helloworld.c angelegt und das reingemacht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
#include <stdio.h>

  int main(void)
  {
    printf("Hello, World\n");

    return 0;
  }

mit gcc helloworld.c kompiliert. Ein a.out kam raus.
das habe ich mit ./a.out aufgerufen und siehe da
Hello World.
Ich denke das war c code.

Dann habe ich c++ probiert:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
#include<iostream>
    using namespace std;

    int main()
    {
      cout<<"Hallo Welt\n";
      cin.get();
    }


dann gcc helloworld.c
dabei bekomme ich das:
gcc helloworld.c
helloworld.c:1:20: iostream: No such file or directory
helloworld.c:2: error: parse error before "namespace"
helloworld.c:2: warning: data definition has no type or storage class
helloworld.c: In function `main':
helloworld.c:6: error: `cout' undeclared (first use in this function)
helloworld.c:6: error: (Each undeclared identifier is reported only once
helloworld.c:6: error: for each function it appears in.)
helloworld.c:7: error: `cin' undeclared (first use in this function)
helloworld.c:8:6: warning: no newline at end of file

iostream findet er nicht, habe ja auch kein iostream.h. Weiß jetzt nicht genau.
Nen andern compiler wie gcc habe ich auch nicht denk ich. zumindest gibt es kein cc. Also der aufruf cc sagt -sh: cc: not found

Hoffe einem java entwickler kann hier geholfen werden :-)

Gruß
Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kai-t« (19.12.2009, 22:56)


caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

7

20.12.2009, 11:52

Moin,

Du benutzt den verkehrten Kompiler, für C++ keißt er "c++"

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


8

20.12.2009, 12:59

So ok, also c++ program wie oben beschrieben mit :
c++ helloworld.c und siehe da ne a.out.

Aber warnings:
c++ helloworld.c
In file included from /opt/armeb/include/c++/3.3.5/backward/iostream.h:31,
from helloworld.c:3:
/opt/armeb/include/c++/3.3.5/backward/backward_warning.h:32:2: warning: #warning This file includes at least one deprecated or antiquated header. Please consider using one of the 32 headers found in section 17.4.1.2 of the C++ standard. Examples include substituting the <X> header for the <X.h> header for C++ includes, or <sstream> instead of the deprecated header <strstream.h>. To disable this warning use -Wno-deprecated.

Denk das is net schlim. Dann ./a.out und es kommt:
./a.out: error while loading shared libraries: libstdc++.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory

So und nun? Was heißt das jetzt für meine build Umgebung? Warum kann ich kein cmake bauen?
c++ is wohl da und gcc. Warum nun libstdc++.so.5 fehlt weiß ich net.

Wie bkomme ich das denn noch hin? Ne idee wie ich nun am besten vorgehe?
Bin wirklich ratlos hier. Muss ich die NSLU2 nochmal neu aufsetzten?

Gruß
Kai

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

9

20.12.2009, 13:13

Moin,

Hm, libstdc++ als ipk installiert?
Ist die Datei auch in der richtigen Version im Library Path vorhanden?

Und neu aufsetzen muß man ein *x System schon gleich gar nicht...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


10

20.12.2009, 13:26

Habe libstdc++ installiert.
Die war schon drauf er hat nur geupdated.

Hier mal der Ablauf, eigentlich ist sie im LD_LIBRARY_PATH gesetzt, wird aber trotzdem nicht gezogen??? *staun*

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
/share/hdd/stick/cs/oscam/build/test # ./a.out
./a.out: error while loading shared libraries: libstdc++.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory
/share/hdd/stick/cs/oscam/build/test # find / -name "libstdc++.so.5"
/opt/lib/libstdc++.so.5
/opt/armeb/armv5b-softfloat-linux/lib/libstdc++.dir/libstdc++.so.5
/opt/armeb/armv5b-softfloat-linux/lib/libstdc++.so.5

/share/hdd/stick/cs/oscam/build/test # set
HISTFILE='/.ash_history'
HOME='/'
IFS='
'
LD_LIBRARY_PATH='/opt/lib:/lib:/usr/lib'
LOGNAME='root'
MAIL='/var/spool/mail/root'
OLDPWD='/'
OPTIND='1'
'ATH='/opt/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/opt/sbin
PPID='32081'
PS1='\w \$ '
PS2='> '
PS4='+ '
PWD='/share/hdd/stick/cs/oscam/build/test'
SHELL='/opt/bin/sh'
USER='root'
_='./a.out'


Woran liegt das dann?
Vielen dank caplink das du soviel Geduld mit mir hast. Bin aber echt am verzweifeln hier!

Gruß und danke
Kai

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

11

20.12.2009, 14:36

Moin,

Ideen hab ich fast keine mehr, bis auf das fehlende P von PATH sieht es eigentlich gut aus...
Evtl. könntest Du strace installieren und mittels strace a.out|more mal schauen, wo die Bibliothek gesucht wird.

Außerdem ist LD_LIBRARY_PATH böse...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


12

20.12.2009, 18:12

Hmm.

was meinst du mit LD_LIBRARY_PATH ist böse?

Ich bin jetzt mal nen andern weg gegangen. Habe gsagt bekommen cmake bräuchte ich nicht unbedingt.
Also bin ich mit make weiter, habe fehler wegen libcrypto.
Habe mir openssl sourcen besorgt und wollte openssl compilieren um die abhängigkeiten zu erfüllen.

Dabei bekomme ich :
cc -I. -I.. -I../include -O -c -o cryptlib.o cryptlib.c
make[1]: cc: Command not found
make[1]: *** [cryptlib.o] Error 127
make[1]: Leaving directory `/share/hdd/stick/cs/oscam/build/openssl/openssl-0.9.8l/crypto'
make: *** [build_crypto] Error 1

Woher bekomme ich den cc für die NSLU2???

Gruß und danke
Kai

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

13

20.12.2009, 22:25

N'Abend,

ln -s /pfad/gcc /pfad/cc !?!

Z.B. http://linuxmafia.com/faq/Admin/ld-lib-path.html

bye
JRB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


14

21.12.2009, 00:52

Ne oder, so einfach *lol*
probier ich morgen gleich mal :-)

Danke und Gruß
Kai

15

21.12.2009, 17:03

Ja hat geklappt konnte nun openSSL bauen. Da kam aber keine libcrypto.a raus.

Und nun?

Noch irgendwelche ideen??

Gruß
Kai

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

16

21.12.2009, 17:18

Moin,

ipkg install openssl ist zu einfach!?!

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


17

21.12.2009, 19:50

Ja das wäre schön einfach, hilft mir aber nicht da gibts nur die so files.
Auch ipkg install openssl-dev bringt mir nicht das libcrypt.a file welches ich brauche.

Bin jetzt echt ratlos und gebs langsam auf....

Schade...

Trotzdem Danke für die Hilfe Kai.

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

18

21.12.2009, 20:28

ich hatte Optware für NSLU verstanden?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

19

21.12.2009, 20:39

"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


20

22.12.2009, 23:04

Ok super,

vielen Dank!
Wüsst garnet wie ich ohne dich soweit gekommen wäre.
Das Problem liegt aber wohl noch wo ganz anders. Scheinbar ist das makefile irgendwie komisch. Er will pc-i386-linux bauen weil er vorher kein --machine finden konnte.
Ich hab mal bei den entwicklern angefragt.

Ich poste das Ergebniss des makes aber auch mal hier vieleicht fällt dir dazu ja auch was ein...
Auf jedenfall sage ich vielen Dank!

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
/share/hdd/stick/cs/oscam/build/oscam-svn # make
uname: unrecognized option `--machine'
BusyBox v1.00 (2006.04.11-01:22+0000) multi-call binary

Usage: uname [OPTION]...

Print certain system information.  With no OPTION, same as -s.

Options:
        -a      print all information
        -m      the machine (hardware) type
        -n      print the machine's network node hostname
        -r      print the operating system release
        -s      print the operating system name
        -p      print the host processor type
        -v      print the operating system version

-----------------------------------------------------
Build for platform -pc-linux
-----------------------------------------------------
make -C cscrypt
make[2]: Nothing to be done for `all'.
make -C csctapi
make[2]: Nothing to be done for `all'.
ranlib lib/libcs--pc-linux.a
gcc -O2 -DOS_LINUX -DCS_CONFDIR='"/usr/local/etc"' -Winline -Wall -Wno-implicit-function-declaration -Wno-parentheses  -finline-functions -fomit-frame-pointer -D'CS_SVN_VERSION="925"'  oscam.c lib/libcs--pc-linux.a lib/libcscrypt--pc-linux.a lib/libcsctapi--pc-linux.a -o "Distribution/oscam-0.99.4svn925--pc-linux"  -lcrypto -lpthread
oscam.c: In function `logCWtoFile':
oscam.c:1376: warning: `%y' yields only last 2 digits of year
oscam.c: In function `chk_dcw':
oscam.c:1592: warning: dereferencing type-punned pointer will break strict-aliasing rules
/opt/armeb/lib/gcc-lib/armv5b-softfloat-linux/3.3.5/../../../../armv5b-softfloat-linux/bin/ld: cannot find -lcrypto
collect2: ld returned 1 exit status
make[1]: *** [Distribution/oscam-0.99.4svn925--pc-linux] Error 1
make: [i386-pc-linux] Error 2 (ignored)
/share/hdd/stick/cs/oscam/build/oscam-svn #


Gruß und schöne Feiertage
Kai

Ähnliche Themen

Social Bookmarks