Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Biomann

Schüler

  • »Biomann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

13.06.2007, 18:13

Apache und CGI/Perl?

Moin!

Hab auf meiner Slug (Unslung 6.8) Apache installiert. Php und MySql funktionieren auch super, jetzt hab ich allerdings ein paar alte Foren auf meinem Rechner gefunden (Ubb, Ikonboard), die ich gerne auf der Slug wieder ans Laufen bringen möchte.

Ich hab Perl installiert, im entsprechenden Script #!/opt/bin/perl angehängt und es ausführbar gemacht. Ich bekomme aber immer nur einen "500 Internal Server Error"

Quellcode

1
2
3
4
5
[B]Internal Server Error[/B]

 The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.
 Please contact the server administrator,  biomann@2lw.de and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.
 More information about this error may be available in the server error log.
Scripts liegen in einem extra in der apache-conf definierten cgi-bin Verzeichnis. Mach ich was falsch? Kann es vielleicht nicht funktionieren?

Anzeigen

Biomann

Schüler

  • »Biomann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

2

14.06.2007, 12:02

Problem gelöst. Es tut zwar nur die Hälfte, aber Perl an sich scheint zu laufen.

Jetzt hab ich nur noch eine kleine Frage. Warum steht bei mir im Prozessmanager exakt 125x ein Eintrag für Apache mit "-k restart"?

Hier habt ihr mal nen Screenshot

Das hab ich jedes mal, auch ein Neustart bringt nix. Es beeinträchtigt auch nicht unbedingt das System, aber es stört mich.

MfG

Bio

Anzeigen

naimo

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

3

16.06.2007, 12:01

Hallo Biomann,

ich steht grad eben vor dem selben Problem, kannst du mir evtl verraten, was du gemacht hast, damit's funktioniert?

Ich erhalt auch ständig den Fehler

Quellcode

1
2
3
[B]Internal Server Error[/B]

 The server encountered an


Wär echt klasse, wenn du mir helfen könntest.

mfg Naimo

Biomann

Schüler

  • »Biomann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

4

16.06.2007, 12:07

Hi naimo

ipkg install perl

Und dann in der ersten Zeile des Scripts "#!/usr/bin/perl -w". Ohne das -w hat es bei mir nicht geklappt, frag nicht wieso. Gib mal bescheid ob und wie bei die Scripts laufen.

MfG

naimo

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

5

21.06.2007, 13:30

Hi Bio,

sorry, dass ich jetzt erst schreib. hab z.Z. etwas Stress in der Uni.

Hab Perl installiert und -w angehängt, leider immer noch der Selbe Fehler. :(

Eigentlich will ich ja nicht viel machen. Nur nen Wakeonlan für einen meiner anderen Rechner.

Script sieht so aus.

#!/usr/bin/perl -w
system("sudo /opt/bin/wakelan -m **.**.**.**.**");

mfg Naimo

Biomann

Schüler

  • »Biomann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 137

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

6

21.06.2007, 13:39

Hi,

Benutzt du unslung? Wenn ja, das kennt anscheinend kein su/sudo. Was das angeht kann ich dir leider keine nähere Hilfestellung geben weil ich mich damit nicht so auskenne. Du könntest aber mit folgendem Script mal testen ob Perl grundsätzlich läuft:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
#!/usr/bin/perl -w

print "Content-type: text/html\n\n";
print '<html>';
print '<head>';
print '<meta name="author" content="Kay Vogelgesang">';
print '<link href="/xampp/xampp.css" rel="stylesheet" type="text/css">';
print '</head>';
print "<body>&nbsp;<p><h1>GCI with MiniPerl</h1>";
print  "CGI with MiniPerl is ready ...</body></html>";


Wenn das nicht funktioniert, poste mal deine httpd.conf

MfG

Bio

Social Bookmarks