Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

14.01.2007, 14:22

Probleme bei Apache-Neuinstallation

Habe heute versucht den Webserver neu aufzusetzen.
Nach ipkg install unslung-feeds kommt die Fehlermeldung

Quellcode

1
2
httpd: Bad user name daemon
ERROR: apache.postinst returned 1
Was tun?

Anzeigen

2

14.01.2007, 19:34

Selbst gefunden: in der /opt/etc/apache2/httpd.conf gibt es user daemon und group daemon.
Wenn man diese auf einen existierenden User ändert, klappt es :-)

Anzeigen

3

14.01.2007, 20:24

Man sollte wieder auf
User nobody
Group nobody
stellen, wie zuvor bei Apache 2.0.x

Leider hat mir der Apache 2.0.x -> 2.2.x Upgrade auch andere Anwendungen und Funktionalität zerschossen. Nur HTTPS läuft wieder.

php, phpmyadmin und subversion wollen nun nicht mehr. Schätze es liegt zum Teil an den alten Konfigdateien im conf.d-Verzeichnis. Jetzt liegt sowas wohl eher unter extra... Nach Include in httpd.conf ging's teilweise weiter, aber es ist noch viel zu tun...

Alles in allem bin ich nicht so völlig begeistert von dem Upgrade. Wäre besser gewesen, wenn es ein separates apache 2.2 Paket gegeben hätte.
Gibt's einen Weg zurück auf die letzte 2.0.x, oder muss man in den sauren Apfel beißen, wenn man erstmal den upgrade gemacht hat?

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

14.01.2007, 20:34

N'Abend,

Bring Deine Conf Files in Sicherheit, ipkg remove apache, besorge Dir hier http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/optwar…2/cross/stable/ die notwendigen Apache-2.0-x Ipk's (cd /opt/tmp;wget packetname), und installiere Sie dann mittels ipkg install packetname.ipk.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Social Bookmarks