Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Neogeo21

Anfänger

  • »Neogeo21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

12.08.2006, 16:13

(gelöst) ipkg update Probs

Hallo erstmal!

Bin leider ziemlich neu hier. Muß zu meiner Schande gestehen, daß ich von Linux auch nicht viel Ahnung hab. Trotz alledem habe ich es geschafft mit den tollen HowTo`s auf meiner NSLU2

V2.3R25-uNSLUng-standard-3.18-beta

und

den Twonkey Media Server 3.1

zu installieren.

in meinem neuen "Projekt" möchte ich gerne PyTorrent auf der NSLU laufen lassen, und da kommen wir zu meinem Problem.

Habe eine Verbindung über Putty mit der NSLU hergestellt. Doch wenn ich wie es in dem Howto beschrieben ist, den erstem Command eingebe kommt folgende Fehlermeldung:

# ipkg update
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/unslun…ble/Packages.gz
ipkg_download: ERROR: Command failed with return value 1: `wget --passive-ftp -q -P /tmp/ipkg-BRFGQn http://ipkg.nslu2-linuxAn error ocurred, return value: 1



Woran liegt das?

Dank im Voraus

NEogeo21

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

12.08.2006, 20:48

N'Abend,

Nameserver und Gateway im Webinterface eingetragen ?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

Neogeo21

Anfänger

  • »Neogeo21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

13.08.2006, 16:03

Denke ja!

Hallo!

Denke habe alles korrekt eingetragen. Wenn du mit Nameserver den DNS-SErver meinst.

IP: 192.168.1.77
Subnet Mask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.1.1 (IP Meines Routers)

DNS Server

Primary: 194.25.2.129 (T-Online)

Habe jetzt außerdem V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta draufgetan.

Jetzt kommt eine andere Fehlermeldung:

# ipkg update

Error: The ipkg command cannot currently be used because this
system is running from its internal flash; it is not currently
"unslung" to an external disk or flash device.

Please complete the process of "unslinging" this system, or
resolve the issues that did not permit it to boot from the
external device before installing any ipkg packages or updates.




Was soll das? Das Problem hatte ich vorher nicht! Weißt du eine Lösung.

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

13.08.2006, 18:22

Tach,

Zum ursprünglichen Problem, kannst Du einen externen Namen pingen (von der NSLU aus, z.B. www.google.de)?
Wenn Nein, trage mal Deinen Router als DNS ein, nicht den von T-Com.

Zum 2., hast Du das Readme gelesen? Wenn nein, solltest Du tun, hier der relevante Ausschnitt:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
2) If you want to install any packages, then you must have an external USB
     disk drive or an external USB flash disk. It is possible to make changes
     to the root filesystem in the internal flash storage, but the space is
     very limited.  In fact, just running the "ipkg update" operation on an
     NSLU2 which does not have an external storage device of some sort attached
     will most likely render the NSLU2 unusable due to filling up its internal
     flash memory (if this happens then you will need to follow the recovery
     instructions in the previous step.)  So unless you are an expert, use
     an external storage device.  The remainder of these instructions assume
     that you have a suitable external disk or flash disk that you will be
     using for this purpose.


bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Neogeo21

Anfänger

  • »Neogeo21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

5

13.08.2006, 18:50

Danke

Danke erstmal!

Hab es jetzt hinbekommen.

Hab das BS auf meine Disk2 "ungeslingt". Hab einen Benutzer eingerichtet und diesen in vi bearbeitet.

Hab

ipkg update

ipkg python

ipkg py-bittorrent

erfolgreich ausgeführt.

Jetzt habe ich ein Grundsatzproblem. Ich möchte in ein bestimmtes Verzeichnis wechseln. Das funzt ja mit cd /Verzeichnisname/

Das Problem ist ich muß ja den ganzen Pfad eingeben. Sprich
cd /hdd2/Verzeichnisname/

oder so.

hat man über telnet die möglichkeit sich alle Unterordner anzeigen zu lassen, wie bei DOS die Funktion "dir"?

Unter windows ist es dieser Pfad:

\\Nslu2\DISK 2\Torrent

Was muß ich eingeben, um in diesen Pfad zu wechseln?

Danke

Neogeo21

Neogeo21

Anfänger

  • »Neogeo21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

6

13.08.2006, 19:06

Gelöst

Danke trotzdem!

Social Bookmarks