Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

12.03.2006, 20:12

jpkg installation nicht möglich

Hallo,

habe probleme eine jpgk installation durchzuführen.
DNS ist OK, jpgk update funktioniert auch.

Bei der Installation eines Paketes dann folgender Fehler:

# ipkg install unslung-feeds
Installing unslung-feeds (3.0-1) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/unslun…3.0-1_armeb.ipk
pkg_run_script: ERROR: uninstalled package unslung-feeds has a NULL tmp_unpack_dir
Configuring kernel-module-ftdi-sio
Configuring update-modules
ipkg_conf_write_status_files: Can't open status file: //usr/lib/ipkg/status for writing: Input/output error
An error ocurred, return value: 1.
Collected errors:
unpack_pkg_control_files: Failed to create temporary directory '(null)': Input/output error
Aborting installation of unslung-feeds
#

Wo liegt hier das Problem?

MfG Reik!

Anzeigen

2

12.03.2006, 20:50

Hi,

ich tippe mal auf root filesystem auf dem internene Flash und dein Flashspeicher ist voll.

Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

3

13.03.2006, 13:31

Hallo,

ein <df> zeigt mir aber, dass / auf dem USB Stick (sda1) gemounted ist und das sind 300Mb frei ...

Gruß Reik!

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

13.03.2006, 16:24

Tach,

Welches Betriebssystem ?
Ist /tmp beschreibbar ?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


5

13.03.2006, 21:57

Hallo,

ich habe unslung 5.5 drauf.

Ich habe eben das NSLU2 neu geflasht mit sercomm.

- USB Stick neu formatiert
- unsling disk 1
- rc.unslung-start erstellt
- reboot
- touch /.ext3flash
- reboot

so jetzt ist das ding doch eigenlich fertig vorbereitet, oder?

-touch /tmp/test OK
- ipkg update OK
- ipkg list OK
- ipkg install unslung-feeds:

# ipkg install unslung-feeds
Installing unslung-feeds (3.0-1) to root...
Downloading http://ipkg.nslu2-linux.org/feeds/unslun…ng-feeds_3.0-1_
armeb.ipk
ipkg: /tmp/ipkg-DQUv0h/unslung-feeds-hLp5AT/prerm: Input/output error
ipkg: /tmp/ipkg-DQUv0h/unslung-feeds-hLp5AT/conffiles: Input/output error
ipkg: //usr/lib/ipkg/info/unslung-feeds.control: Input/output error
ipkg: //usr/lib/ipkg/info/unslung-feeds.postinst: Input/output error
ipkg: //usr/lib/ipkg/info/unslung-feeds.prerm: Input/output error
ipkg: //usr/lib/ipkg/info/unslung-feeds.conffiles: Input/output error
ipkg: /etc/ipkg/unslung-cross.conf: Input/output error
ipkg: /etc/ipkg/unslung-native.conf: Input/output error
can't get //usr/lib/ipkg/info/unslung-feeds.control open for read
Configuring kernel-module-ftdi-sio
Configuring unslung-feeds
Configuring update-modules
ipkg_conf_write_status_files: Can't open status file: //usr/lib/ipkg/status for
writing: Input/output error
pkg_write_filelist pkg=unslung-feeds returned 5
Collected errors:
Unable to open the control file in set_flags_from_control
Could not open //usr/lib/ipkg/info/unslung-feeds.list for writing: Input/output
error
Could not open //usr/lib/ipkg/info/unslung-feeds.list for writing: Input/output
error
#

jetzt nochmal touch /tmp/test
Fehlermeldung: touch: test: Read-only file system


Eine komische verhalen kann ich noch dokumentieren:

Beim Zugriff auf das Webinterface habe ich folgende Meldungen:
Fehler: keine Samba Infos
Fehler: kein Gruppen Infos


Ich weiss nciht, was das sein soll....

Gruß Reik!

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

6

13.03.2006, 22:17

N'Abend,

was steht in /unslung/rc.unlsung.start, und ist /tmp beschreibbar?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


7

14.03.2006, 08:13

Hallo,

in rc.unslung-start steht das drin was drinstehen soll (oder etwa nich?):

#!/bin/sh
/sbin/swapoff /dev/sda3
return 1

/tmp ist vor dem ipgk install beschreibbar (jedenfalls manuell)
danach kommt der Fehler "Read-only file system"

Gruß Reik!

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

8

14.03.2006, 15:56

Tach,

boote mal ohne Stick, einloggen, anstecken, falls etwas gemountet wurde umounten, und dann mal fsck.ext3 über den Stick laufen lassen.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


9

14.03.2006, 17:48

wie vorgeschlagen der fsck.ext3

# umount /dev/sda1
# umount /dev/sda2
# fsck.ext3 /dev/sda1
e2fsck 1.34 (25-Jul-2003)
/dev/sda1: clean, 865/80320 files, 28446/320428 blocks
# fsck.ext3 /dev/sda2
e2fsck 1.34 (25-Jul-2003)
/dev/sda2: clean, 27/32000 files, 8191/127880 blocks
#

Und nun?

10

14.03.2006, 21:57

Hab jetzt noch den Samba Fehler behoben, alles neu geflasht, neu installiert ect. immer noch das selbe Verhalten.

einen fehler habe ich noch im Webinterface:

"fail to get list of groups" (wenn ich bei management auf groups gehe).

Ansonsten bin ich zu ende mit meinem latain.

Moprgen werde ich damm mal ne USB Platte nehmen.

Gruß Reik!

11

16.03.2006, 08:27

Hab gestern ne Festplatte genommen und es funktioniert.
Und warum geht es mit dem USB Stick nicht? Ist doch zum heulen. Ich hab mir den Stick extra dafür gekauft, wollte nur nen Apache aufsetzen.

Gruß Reik!

Social Bookmarks