Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dr-no

Anfänger

  • »dr-no« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

19.03.2005, 11:40

nfs server installation -- aber wie

ich möchte einen nfs server auf meiner nslu2 einrichten. als anleitung habe ich mir die "NFS-Server installieren und einrichten" und "ipkg vorbereiten" von uNSLUng.de zur hilfe genommen.

per telnet komme ich auf die box.

schon bei dem ersten befehl "ipkg update" kommen probleme auf. es wird versucht von einer adresse die datei Packages.gz zu laden. beim download kommen dann die fehlermeldungen: no such file or directory

nun weiss ich nicht mehr weiter....könnte mir jemand helfen?
------------------
viele grüsse chriss

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

19.03.2005, 12:17

Moin,

Du bist sicher, das Du Gateway und DNS eingetragen hast?
Du kannst ipkg.nslu2-linux.org anpingen?

Zweimal ja, gut, ich gehe davon aus, das Du eine HD an der Slug hast...
...ist der Pfad /share/hdd/conf/usr/lib/ipkg vorhanden? und darf in die darunter liegenden Verzeichnisse auch geschrieben werden?

Und, Du versuchst das update als User root?

Fragen über Fragen ;-)

bye
JrB

Anzeigen

dr-no

Anfänger

  • »dr-no« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

3

19.03.2005, 12:53

Zitat von »caplink811«

Moin,

Du bist sicher, das Du Gateway und DNS eingetragen hast?

-------> ja, gateway ist meine router ip. dns ist 217.237.150.97

Du kannst ipkg.nslu2-linux.org anpingen?

-------> über meinen rechner ja


Zweimal ja, gut, ich gehe davon aus, das Du eine HD an der Slug hast...
...ist der Pfad /share/hdd/conf/usr/lib/ipkg vorhanden? und darf in die darunter liegenden Verzeichnisse auch geschrieben werden?


---------> ich glaube nicht, dass der pfad vorhanden ist. ich komme nicht via ftp auf die slug.


Und, Du versuchst das update als User root?

------------> ja


Fragen über Fragen ;-)

bye
JrB


ich habe deine fragen gleich mal in dem zitat beantwortet...
------------------
viele grüsse chriss

4

19.03.2005, 13:08

@dr-no

Zitat

Du kannst ipkg.nslu2-linux.org anpingen? -------> über meinen rechner ja
und über die NSLU2 ?


Zitat

Zweimal ja, gut, ich gehe davon aus, das Du eine HD an der Slug hast...
...ist der Pfad /share/hdd/conf/usr/lib/ipkg vorhanden? und darf in die darunter liegenden Verzeichnisse auch geschrieben werden?
---------> ich glaube nicht, dass der pfad vorhanden ist. ich komme nicht via ftp auf die slug.
und mit Telnet ?

cu tpol


Ps.poste mal deine hosts datei
cat /etc/hosts

dr-no

Anfänger

  • »dr-no« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

5

19.03.2005, 14:01

beides geht

soweit bin ich nun:

cat /etc/hosts

127.0.0.1 localhost localhost.localdomain
192.168.0.4 hdd 192.168.0.4
------------------
viele grüsse chriss

dr-no

Anfänger

  • »dr-no« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

6

19.03.2005, 18:59

Zitat von »dr-no«

beides geht

soweit bin ich nun:

cat /etc/hosts

127.0.0.1 localhost localhost.localdomain
192.168.0.4 hdd 192.168.0.4


wie kann ich rausfinden, ob der server läuft und welches verzeichnis ich freigegeben habe?
------------------
viele grüsse chriss

dr-no

Anfänger

  • »dr-no« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

7

20.03.2005, 10:16

wenn ich unter # ps nachsehe, dann habe ich dort nur folgenden eintrag:
/opt/sbin/portmap .

sollten dort nicht noch weitere einträge vorhanden sein?

der server weill einfach ncht starten.......
------------------
viele grüsse chriss

davincino

Schüler

Beiträge: 80

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

8

25.03.2005, 12:48

ob der läuft kannst auch unter /etc/inetd.conf schauen. da müsste dann so ein eintrag stehen: "ftp stream nowait..........." .

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

9

25.03.2005, 15:35

Tach,

Zitat von »davincino«

ob der läuft kannst auch unter /etc/inetd.conf schauen. da müsste dann so ein eintrag stehen: "ftp stream nowait..........." .


Das ist gelinde ausgedrückt, Quark...

- es geht um NFS, nicht um FTP
- in /etc/inetd.conf, wird wie der Name schon andeutet, der Inetd konfiguriert, es ist mit Sicherheit nicht zu erkennen, welcher Dämon läuft.

bye
JrB

10

25.03.2005, 15:54

@dr-no

bin mir nicht 100 pro sicher aber ich vermute du müsstest diesen Eintrag NFSD haben !

ps
660 root 8 S /opt/sbin/statd
663 root SW [nfsd]
665 root SW [lockd]
666 root SW [rpciod]
667 root 8 S /opt/sbin/mountd


Bitte nicht steinigen wenn es nicht stimmt !

Ps. versuch die nfs-utils man in der Konsole zu starten und überprüf dan den
nfsd daemon ! /opt/etc/init.d/S56nfs-utils !


Edit ON !

Sorry hab erst zu spät gesehen das du den NFS-Server installiert hast !
Fehler v mir !
Mein post bezieht sich auf nfs-utils_1.0.6-3_armeb.ipk
Edit Off:

dr-no

Anfänger

  • »dr-no« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

11

26.03.2005, 14:36

und dabei warst du doch an der einrichtung des nfs servers beteidigt....im chat.

ich habe diesen thread leider vergessen. ich hatte ja auch einen 2. , ähnlichen thread laufen, wo wir mein prob gelöst haben.

also nochmal an alle: das prob ist gelöst und der nfs server läuft.

danke für eure hilfe!!
------------------
viele grüsse chriss

davincino

Schüler

Beiträge: 80

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

12

26.03.2005, 23:14

ooops

tschuldigung, hatte mich verlesen. :o

Social Bookmarks