Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spufi

Anfänger

  • »spufi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.16

  • Nachricht senden

1

14.03.2005, 12:57

Unison auf der NSLU2 möglich ?

Hallo zunächst mal,
ich war bisher stiller Nutzniesser eures Forums und hab dank eurer Tips meine NSLU2 problemlos flashen und Twonkyvision Mediaserver zum Laufen bringen können, obwohl ich aus der Windowswelt stamme. Meine Unix-Kenntnisse reichen nur soweit, dass ich ein paar Zeilenkommandos kenne und den vi :eek: bedienen kann.

Mit Neuinstallationen unter UNIX & Co. hatte ich noch nicht viel am Hut und wollte euch fragen, ob jemand evtl. Unison einsetzt.
http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/

Ich synchronisiere damit bisher nur meine Windows-Rechner und würde die NSLU2 gerne einbeziehen. Ist es möglich, hier einen Server-Dienst zu installieren? Ich kann leider mit folgenden Ausführungen nicht allzuviel anfangen, aber die Unix-Freaks werden das bestimmt deuten können:
http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/uniso…html#build-unix
Vielleicht könntet ihr mir sagen, welche Voraussetzungen die 3.16beta schon von Hause aus mitliefert.

Danke fürs Lesen :)

cu
spufi

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

14.03.2005, 16:01

Tach,

Zitat von »spufi«


Mit Neuinstallationen unter UNIX & Co. hatte ich noch nicht viel am Hut und wollte euch fragen, ob jemand evtl. Unison einsetzt.


Zumindestens gibt es kein fertiges ipk dafür...

Zitat von »spufi«


Vielleicht könntet ihr mir sagen, welche Voraussetzungen die 3.16beta schon von Hause aus mitliefert.


Das Problem ist nicht 3.16, oder 3.18, das Problem ist der CAML Compiler, den habe ich bisher weder cross noch native (also direkt auf der NSLU, oder via CrossCompile auf dem PC) übersetzen können :-(
Allerdings hat mir die letzten Wochen auch etwas Zeit gefehlt...

Du hast selber 2 Möglichkeiten
- Du hast einen Rechner, auf dem Colinux, oder richtiges Linux läuft, dann kannst Du selbst versuchen, mit der Crosscompile Umgebung, Unison und alle benötigten Bibliotheken selbst zu übersetzen

- oder Du wartest noch etwas, irgendwann wird sich jemand Unisons annehmen (steht auch schon auf der Wunschliste http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/WishList )

Evtl. schaust Du Dir auch mal RSnapShot an, http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/InstallRSnapshot , ich weiß aber nicht, inwieweit das auf einem Win Rechner läuft.

bye
Jörg

Anzeigen

spufi

Anfänger

  • »spufi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.16

  • Nachricht senden

3

14.03.2005, 16:30

Danke für die schnelle Antwort.

Ich bin froh, dass ich mit meinen spärlichen Unix-Kenntnissen alles stabil zum laufen bekommen hab und werd wohl lieber warten, bis ein Kenner der Szene die unison-Idee verwirklicht hat. Auf ein anderes Produkt möchte ich auch nicht umschwenken, da gerade unison seine Stabilität auch unter Windows beeindruckend bewiesen hat.

cu
spufi

4

14.03.2005, 19:24

Zitat von »spufi«

..Ich synchronisiere damit bisher nur meine Windows-Rechner und würde die NSLU2 gerne einbeziehen.

..mich wuerde interessieren wie hoch die CPU-Belastung (auf was fuer einer Hardware) waehrend der Synchronisierung mit Unison war?

spufi

Anfänger

  • »spufi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.16

  • Nachricht senden

5

15.03.2005, 12:57

@petgun

Zur genauen CPU-Last kann ich erst heute abend etwas sagen. Ich nutz das aber nur zuhause (kein Firmennetzwerk o.ä.)

Hardware: Desktop P III/500 Win98 + Notebook Celeron 2,5 GHz WinXP Home

cu
spufi

6

15.03.2005, 16:39

Hi,
..mir gings primaer darum, abschaetzen zu koennen ob das mit der NSLU2/NASxyz ueberhaupt moeglich ist..von der CPU-Leistung/Ram der gaengigen NAS-Devices koennte das vielleicht sehr eng werden...aber Versuch macht klug.

cu,
peter

spufi

Anfänger

  • »spufi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.16

  • Nachricht senden

7

15.03.2005, 19:31

Also auf beiden CPU's kurzzeitige (10 sec.) Auslastung bis zum Anschlag (um die Veränderungen auf beiden Rechnern festzustellen). Beim eigentlichen Synch-Vorgang dann zwischen 1-10% Auslastung.


cu
spufi

Thor

Anfänger

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

8

28.03.2005, 12:11

Hallöchen.

Unison wäre wirklich *grossartig* auf der NSLU2. Ich benutze es schon sein mehreren Monaten um größere Datenmengen über mehrere Standorte zu Synchronisieren.

@ caplink811 Ich habe mir die Wishlist http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/WishList
gerade genau angesehen, jedoch keine Info zu Unison gefunden :( Ist es inzwischen vielleicht schon irgendwo portiert? Hast Du da vielleicht Infos zu?

Grüße
Thor

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

9

28.03.2005, 16:17

Nach einem Blick auf http://cvs.sourceforge.net/viewcvs.py/nslu/unslung/make/bin ich mir sicher, das z.Zt. niemand daran arbeitet.

bye
JrB

Social Bookmarks