Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dave08

Anfänger

  • »dave08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

11.03.2009, 23:52

D-link router DHCP-Server Problem

Hallo, ich bin neu hier und krieg die NSLU2 nicht mal durch den Setup.
192.168.1.77 - reagiert nicht, da ich im DI-524 router nur DHCP server adressen nach dem Muster 192.168.0.x vergeben kann. Hab auch schon versucht die NSLU2 auf 192.168.0.77 einzustellen, da piepst diese dann nur noch ohne Ende. Bin fuer jede Hilfe dankbar.

Anzeigen

Smuggler

Schüler

Beiträge: 87

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

2

12.03.2009, 07:29

AW: D-link router DHCP-Server Problem

Hallo Dave08,

Wie hast du versucht die IP der NSLU2 auf die gewünschte IP zu ändern?
Bist du in Besitz der original CD die bei der NSLU2 dabei war? Darauf befindet sich ja ein Tool dafür.

Falls du die Box unter der original IP aufgrund des Routers nicht ansprechen kannst. Dann schließe die NSLU2 doch zu erst direkt an deinen PC an und ändere die IP der NSLU2 ohne Router dazwischen.

Ich hoffe ich habe deine Problemstellung richtig verstanden ansonsten verbessere mich :)

Gruß Smugg

Anzeigen

dave08

Anfänger

  • »dave08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

12.03.2009, 10:09

AW: D-link router DHCP-Server Problem

Hi smug,

Danke für Deine Antwort. Mit dem Mac auf Arbeit hat die Kommunikation gut geklappt und ich hab die IP geändert.
Mein Router zu Hause ist noch nicht auf feste DHCP Adressen eingestellt, was ich aber nachholen will. Das Problem liegt bei der MAC Adresse, die auf der Unterseite der NLSU2 ist. Die will der d-link router nicht annehmen.
Alternativ versuch ich mal im DOS Fenster: ipconfig /all
Ich poste wieder, wenn es nicht klappen sollte.
Hab übrigens keine CD, nur die 18 seitige Setupbeschreibung und Setuputility. Auf der NLSU2 ist unslung schon drauf.

rablubb

Schüler

Beiträge: 62

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

4

12.03.2009, 12:24

AW: D-link router DHCP-Server Problem

Hast du beim Router n Filter auf MAC-Adressen eingerichtet? Ist bei LAN per Kabel zwar eigentlich unüblich, aber man weiß ja nie.

Ansonsten lass die SLUG dochne IP via DHCP holen und schau dann am Router nach, welche die SLUG bekommen hat. Dann solltest du sie doch erreichen.

Grüße Blubb

dave08

Anfänger

  • »dave08« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

5

12.03.2009, 23:40

AW: D-link router DHCP-Server Problem

Hallo, danke fuer die Tips. Hab die Slug zum Laufen bekommen und den Debian Installer drauf. Morgen mach ich dann mit PuTTy weiter.
Habe aber wie empfohlen allen Rechnern feste IPs vergeben mit 192.168.0.x , dem ueblichen subnet 255.255.255.0 und dem Gateway zum Router 192.168.0.1
Leider zeigen sich bei der Internetverbindung leichte Instabilitaeten. Skype verabschiedet sich ab und an und auch google hat so seine Probleme. Alles erscheint mir langsamer. Hat jemand noch einen Tip wie das stabiler und schneller werden kann? Oder liegts am D-link router? Danke schon mal im voraus.

Social Bookmarks