Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alucard

Anfänger

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

24.10.2008, 20:35

IPAQ3660 LCD am Slug?

Hallo und Guten Abend

Habe einen IPAQ3660 der leider total kaput ist, bis auf das LCD das noch geht.
Gibt es einen Controller der über USB dieses LCD ansprechen könnte?
Will das LCD an den Slug anschließen weil es schön Groß ist und es besitzt ein Touch scren Panel .
Das LCD ist von Sony ACX704AKM7-7 121RS8T

Mfg.
Alucard

Anzeigen

Alucard

Anfänger

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

2

25.10.2008, 11:34

AW: IPAQ3660 LCD am Slug?

Hallo
Ich habe noch viel gesucht und nur die Info über das Display gefunden.

Hersteller Sony Display 4096 Farben 3.8" (240x320 Pixel)


Mfg.
Alucard

Anzeigen

Alucard

Anfänger

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

26.10.2008, 14:32

AW: IPAQ3660 LCD am Slug?

Hallo
Kann mir da keiner einen Tip geben um meiner Idee ein Stück weiterzukommen?

Mfg.
Alucard

Alucard

Anfänger

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

4

26.10.2008, 18:06

AW: IPQ3660 LCD am Slug?

Hallo nochmal, hatte mich verschrieben, es handelt sich um das Display einen
Compaq IPAQ 3660 (PocketPC) .
Mfg.
Alucard

5

26.10.2008, 21:39

AW: IPAQ3660 LCD am Slug?

Hi,

das Display ist nun ziemlich speziell. Die Chance dass jemand dieses Teil per USB an ein NSLU2 angeschlossen hat ist ziemlich gering.
Du müsstest das Datenblatt von dem Display haben und könntest dann vielleicht ein PIC mit einem selbst geschriebenen Programm flashen um das Display per USB anzusteuern. Das setzt aber schon einiges an Kenntnissen voraus. Ich würde es mal in einem Elektronik oder Microkontroller Forum versuchen. Dort könnte vielleicht jemand wissen wie du am besten ein Display an USB anschließen kannst.

Gruß Stone

Alucard

Anfänger

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

6

26.10.2008, 22:37

AW: IPAQ3660 LCD am Slug?

Hi Stone

Danke für die Antwort, kennst Du ein gutes forum für solche sachen?

Mfg.
Alucard

Alucard

Anfänger

  • »Alucard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

7

27.10.2008, 15:19

AW: IPAQ3660 LCD am Slug?

Hallo
Wollte nur bescheidt sagen, das ich das Datenblatt gefunden habe.
http://www.digchip.com/datasheets/downlo…umber=ACX704AKM

Mfg.
Alucard

8

27.10.2008, 22:55

AW: IPAQ3660 LCD am Slug?

Hi,

im Microcontroller Forum könntest du vielleicht Hilfe erhalten. Aber wie gesagt, ich schätze den Aufwand für ziemlich hoch ein, um das Teil an USB anzuschließen.

Jedenfalls wünsche ich dir viel Erfolg :)

Gruß Stone

Social Bookmarks