Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

warti

Forensupporter

  • »warti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

1

21.09.2008, 11:53

Pearl USB Launcher an der SLU

Hallo,

auf Wunsch von Stone habe ich eine kleiner Anleitung geschrieben, wie der PEARL USB Missile Launcher an der SLUG betrieben wird:

Den Missile Launcher gibt es hier: http://www.pearl.de/pd-direct-link.jsp?p…&catidfrom=1413

Voraussetzung für die Installation ist eine funktionierende Build-Umgebung:

Das bedeutet das in etwa folgende Pakete installiert sein müssen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
aptitude install build-essential
 aptitude install gcc-4.3-base
 aptitude install linux-headers-2.6.26-1-common
 aptitude install linux-headers-2.6.26-1-ixp4xx
 aptitude install linux-source-2.6.25 *ist glaube ich nicht nötig*

 aptitude install usbutils
 
Die Kontroll/Teiber-SW gibt es hier:
http://lukecole.name/usb_missile_launcher.php
Also nichts wie runtergeladen & entpackt.

Quellcode

1
tar zxvf USBMissileLauncher-1.0.tgz
Leider hat sich ein Fehler in die SW eingeschlichen. Also mit vi/nano die Datei: USBMissileLauncherUtils.c öffnen und in Zeile 80

Quellcode

1
char o;
in

Quellcode

1
int o;
ändern.


Danach ein “make“. Das Ergebnis ist hoffentlich ein executable: USBMissileLauncherUtils


Leider lädt der USB-Controller die falschen USB-Treiber für den Misssile Launcher. Also „entladen“:

Quellcode

1
2
3
rmmod hid
rmmod usbhid
 
So jetzt sollte es funktionieren:

Quellcode

1
./USBMissileLauncherUtils -D -L -S 300
Viel Spaß und Erfolg!
Werner


Bemerkung:
Ich hab noch eine Webcam auf den Missile-Launcher installiert. Die beiden "Platinchen" sind für die "immer an Schaltung" und das "serielle Interface".
»warti« hat folgendes Bild angehängt:
  • MissileLauncher.jpg

Anzeigen

2

25.09.2008, 13:20

AW: Pearl USB Launcher an der SLU

Na, ja ich hoffe mal du hast die Anleitung nicht nur wegen mir geschrieben. :D

Die Rakete ist schon ein witziges Teil und warum nicht mal was anderes ausprobieren. Vielleicht hat ja noch jemand eine außergewöhnliche Ideen, was man an sonst noch so an der kleinen Schnecke anschließen und steuern kann.

Gruß Stone

Anzeigen

warti

Forensupporter

  • »warti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

3

25.09.2008, 20:56

AW: Pearl USB Launcher an der SLU

Zitat

Na, ja ich hoffe mal du hast die Anleitung nicht nur wegen mir geschrieben
Nur für dich ;) . naja fast. Ich hatte mir sowieso Notizen gemacht - einfach kopiert und bisschen dazu geschwafelt.

Zitat

vielleicht hat ja noch jemand eine außergewöhnliche Ideen, was man an sonst noch so an der kleinen Schnecke anschließen und steuern kann.
Ja sowas wäre echt toll - es müssten doch noch einige tolle Ideen irgendwo bei den Forumsteilnehmer versteckt sein. @all: HER DAMIT !!!

MfG
Werner

MentalFS

Schüler

Beiträge: 71

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

4

15.01.2009, 10:58

AW: Pearl USB Launcher an der SLU

Das Ding gibt's ja mittlerweile inklusive Webcam. Wär schon cool damit seine Katze ab und zu bei Laune zu halten, wenn man auf der Arbeit ist ;)

Social Bookmarks