Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

1

02.09.2008, 10:14

was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Hallo,

meine slug läuft jetzt schon ca. 3 Jahre mit Unslung, vielen Serveranwendungen und zuletzt einer 250GB-Samsung-HDD in einem einfachen Aluminium Enclosure.
Jetzt geht mir der Plattenplatz aus und ich beabsichtige zusätzlich irgendeine 1TB-HDD dranzuhängen, da das Betriebssystem weiterhin von der 250GB-Platte laufen soll geh ich davon aus das die neue Platte die Hauptsächlich Videodaten tragen soll dann nur 2-3 mal in der Woche benötigt wird, deshalb sollte sie einen Eigenständigen Spindown (zeitgesteuert) ohne zusätzliche Änderungen am Betriebssystem unterstützen. Von Western-Digital wurde mir wegen erhöhter Ausfallzahlen abgeraten.
Welche Platte (möglichst all in one Lösung) die auch nicht mehr als 150€ für ein TB kosten sollte ist für diesen Zweck die beste?
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

Anzeigen

2

02.09.2008, 11:19

AW: wasist die beste 1TB-Platte für den Slug

Hallo,

ich nutze Maxtor OneTouch II+III USB-Platten an meiner NSLU2 (2x 300 GB, 1x 500 GB). Alle haben einen einstellbaren Spindown. Von Maxtor gibt es dafür m.E. leider nur ein Windows Tool, aber ich denke, dass man auch mit Linux Bordmitteln den Spindown einstellen kann. Die Platten arbeiten inzwischen seit ca. 2 Jahren einwandfrei - übrigens für DVB-T Aufnahmen.

Bei Geizhals kannst Du Dir zumindest über das Preis-/Größenverhältnis schonmal einen guten Überblick holen: klick
(alle externen 3.5"-Platten ab 1 TB Größe)
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

Anzeigen

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

3

02.09.2008, 12:38

AW: wasist die beste 1TB-Platte für den Slug

Hallo AO,

danke.

Spricht irgendwas gegen die Onetouch4 oder deren Derivate oder gibt es einen anderen Grund (z.B. Preis) warum eine II oder III besser sein könnte für den NSLU2?
Auf was muß manvielleicht achten wenn man eine Kauft?
.
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

4

02.09.2008, 13:16

AW: wasist die beste 1TB-Platte für den Slug

Sorry, die OT IV kenne ich nicht, und die Unterschiede wird man wahrscheinlich nur auf der Herstellerseite nachlesen können, sofern sich hier niemand konkret meldet. Keine Ahnung, was Du sonst noch beachten müsstest: Garantiezeit, Cache, Zugriffszeit, Read-/Write-Speed? Diese Werte musst Du wohl oder übel schon selbst zwischen den verschiedenen Herstellern und/oder Modellen vergleichen, wenn es Dir wichtig ist. Es lohnt sich evtl. auch ein Blick in das c't-Magazin, wo unter der Rubrik "Platten-Karussell" immer wieder Festplatten (auch externe) gestestet werden, zuletzt in Ausgabe 18/2008.
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

Mr.RR

Anfänger

Beiträge: 22

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

5

03.09.2008, 20:11

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Hallo,
ich habe mal in einem Forum gelesen, dass das NSLU2 nur bis 750GB erkennt. (Kann mich aber auch irren. Hat das schon mal einer getestet?)
Aber zu Zugriffszeit und Speed..... Naja, das ist sowas von latte bei einer Netzwerkplatte .... 1. 100er Lan kommt eh net über 10-11MB/s und die Zugriffszeit ist dann auch egal, da du eh Latenz durch das Netz und das "langsame" Gerät hast.
Die WD MyBooks machen aber einen SpinDown, zumindest an Windows.

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

6

03.09.2008, 20:22

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Ich gehe davo naus das die Onetouchs auch alle einen automatischen Spinndown mache und meine gelesen zu haben dass das auch mit dem NSLU2geht.

Die Frage ob der NSLU2 1TB ueberhaupt erkennt ist fuer mich auch wichtig, also wer hat das schon probiert? Haengtes dabei von der gesamtgroesse der Platte ab oder von der Partitionsgroesse und spielt es vielleicht eine Rolle mit welchem Filessystem die Platte formatiert ist? ich beabsichtige sie auf jeden Fall auf ext2 oder 3 umzuformatieren.

Zitat von »Mr.RR;32534«

Hallo,
ich habe mal in einem Forum gelesen, dass das NSLU2 nur bis 750GB erkennt. (Kann mich aber auch irren. Hat das schon mal einer getestet?)
Aber zu Zugriffszeit und Speed..... Naja, das ist sowas von latte bei einer Netzwerkplatte .... 1. 100er Lan kommt eh net über 10-11MB/s und die Zugriffszeit ist dann auch egal, da du eh Latenz durch das Netz und das "langsame" Gerät hast.
Die WD MyBooks machen aber einen SpinDown, zumindest an Windows.
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

7

05.09.2008, 07:23

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Hallo,

weis hier wirklich niemand ob 1TB am NSLU2 geht oder nicht?
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

8

05.09.2008, 20:12

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

NSLU2 + Unslung 6.8 + Western Digital MyBook 1TB => keine Probleme (ausser Platzmangel ;))
RapidShare Download Manager v6.8.6 @ http://rsdm.kingofcomedy.de

Mr.RR

Anfänger

Beiträge: 22

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

9

05.09.2008, 20:17

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Zitat von »kingofcomedy;32649«

NSLU2 + Unslung 6.8 + Western Digital MyBook 1TB => keine Probleme (ausser Platzmangel ;))


Hallo,
welche MyBook haste denn angeschlossen?
MfG
Mr.RR

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10

05.09.2008, 20:28

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Die einfache Essential Edition.
RapidShare Download Manager v6.8.6 @ http://rsdm.kingofcomedy.de

dertede

Anfänger

Beiträge: 45

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

11

07.09.2008, 07:21

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

können die aktuellen MyBook bzw OneTouch denn immer noch den unabhängigen Spindown? Auf den Homepages wird sich fleissig ausgeschwiegen

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

12

07.09.2008, 11:21

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Also unsere MyBook-Festplatte macht einen Spindown.
RapidShare Download Manager v6.8.6 @ http://rsdm.kingofcomedy.de

chriwi

Schüler

  • »chriwi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

Wohnort: Stuttgart Deutschland

Beruf: IT-Ingenieur

  • Nachricht senden

13

13.09.2008, 12:38

AW: was ist die beste 1TB-Platte für den Slug

Es geht und es gehtr doch nicht.
Die Onetouch4+ 1TB lueft aber an einem 2. Slug mit ner neueren Firmware und bisherv auch noch nicht unslung. Mit der Unslung5.5 geht es vermutlich garnicht.
Jetztzt muss ich wohl das gesamte System (Apache, MysQl, X-Mail etc.) mit Unslung 6.8 neu aufsetzen, zum glueck habe ich 2 Slugs und brauche den 1. nicht plattzu machen bevor der 2. suaber laeuft.

Oder hat jemand noch ne einfachere Idee?
tschüs

chriwi

NSLU2 unslung5.x
running NFS, xmail, mysql, mc, apache, popper (webmailer), PHPmyadmin, brim, Kplaylist, PunBB, WBBlite, Ajaxterm, AjaXplorer, Mediatomb

Social Bookmarks