Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schoeppchen

Anfänger

  • »schoeppchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

05.04.2008, 15:33

NSLU2 tot

Hallo,

meine NSLU2 hat nach über 2 Jahren Dauereinsatz ihren Geist aufgegeben :(


Habe noch das Piepsen gehört mit dem Sie runtergefahren ist (oder ausgegangen, danach alles tot). Externes Netzteil ist ok (gemessen), an der Box tut sich gar nichts mehr. Habe nun mal das Gehäuse entfernt und kann auch nichts auffälliges sehen (keine geplatzten Elkos etc.).

Sieht hier jemand ne Chance das Ganze zu reparieren oder lohnt das nicht? Wie kann ich den Fehler näher eingrenzen? Mit der Batterie kann das nichts zu tun haben, oder?

Symptome: Wenn ich das netzteil einstecke passiert nix, kein Licht, kein Piepsen, kein gar nichts.

Danke für Tipps.

schoeppchen


Die Suche schon benuzt?: ja

Anzeigen

Schwarzer

Anfänger

Beiträge: 50

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

2

05.05.2008, 02:56

Wenn die Spannungen passen, bliebe ja noch der Power-Taster als Fehlerquelle, evtl. kannst du sie ja mit den Infos aus dem AlwaysPowerOn-Howto mal überbrücken.

Natürlich kann es auch sein, das das Netzteil unter (der kurzen aber heftigen Einschalt-) Last schwach wird. Sollte sich mit einem Labornetzteil oder Ersatznetzteil (5V; 2A) ausprobieren lassen.

MfG Schwarzer
NSLU2 #1 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
USB2 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
Fileserver für die Rechner und die M740AV (DVB-T Box).
samba, postfix, imapd, ddclient, subversion, lighttpd, sispmctl.

NSLU2 #2 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - 2GB Flash
USB2 - 1GB Flash
Mods: alle Schnittstellen rausgeführt, Bilder
geplant: Printserver, Home Automation, timelapse photography...

Anzeigen

Social Bookmarks