Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pfrog

Anfänger

  • »pfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

1

17.01.2008, 08:57

Cd-r/dvd

Ein cd/DVD-Laufwerk an die NSU-2 ?
Ist das möglich mit Firmware Version: V2.3R63-uNSLUng-6.10-beta

Hat das schon jemand - mit der Bitte um Hilfe:rolleyes:


was hast Du bereits probiert?: Ich habe die entspechenden ipkg-installiert:
kernelmode-cdrom,-sr_mod,-isofs
und libcdio sowie ibdvdnav und libdvdread

zeigt aber alles keine Wirkung, der Phillips "Jack Rabitt" wird nicht erkannt

Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: V2.3R63-uNSLUng-6.10-beta

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: Harddisk EXTIII Filesystem

Anzeigen

2

19.01.2008, 07:15

Hi,

bitte mehr Infos. Was passiert denn, wenn du das CD-Rom einsteckst?
Ausgabe von

Quellcode

1
dmesg |tail -n 40
*nach* dem Einstecken wäre hilfreich.

Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

pfrog

Anfänger

  • »pfrog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

3

19.01.2008, 12:01

Hallo,
besten Dank für deine Antwort!
Hier der Auszug aus der dich interessiert:

hub.c: new USB device 00:01.2-1.4.4, assigned address 5
Device descriptor:8 bytes received.
Device descriptor:18 bytes received.
Protocol: Transparent SCSI
*** detect:usb-storage
* scsi_register: usb-storage-1,
* scsi_reg, hostno:1 prot is 49
* scsi_reg, retval->host_no:1
scsi1 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
! scan_scsis
*** 49
Vendor: PHILIPS Model: JR32RWDV Rev: P1.3
Type: CD-ROM ANSI SCSI revision: 02
WARNING: USB Mass Storage data integrity not assured
USB Mass Storage device found at 5

...also das Laufwerk wird erkannt, aber die Datenintegrität ist nicht sicher gestellt! -
wegen passendem DRIVER ?? Ich vermute mal das deshalb nicht gemounted wird und die LED die Verbindung nicht anzeigen kann.
Danke, nochmal für den Tip mit dem ´dmesg´-Befehl. Bin selbst absoluter Linux-Neuling,
kannst du mir sagen wie komme ich an die Befehls-beschreibungen / kommandos heran bzw. wie erfahre ich welche commands auf der NSLU2 mit unslung-Firmware Version: V2.3R63-uNSLUng-6.10-beta möglich sind - Literatur??

Social Bookmarks