Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

djk1o

Fortgeschrittener

  • »djk1o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: Berlin

Beruf: Programmierer/Designer

  • Nachricht senden

1

03.01.2008, 23:17

SD/MMC oder CF Karte in NSLU2 einbauen?

Hallo, mir kommen hier und da immer interessante Gedanken zur Hardware der NSLU2. Seit ich vor kurzem mal wieder nach dbox2 gesucht habe bin ich auf einige ebay Autkionen gestoßen wo ne DBox2 über €300 gebracht hat, also mehr als Dreambox teilweise! Hat mich zuerst gewundert, doch dann bin ich direkt auf das IDE-Interface gestoßen (will jetzt auch eins, mit SD-Slot). In Verbindung mit der DBox2 wurde dann auch ein Modell zum Anschluß einer SD-Karte am Modemport erklärt und brachte ich auf den Gedanken ebenfalls ein SD-Slot an die NSLU2 anzuschließen (ohne einen USB-Port zu opfern) bzw einzubauen.

Ich frage nicht ob das jemand hat oder ob es sinnvoll ist, denn das ist es sicher. Mich würde jetzt interessieren wo ich anfangen soll zu suchen wie der Slot angebracht werden soll. Vielleicht gehts auch mit CF-Karten?!
NSLU2 (Debian Etch) 266MHz - fantec LD-U35U2 (160GB Maxtor) - 2,5" Samsung 100GB - Canon iP5200 - Acer Bluetooth - gLCD - NFS (dbox2) - Samba (2x Notebook; 1 PC) - CUPS - rTorrent (xmlrpc) - ntp - lighttp + php

Anzeigen

Mr.RR

Anfänger

Beiträge: 22

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

2

10.01.2008, 21:04

Hallo,
wenn ich dich richtig verstanden habe, willste einen Kartenslot an deinem NSLU2 haben.
Du kannst doch, bitte korregiert mich, falls ich falsch liege, ein USB-Hub anschließen und dann dan den Kartenleser dranstecken oder?

Anzeigen

djk1o

Fortgeschrittener

  • »djk1o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: Berlin

Beruf: Programmierer/Designer

  • Nachricht senden

3

10.01.2008, 22:51

da liegst du falsch, ich möchte doch keinen cardreader, sondern nur einen sd-card slot (cf ist zu umfangreich) und weder weitere geräte rumliegen haben noch weitere USB ports opfern. auch bin ich kein freund von usb hubs. leztzeres hatte ich bereits erwähnt. also nochmals, müßte die cpu nicht die passenden anschlüße bereitstellen und einen mindestens IRQ frei haben?
NSLU2 (Debian Etch) 266MHz - fantec LD-U35U2 (160GB Maxtor) - 2,5" Samsung 100GB - Canon iP5200 - Acer Bluetooth - gLCD - NFS (dbox2) - Samba (2x Notebook; 1 PC) - CUPS - rTorrent (xmlrpc) - ntp - lighttp + php

Mr.RR

Anfänger

Beiträge: 22

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

4

10.01.2008, 23:00

Zu der CPU habe ich was gefunden, schau mal, ob es dir hilft .....
http://download.intel.com/design/network…ls/25248006.pdf
Das müsste die CPU sein (hoffe ich ^^)

djk1o

Fortgeschrittener

  • »djk1o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: Berlin

Beruf: Programmierer/Designer

  • Nachricht senden

5

10.01.2008, 23:26

Ja kenne die ganzen Intel Docs schon, hilft mir aber nicht weiter, da ich ja eher die Docu der NSLU2 bräuchte um zu sehen was wo angeschlossen ist. mußt mal nach "sd card dbox2" googlen, dann verstehst du es einfacher ;)

EDIT:
in den SD-Slot könnte man dann evtl. auch SD-WLan oder andere SD-Card Accessoires einstecken.
NSLU2 (Debian Etch) 266MHz - fantec LD-U35U2 (160GB Maxtor) - 2,5" Samsung 100GB - Canon iP5200 - Acer Bluetooth - gLCD - NFS (dbox2) - Samba (2x Notebook; 1 PC) - CUPS - rTorrent (xmlrpc) - ntp - lighttp + php

Social Bookmarks