Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

coolsusi

Anfänger

  • »coolsusi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

31.07.2007, 04:56

slug speichererweiterung?

hallo liebe gemeinde

hab unsling 6.8 auf der slug drauf und sie ist wie soll ich sagen ein bischen langsam wenn 2 pcs auf das teil zugreifen oder ich kopier 300MB rüber und zieh vom slug gleichzeitig nen anderen ordner auf den pc

dann hackt es irgendwie?

kann man da noch was einstellen?

oder den speicher aufn usb stick auslagern damit das teil schneller wird?

auf 266 läuft sie schon

cu

susi

Anzeigen

2

01.08.2007, 06:42

Hi,

Arbeitsspeicherausbau ist nur per Lötaktion möglich. Es gibt allerdings weltweit wahrscheinlich weniger als 10 Menschen, die das durchgeführt haben. Im Forum ist bereits ein Thread, der das Thema behandelt.
Per USB ist das leider nicht möglich.

Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

3

01.08.2007, 12:34

Deine Geschwindigkeitsprobleme liegen vermutlich auch nicht am Arbeitsspeicher, sondern einfach an der begrenzten Übertragungsleistung der NSLU2.
Gruß,
Flo

Schwarzer

Anfänger

Beiträge: 50

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

4

06.08.2007, 21:16

Hallo,

du kannst folgendes probieren:

samba updaten, sollte (?) so funktionieren:

Quellcode

1
    ipkg upgrade samba



samba durch folgende Einstellungen der smb.conf "tunen"

Quellcode

1
 socket option SO_KEEPALIVE IPTOS_LOWDELAY TCP_NODELAY SO_SNDBUF=65535 SO_RCVBUF=65535

Hier sind noch einige weitere Tipps, die man aber mit Hinblick auf den begrenzten RAM des Slug einstellen sollte.

Nach einem Restart des Samba-Servers (oder reload der config) Spass haben und lostesten.
Ich kann nicht mit Messwerten dienen, aber bei mir reichte das um 3 MPEG-Transportstreams (DVB-T) ruckelfrei über den Slug laufen zu lassen und ich bin an sich zufrieden mit der Performance.

Das RAM-Upgrade läuft wie beschrieben aber nicht ohne Löten ab. Man lötet dazu 2 weitere RAM-Chips auf die vorhandenen auf und verdrahtet je eine Leitung frei hängend zum Prozessor. Ich würd mir das wirklich überlegen. USB-Geräte selbst kann man meines Wissens nicht als RAM verwenden, wäre auch viel zu langsam über die Schnittstelle.

MfG Schwarzer
[edit] so, jetzt sollte es mal stimmen...
NSLU2 #1 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
USB2 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
Fileserver für die Rechner und die M740AV (DVB-T Box).
samba, postfix, imapd, ddclient, subversion, lighttpd, sispmctl.

NSLU2 #2 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - 2GB Flash
USB2 - 1GB Flash
Mods: alle Schnittstellen rausgeführt, Bilder
geplant: Printserver, Home Automation, timelapse photography...

Social Bookmarks