Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nambrot

Anfänger

  • »nambrot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

24.02.2007, 17:25

NSLU für Anfänger

hi
ich will mir vllt. folgendes Gerät holen:
http://www.freecom.com/ecproduct_detail.…ssCatID=1146563
der hat vorallem die Eigenschaft Filme und MUsik von PC zu streamen.
Nun habe ich aber die Frage ob man auch mit dem NSLU das kann, damit der PC nicht immer laufen muss.
Außerdem interessieren ich mich für seine Fileserver und Bittorrent eigenschaften. Geht das alles mit Unslug?

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

2

24.02.2007, 19:02

Wenn du Arbeit und Geld reinsteckst, kann die NSLU das sicher auch irgendwie. Aber von Haus aus eher nicht ... alleine schon, weil es ja weder Sound- noch TV-Ausgänge gibt.
Gruß,
Flo

Anzeigen

nambrot

Anfänger

  • »nambrot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

24.02.2007, 19:44

dazu wär ja dann der Freecom Player gedacht...
und die NSLU dann zum Streamen auf die Freecom
aber ich weiss nicht ob die das untereinander machen können?
als firmware muss dann doch unslung rauf oder nicht?
oder muss das zum Streamen ne ganze linux Distri sein?
und das mit dem Bittorrent Clienten geht doch einfach oder?

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

4

24.02.2007, 20:44

Achso, ich hatte da ein entweder/oder rausgelesen.

Ob es mit der NSLU funktioniert, hängt davon ab, wie das Freecom Gerät auf die PC Daten zugreift. Wenn es auf stinknormalen Windows-Freigaben arbeitet, reicht die normale NSLU2 out of the box.

Wenn auf dem PC spezielle Software laufen muss, wirst du dich erst nach einer Linux-Alternative umschauen müssen.

edit: Der Apparat kann doch auch mit Festplatte ausgerüstet werden, dann läuft der doch auch ohne PC/NSLU2?
Gruß,
Flo

nambrot

Anfänger

  • »nambrot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

5

24.02.2007, 22:02

der läuft auch mit ner normalen eingebauten HDD
aber das besondere ist ja dass er auf das netzwerk zugreifen kann
bisher habe ich jedoch immer nur gesehen, dass er auf PC's zu greift und nich auf NAS Systeme...
deshalb wollte ich fragen ob das geht
denn eigentlich behersscht die Freecom kein Upnp

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

6

15.03.2007, 12:28

ne Slug ist ja eigentlich nen PC :D
so seh ich das zumindest..
sollte aber ohne problem gehn

entweder mit NFS oder mit FTP..

so greift die DBOX2 zb auch bei mir auf die NSLU2 drauf zu


gruß Robert

Social Bookmarks