Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

17.01.2007, 12:00

NSLU2 u. 2 HDD in einem Gehäuse

moin,
bin jetzt auch besitzer eines NSLU2! habe nun eine frage:
zwei hdd`s in einem gehäuse u. ein usb-anschluss.
wie kann ich das gute stück davon überzeugen, beide platten zu erkennen??
windows erkennt sie einwandfrei!
mit den jumpern habe ich auch schon gearbeitet.( M/SL/CL)
NSLU2 findet jeweils nur eine platte:(
kann mir da jemand helfen...
danke im vorraus

Anzeigen

2

24.01.2007, 19:39

Ist es nicht normalerweise so, dass man pro "IDE" Harddisk einen (eigenen) IDE-USB Konverter hat? Also daher pro Platte einen eigenen USB-Anschluss bekommst?

Was hast Du denn für ein Gehäuse in das Du zwei interne (IDE) Platten stecken kannst und dann nur einen USB-Anschluss rausbekommst?

Ich kenne das eigentlich nur von Raid-Gehäusen, die dann die beiden Platten zusammenfassen (und Inhalt spiegeln oder aus zwei kleinen eine grosse machen können).

Hast Du Unterlagen zu Deinem Gehäuse? Vielleicht steht ja im Handbuch was drin.
UND: Was macht Dein PC, wenn Du die Platten per USB anhängst? Erkennt der denn zwei?

Whatever

Anzeigen

3

29.01.2007, 23:22

Vielleicht ist da ja ein kleiner USB Hub drin dann würde doch ein Kabel reichen und intern währen die platten einzelln an dem Hub angeschlossen

Aber gesehen habe ich so ein Laufwerk auch noch nicht

cu
syborg

4

30.01.2007, 15:53

Hi,

möglicherweise ist der Kernel der verwendeten NSLU2-Firmware nicht mit gesetzter

Quellcode

1
CONFIG_SCSI_MULTI_LUN

kompiliert worden. Könnte durchaus sein, dass das Gerät mehrere Platten meldet, die aber nicht von der NSLU2 erkannt werden.
Hilfreich wäre es da, den PC von ner Knoppix Live-CD zu booten und

Quellcode

1
tail -f /var/log/messages

in der Konsole zu beobachten während die Doppel-USB-Platte eingesteckt wird.

Gruss,
EvilDevil

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

5

01.02.2007, 21:47

schau mal hier http://www.netzwerk-lan.com/produkt/405/…uer_2_HDDs.html sowas meinst du was RAID angeht ?
oder sowas ? http://www.pearl.de/p/PE9485-3-5-Festpla…-Laufwerke.html


ich habe meine platte auch ausm externen gehäuse entfernt und zusammen mit der NSLU zu einem device umgebäut..
kannst dir etwas die idee klaun .. http://home.arcor.de/robertstefa/nslu/

Social Bookmarks