Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stoppel

Anfänger

  • »stoppel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

1

16.11.2006, 10:32

NSLU nach Flash defekt? keine LED leuchtet

Hallo,

in der Hoffnung jetzt nicht doch einen Beitrag bzw eine Lösung übersehen zu haben schreibe ich mhier meinen ersten Beitrag.

Folgendes ist passiert:
Nachdem ich endlich ein Paar Fortschritte machte mit meiner Debian installation, wollte ich das Debian Image nochmal neu flashen. Ich benutzte, wie schon so oft das upgrade Tool unter windows, klemmte alle Geräte ab und setzte die Box in den Upgrade Modus (rot grünes blinken). flashte danach das letzte Debian Image. Alles soweit gut. Erfolgreiche Meldung im Upgrade Tool. Ich zog den Powerstecker der NSLU ab weil ich die HDD anstecken wollte (so hab ichs gelesen). Nachdem ich die HDD angeklemmt habe und den Stecker eingesteckt hab tat sich nichts mehr. Keine der oberen LED´s leuchtet, nur die Powerlampe unten am Gerät. Reset noch so lange drcken nützt nichts. ich bekomme nicht mal ein flackern auf die oberen LEDs.
Habe dann versucht die Anleitung "Recover from a bad flash" versucht aber es scheitert schon beim Telnet in Redboot. Ich bekomme keinen connect hin. Wenn ich einen passiven Hub anschliesse, zeigt der mir nicht mal das etwas an dem Port angeschlossen bzw aktiv ist.
Ist das Gerät jetzt ein Fall für die Tonne? Für jeden Rat wäre ich dankbar.

Gruss

Stefan

Anzeigen

stoppel

Anfänger

  • »stoppel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

2

16.11.2006, 20:04

hallo,

mittlerweile bekomme ich die box sporadisch dazu, das die LAN lampe leuchtet. Trotzdem keine chance per telnet in Redboot zu kommen. Auch eine Antwort auf einen dauernden Ping bekomme ich nie.

Gruss
Stefan

Anzeigen

dominikb

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Hannover

Beruf: Systemadministrator (Microsoft)

  • Nachricht senden

3

17.11.2006, 07:56

Hi,

nochmal zum Verständnis:

Alles abschließen und erneut in den Upgrade-Modus klappt nicht?

Gruß
Dominik

stoppel

Anfänger

  • »stoppel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

4

18.11.2006, 12:03

Hallo Dominik,

nein, leider klappt dsa nicht. Bin mittlerweile soweit, das es vielleicht nur hilft mit einem JTAG interface den bootloader neu zu flashen. Kommt hier zufällig jemand mit so einem Interface aus dem raum Düsseldorf?

Gruss
Stefan

Social Bookmarks