Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

heepis

Anfänger

  • »heepis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

27.06.2006, 07:04

Maxtor OneTouch III USB geeignet?

Einen wunderschönen guten Morgen,

ich stehe jetzt unmittelbar vor dem Kauf einer NSLU2 - und der schweren Frage, welche Festplatte ich denn bestellen soll. Kriterien sind: leise, möglichst spin-down-fähig und natürlich problemlos an der NSLU2 zu betreiben.

In die nähere Auswahl habe ich eine Maxtor OneTouch III USB mit 300 GB genommen. Setzt die vielleicht jemand von Euch ein? Mich interessiert
  • Funzt das Teil problemlos? In der Liste bei Yahoo habe ich keinen Eintrag für die IIIer Reihe gefunden.
  • Sind 300 GB überhaupt möglich? Gelegentlich liest man von einer Obergrenze von 250 GB...
  • Ist das Teil halbwegs leise? (vor Internetbestellungen läßt sich so schwer probehören :))
Ganz vielen Dank schonmal sagt ... Frank

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

27.06.2006, 17:09

"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

3

28.06.2006, 23:16

@heepis:
Ich habe die OneTouch II und III mit jeweils 300 GB an der NSLU2 hängen.
Beide schalten sich nach 10 Minuten idle time aus (Standby, lässt sich am PC unter Win XP mit einem Maxtor-Tool anpassen), obwohl meine NSLU2 auf die OT II "unslung" ist. Offenbar benötigt die NSLU2 selbst dann die HDD nicht ständig. Eine RAM-Disk o.ä. musste ich dazu nicht einrichten. Es läuft wie geschmiert.
Beide HDDs (unterscheiden sich nur äußerlich, soweit ich das bisher eruieren konnte) sind ziemlich leise und im Standby gar nicht zu hören.
Aber im Betrieb ist schon ein leises Surren (keine hohen Töne) vernehmbar. Da sie aber im Arbeitszimmer stehen, stört es auch nicht beim Streamen im WoZi oder DVB-T-Aufnahmen. Sone-Werte kann ich Dir leider nicht liefern. ;-)
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

Social Bookmarks