Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HerthaAtze

Anfänger

  • »HerthaAtze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

1

17.04.2005, 12:24

Stromaufnahme NSLU2

Hallo !!!
Kann es sein das viel weniger Strom aus 2 A benötigt werden weil ja noch je 500mA für die USB Ports bereitgestellt werden die eh fast nie benötigt werden.
Wenn das so ist könnte ich das NSLU2 locker aus dem Festplattennetzteil welches 2A bei 5V bringt mit versorgen :)
Festplatte Canon (samsung Platte)160GB mit Ali Chipsatz

Anzeigen

amoeller

Anfänger

Beiträge: 19

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

2

17.04.2005, 19:33

Netzteil

Meiner Erfahrung nach sind keine Reserven für die Festplatte vorhanden (das Netzteil wird auch ohne Platte ganz schön warm). Bei mir hat das Netzteil nicht gereicht, eine 2,5"-Platte zu betreiben. Bei 3,5"-Platten dürfte es aussichtslos sein. Eine Lösung könnte darin bestehen, ein leistungsfähigeres geregeltes (5V) Schaltnetzteil einzusetzen. Ich habe ein Netzteil mit max. 5A für die 2,5"-Platte in Betrieb. Bei 3,5"-Platte würde ich auf jeden Fall auf eine gesonderte Stromversorgung setzen.

Anzeigen

3

17.04.2005, 22:00

Zitat von »amoeller«

Bei mir hat das Netzteil nicht gereicht, eine 2,5"-Platte zu betreiben.


wie macht sich das bemerkbar?
dreht die Platte nicht hoch oder wie?


gruss Power

HerthaAtze

Anfänger

  • »HerthaAtze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

4

18.04.2005, 07:33

ich wollte das erher umgedreht machen von dem Netzteil meiner 3,5 Platte 5V abzweigen und dann nur noch das Plattennetzteil nehmen

amoeller

Anfänger

Beiträge: 19

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

5

18.04.2005, 09:24

Das sollte gehen, wenn ausreichende Reserven vorhanden sind (Vergleich max. Strom 5V der Platte und des Netzteils). Vielleicht findet sich ja noch ein altes Universalnetzteil für ein paar Euro, von dem man das Kabel abschneidet und als Anschlusskabel verwendet. Bitte nur die 5V-Leitung verwenden (ggf. nachmessen) und Polung beachten. Ansonsten ist das eine gute Idee.

@Power
Die Platte fängt an zu stottern und hörbare Geräusche von sich zu geben (deutlicher Unterschied zwischen Betrieb am PC und am NSLU2). Das hätte auch das Netzteil das Leben aushauchen können - komischerweise hat die NSLU2 den Spannungseinbruch nicht übel genommen.

Social Bookmarks