Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dejan

Anfänger

  • »Dejan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Vogt

Beruf: Softwarentwickler

  • Nachricht senden

1

25.03.2006, 17:33

Keine LED blinkt mehr

Hallo,

nach längerer Zeit wollte ich meine NSLU2 Box wieder aktivieren und dazu habe ich die Box im Upgrade Modus umgestellt (LED leuchtet rot/grün) und den EraseAll Tool installiert.

Leider während des Vorgang hat sich mein PC rebootet und seit dem blinkt keine LED mehr. Ich nehme mal an, dass während des Löschen von dem Bootsektor der Vorgang abgebrochen ist. Gibt es jetzt eine Chance das Ganze neu zu beschreiben oder kann ich das Gehäuse für was anderes benutzen ;)

Vielen Dank für Euere Antworten

Gruß
Dejan

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

2

25.03.2006, 18:10

Hmm ... hast du den Hinweis auf der ersten Seite von nslu2-linux.org nicht gelesen?

Ich zitiere:

Quellcode

1
2
3
[B]Warning: Do not use the EraseAll utility from Linksys to reflash your NSLU2.  
In the worst case scenario, it can make your NSLU2 unbootable with 
no chance of recovery without using [URL='http://www.nslu2-linux.org/wiki/Info/PinoutOfJTAGPort']JTAG[/URL].[/B]
Gruß,
Flo

Anzeigen

Dejan

Anfänger

  • »Dejan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Vogt

Beruf: Softwarentwickler

  • Nachricht senden

3

25.03.2006, 19:19

Hallo trapperjohn,

Danke für die schnelle Antwort.

Die nslu2-linux.org habe ich schon lange nicht mehr besucht.
Wollte aus dem bestimmten Zweck NSLU2 wieder beleben und habe aus den zeitlichen Gründen direkt die Seiten von LinkSys besucht.

Schade dass ich den Widerstand für die Taktbegrenzung rausgenommen habe, so habe ich wenig Möglichkeiten.

Werde mir dann Level One Printserver bestellen, so dass ich wenigstens mein HP Drucker und USB Stick im Netzwerk erreichbar sind und NSLU2 werde ich dann versuche über die Zeit wieder zu beleben.
JTAG ist interessante Geschicht :rolleyes:

Gruß
Dejan

Social Bookmarks