Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

12.01.2006, 22:09

Philips HDD 250GB wird an keinem Port erkannt - upgrade auf V2.3R63 durchgeführt

Hallo,

wer kann hier helfen ... ?

Hardware:

Philips SPD5110CC (250GB), USB 2.00 (http://ayoo.nm24ag.de/popup.php?PDF=1513042.pdf)

Firmware:
Upgrade durchgeführt auf Firmware-Version: V2.3R63

Netzdaten:
DHCP
IP-Adresse: 192.168.178.23
Subnetmaske: 255.255.255.0
Standard-Gateway: 192.168.178.1
IP-Status: dynamisch


Problembeschreibung:

Nach dem Anschluss der externen Festplatte via USB (2.0) an Port1 und Anschluss des Netzteils an den Router (FritzBox SL WLAN) wird die NSLU2 auch korrekt erkannt.

Dies erfolgte mittels des Setup-Assistenten.

Der Zugriff auf die Web-Oberfläche über die oben genannte IP-Adresse funktioniert einwandfrei.

Der Upgrade der Firmware auf Firmware-Version: V2.3R63 funktionierte einwandfrei.

ABER: Leider wird die Festplatte nicht erkannt (weder mit FAT32 noch mit NTFS Formattierung)

Die Festplatte läuft aber einwandfrei, wenn diese direkt am Rechner angeschlossen (USB und das gleiche Kabel).

Was mache ich falsch? Ein anderes Kabel ausprobieren ?

Um Rat bin ich dankbar.

Gruß,

RWA

Anzeigen

2

13.01.2006, 16:17

Hi,

hast Du die Möglichkeit es mit einem anderen Device zu versuchen? Die Slug ist bekannt dafür bei Platten recht wählerisch zu sein.
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

Anzeigen

3

14.01.2006, 12:29

Hallo,

nein leider habe nur die oben genannte externe Festplatte. Gibt es eine Art Kompatibilitätsliste für externe Festplatten bzw. eine schwarze Liste ?

Folgende Aktivitäten wurden mittlerweile (leider alle erfolglos) durchgeführt.

a) auf die aktuellste Firmware V2.3R63 upgedatet und mal mit FAT32 und NTFS die Platte formattiert --> ohne Erfolg --> die Platte wird nicht erkannt.
b) auf die Firmwar *R29 downgraded und unter Knoppix die Platte mit EXT3 formattiert --> auch hier kein Erfolg --> Platte wird nicht erkannt.

Feststellung: Die Platte wird einwandfrei sowohl unter XP als auch unter Knoppix (/dev/sda1) erkannt.

Die einzige Massnahme die ich noch erwäge ist es eventuell die Firmware auf unslug zu ändern bzw. die neueste unslug zu installieren.

Die Frage die ich mir nur stelle ist, was die Erkennung der Festplatte beeinflusst ? Ist es die Firmware oder was anderes ? Liegt es vielleicht doch am Kabel --> diesbzgl. gab es hier schon einen Bericht, dass dieses Problem (Festplatte wird nicht erkannt) nach Kabelwechsel behoben war. Logisch ist es zwar in meinen Augen nicht ... aber wer weiss.

Eine Woche gebe ich mir noch .... ansonsten muss das Gerät zurückgeschickt werden. Vielleicht kann der Support hier helfen ?

Gruß,
Roland

4

20.01.2006, 23:09

Nach Rücksprache mit dem Lindsys support kann man hier nichts machen ... es gibt also scheinbar eine schwarze Liste fürFestplatten die nicht erkannt werden ... die Festplatte wird umgetauscht ... schade, dass USB scheinbar doch kein Standard ist ...zwei Geräte die USB akzeptieren müssen nicht immer mieinander können...

dominikb

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Hannover

Beruf: Systemadministrator (Microsoft)

  • Nachricht senden

5

28.01.2006, 16:51

Hi,

hatte das gleiche Problem mit einer Hand voll Platten+Gehäusen. War dann so verzweifelt und hab mir eine Maxtor geholt, die auch einwandfrei lief. Zum Spaß habe ich dann bei eBay für nur 13 Euro ein billig-USB2 Gehäuse in schwarz ersteigert und eine Seagate 250 GB Platte rein. Siehe da auch diese funktioniert, da das Gehäuse einen Cypress Chipsatz verwendet. --> die ICY BOX allerdings funzte bei mir auch nicht :-(...

Nur gut zu wissen, daß es bei eBay günstige Gehäuse gibt. Taugt was, ist allerdings nicht so mega-schick. Schlichtes Schwarz und gut ist.

Hier mal der Link, falls es wen interessiert:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…item=6837154002

PS: Ich bin Käufer, nicht der Verkäufer!

Gruß
Dominik

6

08.02.2006, 22:45

Hallo,

mittelerweile konnte ich die alte Phlipps umtauschen und habe mir eine MAXTOR gekauft und siehe da, es funktioniert alles.

7

03.10.2006, 00:31

Na super!

Habe heute die Platte günstig bei Saturn und mir wohl gleichzeitg ins Knie geschossen. Bei mir tut's auch nicht.
Immerhin bin ich nicht allein.

Bis die Tage

Dunehopper

8

31.01.2007, 20:21

Hätte ich das hier mal vorher gewusst, hab die Phillps Platte letzte tage bekommen. Und...nix...NSLU erkennt die nicht. So ein Sch.... ich hoffe ich kireg die umgetauscht!
[LEFT]Netgear WPN824 Router;
WinXP PC;
Kubuntu Dapper Drake Toshiba Notebook,
NSLU2 /
V2.3R63-uNSLUng-6.8-beta
auf USB2: 512MB-Flash USB Stick
USB 1: Maxtor OneTouch III 320 GB



[/LEFT]

Social Bookmarks