Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Februar 2009, 22:26

RapidShare DownloadManager (Anleitungen/FAQ)



RapidShare DownloadManager (RSDM) v4.7.4


Kingofkomedy hat einen eigenen Blog für den RSDM eingerichtet

http://rsdm.kingofcomedy.de

Desweitern kann jeder der möchte und dem dieses Projekt gefällt Kingofkomedy eine kleine Spende zukommen lassen um das Projekt am Leben
zu erhalten.





Kurzanleitung:

[B]Infos über den RapidShare Download Manager:[/B]

Der RapidShare Download Manager wurde entwickelt, um mit einem rapidshare.com - Premium-Account komfortabel Dateien über die NSLU2 herunterladen zu können. [B]Anforderungen:[/B]

Benötigt wird (je nach gewählten Optionen in der config.inc.php) eine NSLU2 (oder ähnliches) mit einem installierten Webserver, PHP, wget-ssl, unrar, unzip, p7zip, vnstat, nail, nohup, nice, perl, python und py-crypto (unter Debian: "python-crypto"), md5sum. Wer via RSDM auch Dateien hochladen möchte, benötigt des Weiteren noch GNU bash, curl und sed.
Und natürlich ein gültiger rapidshare.com - Premium-Account. [B]Installation:[/B]


  1. Alle Dateien und Ordner in ein Verzeichnis auf dem Webserver kopieren.
  2. Dateirechte für diesen Ordner und den "logs" - Ordner ($log_path in der config.inc.php) auf "777" setzen.
  3. Falls noch nicht geschehen folgende Pakete installieren: wget-ssl, unrar, unzip, p7zip, nail, nohup & nice (beide enthalten in "coreutils"), vnstat, perl, python , py-crypto und py25-crypto (unter Debian: "python-crypto"), md5sum (ebenfalls in "coreutils" enthalten).
  4. vnstat konfigurieren: in der Konsole "ifconfig" eingeben und das erste Kürzel notieren (ixp0). Dann in der Konsole "vnstat -u -i KÜRZEL" eingeben.
  5. nail konfigurieren: siehe readme.txt.
  6. "config.inc.php" und users.inc.php (siehe unten) anpassen.

[B]Aufbau der users.inc.php[/B]

RSDM-LOGIN
RSDM-PASSWORT
STANDARD-DOWNLOAD-VERZEICHNIS
E-MAIL-ADRESSE
RAPIDSHARE-ACCOUNTID
RAPIDSHARE-LOGINPW

Achtung!
Die RAPIDSHARE-ACCOUNTID von rapidshare.com muss eine x-stellige Zahl sein und NICHT der Alias. Einfach auf rapidshare.com in die "Premium-Zone" einloggen, auf "Einstellungen" klicken und dann findet man ganz unten die Accountnummer (= RAPIDSHARE-ACCOUNTID). Sollte einem RSDM-LOGIN keine RAPIDSHARE-ACCOUNTID bzw. kein RAPIDSHARE-LOGINPW zugeordnet sein, ist ein Login nicht möglich und es wird eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt. Soll der User auch die Download-Logs des Free-Users sehen dürfen, muss für SEE-FREE eine 1 eingetragen werden. Ansonsten eine 0.

[B]Infos zu den einzelnen Funktionen:[/B]

unrar / unzip / p7zip: sofern man die "Entpacken" - Option ausgewählt hat, werden automatisch alle *.rar, *.part1.rar, *.part01.rar, *.part001.rar-Dateien (unrar), *.zip-Dateien (unzip) und *.001-Dateien (p7zip) entpackt.

vnstat: vnstat misst fünf Sekunden die Daten, die über den Ethernet-Anschluss der NSLU2 laufen, d.h. es kann sich dabei natürlich auch um "normalen" Netzwerkverkehr handeln, falls z.B. gerade Daten auf das NAS kopiert werden. Fazit: es kann durchaus sein, dass dort ein Wert angezeigt wird, den eure Internetverbindung nie erreichen kann. ;).

nail: nail verschickt eine E-Mail, sobald der Download (bzw. eine sh-Datei) komplett runtergeladen (und evtl. entpackt) wurde. In der config.inc.php müssen $email und $nail_path ausgefüllt und für den User muss in der users.inc.php eine E-Mail-Adresse eingetragen sein. Beim Starten des Downloads muss ein Downloadname eingetragen werden, welcher dann im Mail-Subject zu sehen ist. Die mail.txt kann daher auch ruhig leer sein. Wichtig: die Datei /opt/bin/nail.rc (siehe readme.txt) muss dem Webserver-User gehören, da ansonsten keine E-Mail verschickt wird!

nice: der Entpack-Vorgang ist "nice" zu den anderen aktuell laufenden Prozessen, so dass der kleine Server nicht komplett in die Knie gehen muss.

shutdown: sofern die Shutdown-Option beim Start eines Downloads ausgewählt wurde, wird die NSLU2 nach dem Download (und evtl. Entpacken) runtergefahren. Das geschieht aber erst dann, wenn sich im RSDM - Webordner (siehe unten) keine sh-Dateien mehr befinden, d.h. keine Downloads mehr laufen bzw. keine zeitverzögerten Downloads in der Warteschleife hängen.

python und py-crypto: zum Decodieren von rsdf-Dateien.

md5sum: zur Kontrolle, ob die aktuelle rsdf_decode.py auch exakt mit der Version aus der zip-Datei übereinstimmt.

Bei Fragen, Problemen, etc.: rsdm.kingofcomedy.de

"Hall of fame"
kingofcomedy (v4.7.4)
ronwaste (rslogo.jpg für v2.0)
m00ba (Grafiken für die logs.php; v1.0 RC1 - 1.8.0)
Phantomias2006 (v0.6 & Hilfe-Seite für v1.0)

saltlake (uploadsys v0.30 -> nixshare.sh)

www.bram.us/2007/12/21/my-maintenance-jsprogressbarhandler-021 (jsProgressBar)
www.famfamfam.com (Icons)
phpfe.vigge.net (PHP File Explorer)
blog.aditu.de (Bookmarks)

Sonstiges:
Hier ist eine Anleitung von "Gargi" wie man die NSLU2 auf die Unslung-Firmware umstellt und alles Konfiguriert.[INDENT]Tipp:
Folgende Punkte auslassen
- Apache aufsetzen
- PHP Erweiterung
und statt dessen meine Anleitung für
appweb durcharbeiten...

Webserver Anleitungen für den RSDM:
Apache (Noch keine Anleitung vorhanden)
AppWeb
[/INDENT]Hier stehen immer nur die neuesten Änderungen!
Für die komplette changelog bitte die changelog.txt im rar Archiv ansehen.
changelog:
What's new? RapidShare Download Manager
---------------------------------------------------------------------------

Legend:

* New feature
+ Minor improvement
x Bugfix
- Information only


Revision history: ---------------------------------------------------------

Rapidshare Download Manager 4.2.9

Veraenderte Dateien: config.inc.php, fileed.php, header.php, help.php, info.php, login.php, rsdm_main.php, stats.php, uploads_start.php, js/effects.js, js/jsProgressBarHandler.js, js/prototype.js, js/scriptaculous.js, module/om4/footer.php, module/om4/login.php
Neue Dateien: version.php
- Neue Variablen in der config.inc.php ($maxuploadspeed)
- Entfernte Variablen aus der config.inc.php ($version)
====> HINWEIS: wer ein “Modul” nicht nutzen moechte, entfernt einfach die entsprechenden Dateien (z.B. mod_rss.php + module/rss/*). Die Links in der Navigation werden dann automatisch nicht mehr angezeigt.
+ uploads_start.php -> “Geschaetzte Uploaddauer” wird angezeigt
- js/jsProgressBarHandler -> Update auf Version 0.3.3
- js/prototype.js -> Update auf Version 1.6.0.3
- js/effects.js, js/scriptaculous.js -> Update auf Version 1.8.2
x fileed.php -> Rechtschreibfehler korrigiert
x free.pl, login.php, module/om4/login.php -> Code aufgeraeumt
+ help.php -> “/dev/null” - Check hinzugefuegt
- help.php -> Hinweis auf py25-crypto hinzugefuegt
x header.php, info.php -> Fix fuer “Traffic uebrig” - Anzeige im Minus-Bereich
x header.php, rsdm_main.php -> “Traffic heute” - Limit auf 12GB gesetzt
x info.php -> “TrafficShare - Anzeige” hinzugefuegt
+ stats.php -> Anzahl der Tage wird bei der Summe angezeigt
- config.inc.php, header.php, version.php, etc. -> Versionsnummer von config.inc.php in eine eigene Datei (version.php) ausgelagert
x stats.php -> Fix fuer Kalenderwochen-Bug



Downloadlink
RSDM 4.3.2
RSDM 4.7.4

Anzeigen

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Februar 2009, 22:29

AW: RapidShare DownloadManager (Anleitungen/FAQ)

Webserver AppWeb Installieren:




Ich Persönlich hab appWeb als Webserver genommen, es gibt ein paar positive und ein paar negative
Aspekte dazu.
In der Aktuellen Version öffnet er nicht Automatisch die Index.htm dieser Bug soll aber bereits behoben
worden sein also warten wir mal ab wann das update verfügbar sein wird
Außerdem kommt AppWeb nicht mit geschützten Verzeichnissen klar hoffe das sie diese Funktion bald
mal mit Reinnehmen.Aber nun zur Installation

1.) Per Telnet mit root rechten auf die Slug einloggen und folgendes eintippen

ipkg install appweb

2.) Jetzt Konfigurieren wir noch schnell AppWeb

vi /opt/var/appWeb/appWeb.conf

und hier ändern wir folgende Zeilen:

DocumentRoot "./web" in DocumentRoot "/web"
Hier ist der Pfad angegeben wo die
Homepage liegt.

Tipp:
Am Besten ihr lasst den Pfad (den Punkt entfernen) und erstellt einen Benutzer Namens “web“ auf dem ihr per ftp zugreifen könnt


Listen 7777 Ändern auf “Listen 80“ gibt den Port eures Webservers an
(Vorraussetzung hierfür ist das ihr den Port für das WebIf der NSLU von 80 auf einen anderen gesetzt habt)

DirectoryIndex index.html inDirectoryIndex index.html index.htm index.php


3.) Und als guter letzt Starten wir den Webserver neu

/opt/etc/init.d/S81appweb


4.) Um von vornherein ein paar Fehler zu vermeiden geben wir den /web Verzeichnis gleich mal vollen
Schreib- und Lese- zugriff. Dies würde ich aber nach der Testphase ändern und nur die Nötigsten rechts vergeben. Lest euch bitte zu diesen Thema Internet Seiten durch speziell dann wenn ihr eure HP ins Netz stellt und nicht nur zuhause nutzen wollt.

chmod –R 777 /web


Anzeigen

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Februar 2009, 22:54

AW: RapidShare DownloadManager (Anleitungen/FAQ)

Webserver Apache Installieren:

[LEFT]Hier eine kleine Anleitung für Apache auf der Synology DS-108j

Vielen Dank an "m0nk3y"


http://www.m0nk3y.info/installationsanleitung.html






[/LEFT]

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Februar 2009, 22:52

AW: RapidShare DownloadManager (Anleitungen/FAQ)

Aufbau der "users.inc.php"

[LEFT]

PHP-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
        $users = array(
                /*
                Login-Name,
                Login-Passwort (md5-hash), 
                Standard-Download-Verzeichnis,
                E-Mail-Adresse,
                RapidShare-Account-Nummer,
                RapidShare-Account-Passwort
                */
                array(
                        "admin",                    =>  Dein Benutzername für RSDM
                        "md5-hash",               =>  Dein Passwort als MD5-HASH
                        "",
                        "email@nslu.com",       =>  Deine E-Mail Adresse
                        "123456",                  =>  x stellige RS-Account Nummer
                        "PASSWORT"              =>  RapidShare Account Passwort
                ),
                array(
                        "free",
                        "aa2d6e4f578eb0cfaba23beef76c2194",
                        "",

Allgemeine Fragen:



Wo bekomme ich den md5-hash für mein Passwort?

Auf dieser Homepage könnt ihr den md5-hash generieren lassen:
http://www.miraclesalad.com/webtools/md5.php
------------------------------------------------------------------------
Kann ich auch den Login-Alias meines RS-Accounts eintragen?

Nein, es muss die x-stellige nummer sein die ihr beim erstellen des Accounts bekommen habt.Solltet ihr die nicht aufgeschrieben haben könnt ihr sie bei Rapidshare unter "Einstellungen/Account-Nummer" nachlesen.
------------------------------------------------------------------------
Was muss ich machen wenn ich keinen Premium Account habe?

Einfach mit "free" "free" einloggen!
Es ist nicht Erforderlich als Free User die "user.inc.php" zu ändern!
Solltet Ihr dennoch das Passwort ändern wollen dann gebt einen anderen md5-hash bei "Free" ein

[/LEFT]

Social Bookmarks