Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

661

Mittwoch, 9. April 2008, 20:59

Wie Du es geschrieben hattest, USER_AGENT auf HTTP_USER_AGENT geändert. Hatte das bei Self-HTML ergoogelt.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

662

Mittwoch, 9. April 2008, 21:04

Ok, gut zu wissen, danke. :)

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

663

Mittwoch, 9. April 2008, 21:22

Habe die Dateien geuppt, keine Fehler mehr im Log.

Aber er rödelt... Scheiße. :(

EDITH: Scheint, als wäre der apache doch ungeeignet.

EDITH2: Von Firefox über Igitt-Explorer bis zu Safari getestet. Oder begehe ich gar einen Anwenderfehler? Wenn ich eingeloggt bin, kopiere ich in der Form http://rapidshare.com/files/93xx9xx7/xxx.part1.rar ins Fenster und klicke Absenden.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

664

Mittwoch, 9. April 2008, 21:43

Einen Anwenderfehler würde ich mal ausschliessen, denn man kann eigentlich nichts falsch machen. ;)

Frage an die anderen User: nutzt hier denn sonst niemand Apache? :)

Ansonsten werde ich mal einen Apache-Server auf einem Debian-Laptop einrichten und das Script testen. Auch wenn der Apache, wie bereits mehrfach erwähnt, für die NSLU2 nicht optimal sein mag, möchte ich doch jetzt noch nicht aufgeben. ;)

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

665

Mittwoch, 9. April 2008, 21:57

Habe das Script jetzt mal auf dem Mac installiert, nohup und nice nicht gefunden usw.

Aber...er sagt mir oben links..."Keine Verbindung zu Rapidshare"??!?!?

EDITH: Sind definitiv die richtigen Zugangsdaten. Kann man die PHP-Scripte eigentlich debuggen?

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

666

Mittwoch, 9. April 2008, 22:10

"Keine Verbindung zu rapidshare.com" -> wget nicht installiert?!

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

667

Mittwoch, 9. April 2008, 22:15

Jo, auf dem Mac nich. :D

Was mir noch aufgefallen ist, solange ich den Browser-Cache nicht komplett leere, gehen auch keine Verbindungen mehr zum rsdm.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

668

Mittwoch, 9. April 2008, 22:22

Von einem schicken Mac habe ich leider nahezu überhaupt keine Ahnung, sorry. ;)

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

669

Mittwoch, 9. April 2008, 22:28

Ich bin davon überzeugt, dass es an der Performance der slug liegt. Wenn sich im Laufe des Freds nix weiteres ergibt, tendiere ich dann auch zum appweb...

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

670

Mittwoch, 9. April 2008, 22:30

Die Performance mag mit Apache nicht berauschend sein, aber funktionieren sollte das Script trotzdem.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

671

Donnerstag, 10. April 2008, 10:03

Zitat von »kingofcomedy;31813«

Ansonsten werde ich mal einen Apache-Server auf einem Debian-Laptop einrichten und das Script testen. Auch wenn der Apache, wie bereits mehrfach erwähnt, für die NSLU2 nicht optimal sein mag, möchte ich doch jetzt noch nicht aufgeben. ;)

So, Apache2 + PHP5 sind auf meinem Debian-System installiert (es wurden weder conf- noch ini-Dateien bearbeitet!) und die Pfade in der config.inc.php habe ich angepasst.

Fazit: auf der Hilfe-Seite wird angezeigt, dass die md5sum der rsdf_decode.py falsch ist und das JavaScript der Boxen funktioniert nicht perfekt, aber der Download klappt einwandfrei. :)

Edit: der Fehler mit der md5sum der rsdf_decode.py ist mein Fehler, da ich die md5sum nach der letzten Änderungen der rsdf_decode.py im Script noch nicht angepasst habe. :D

PostMan

Anfänger

Beiträge: 59

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

672

Donnerstag, 10. April 2008, 11:59

Hier, debianbasierend, ist alles i.O. mit PHP5 und Apache2 laut Hilfe Seite

Folgendes noch:

gibt man einen etwas längeren Pfad für das Soundfile ein, wird dieser dann, in der Haupseite in der Box ebenfalls angezeigt. Nur verschiebt sich dann das ganze Layout. Was kann man an dieser Stelle verbessern?

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

673

Donnerstag, 10. April 2008, 12:00

So ein Debian-PC-System hat auch was mehr Power unter der Haube, wenn wir jetzt mal von mangelnder Performance der slug ausgeht.

Habe gestern Abend mal ein anderes rechnerintensives PHP-Script, dessen Namen ich hier nicht nennen möchte, getestet. Es kommt zu dem gleichen Problem. Er lädt und lädt und lädt...

Es wäre mal wirklich interessant, ob jemand den rsdm nicht auf der slug mit apache am Laufen hat. Oder ob bei anderen genau das gleiche Phänomen auftritt.

Aufgeben ist zwar nicht meine Stärke, aber letztendlich fliegt dann der Indianer doch von der slug. :D

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

674

Donnerstag, 10. April 2008, 12:19

Zitat von »PostMan;31833«

Hier, debianbasierend, ist alles i.O. mit PHP5 und Apache2 laut Hilfe Seite

Folgendes noch:

gibt man einen etwas längeren Pfad für das Soundfile ein, wird dieser dann, in der Haupseite in der Box ebenfalls angezeigt. Nur verschiebt sich dann das ganze Layout. Was kann man an dieser Stelle verbessern?


Kannst Du mir mal bitte Deine httpd.conf und die php.ini per PN schicken?

Vielleicht ist da irgendwo der Hund begraben.

PostMan

Anfänger

Beiträge: 59

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

675

Donnerstag, 10. April 2008, 12:49

Die httpd.conf ist leer bei mir, ich kann nix per PN anhängen so wie es aussieht - Sorry

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

676

Donnerstag, 10. April 2008, 16:16

Zitat von »PostMan;31833«

gibt man einen etwas längeren Pfad für das Soundfile ein, wird dieser dann, in der Haupseite in der Box ebenfalls angezeigt. Nur verschiebt sich dann das ganze Layout. Was kann man an dieser Stelle verbessern?

Vorschlag: kleines Icon mit Mouse-Over? :)

BTW: du musst die Files ja nicht an die PN anhängen. Es reicht auch, den Inhalt per Copy&Paste in eine PN zu kopieren. ;)

Edit: @Frittenschmied: wie lange hast du nach dem Aufruf einer Seite denn schon gewartet? 2 Minuten?

PostMan

Anfänger

Beiträge: 59

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

677

Donnerstag, 10. April 2008, 17:14

Zitat von »kingofcomedy;31854«

Vorschlag: kleines Icon mit Mouse-Over? :)


Jepp

Zitat

BTW: du musst die Files ja nicht an die PN anhängen. Es reicht auch, den Inhalt per Copy&Paste in eine PN zu kopieren. ;)


Done

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

678

Donnerstag, 10. April 2008, 19:34

Zitat von »kingofcomedy;31854«


Edit: @Frittenschmied: wie lange hast du nach dem Aufruf einer Seite denn schon gewartet? 2 Minuten?


Auch schon bis zu ner viertel Stunde.

Werde morgen weitertüfteln, heute braucht die Familie Zuwendung.

@PostMan: Danke, PN ist angekommen.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

679

Donnerstag, 10. April 2008, 20:09

Zitat von »Frittenschmied;31862«

Auch schon bis zu ner viertel Stunde.

Ich will nicht glauben, dass das an der Apache-NSLU2-Kombination liegen soll, d.h. irgendeine Einstellung macht da wohl noch Probleme.

BTW: wie sieht es mit anderen Scripten aus? Läuft z.B. phpMyAdmin? Und an welchen Stellen des RSDM-Scriptes hängt der Apache? Nicht auf jeder Seite, oder?

Edit: und schau dir doch mal während der Browser versucht eine Seite zu laden, die CPU-Auslastung der Slug an. htop kann dir da weiterhelfen.

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

680

Donnerstag, 10. April 2008, 21:39

Zitat von »kingofcomedy;31865«

Ich will nicht glauben, dass das an der Apache-NSLU2-Kombination liegen soll, d.h. irgendeine Einstellung macht da wohl noch Probleme.

BTW: wie sieht es mit anderen Scripten aus? Läuft z.B. phpMyAdmin? Und an welchen Stellen des RSDM-Scriptes hängt der Apache? Nicht auf jeder Seite, oder?

Edit: und schau dir doch mal während der Browser versucht eine Seite zu laden, die CPU-Auslastung der Slug an. htop kann dir da weiterhelfen.



phpmyadmin läuft einwandfrei. Auslastung liegt bei 30% von htop, Rest um die 0.

Bei rsdm kann ich mich einloggen, url2links und wget sowie links und logout geht. help, info und download starten auf der Startseite sowie unter wget hängt. Es wird auch gar keine *.sh angelegt. Im apache-Log kommt aber was von:

Quellcode

1
[Thu Apr 10 21:16:37 2008] [error] [client 192.168.69.106] PHP Warning:  fopen(1207854997_1.sh) [<a href='function.fopen'>function.fopen</a>]: failed to open stream: Permission denied in /opt/share/www/rsdm/wget_main.php on line 96, referer: http://192.168.69.251/rsdm/wget.php



Rechte aller Dateien sind 777.


Bin auch langsam mit meinem Latein am Ende. :(

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks