Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

361

Sonntag, 13. Januar 2008, 22:49

ne nach der anleitung in der readme vom firmwarepaket

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

362

Sonntag, 13. Januar 2008, 22:50

lese meinen letzten post nochmal hab ihn editiert

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

363

Sonntag, 13. Januar 2008, 22:53

ich bearbeite mit dem editor vom mc und genau er erstellt keine txt datei...der rest funktioniert bis auf die tatsache das ich per hand die sh dateien ausführen muss

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

364

Sonntag, 13. Januar 2008, 22:56

Zitat von »ronwaste;29501«

Übrigens brauche ich noch eine anregung für den header... sofern ihr einen neuen wollt

Also erstmal sollte das Script bei dir laufen. Dann sehen wir weiter. ;)

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

365

Sonntag, 13. Januar 2008, 23:02

Hmm

du könntest mal das ganze porg löschen und es nochmal probieren...
direkt downloads hast jetzt aber aktiviert oder??
und vorschaubilder abschalten ist auch angekreuzt (wird aber dein prob wahrscheinlich ned lösen)

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

366

Sonntag, 13. Januar 2008, 23:03

das entscheidest du ich bin ja auf euch angewiesen nicht umgekehrt... wenn ihr wollt resette ich das ganze scheiß teil...

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

367

Sonntag, 13. Januar 2008, 23:05

direkt downloads sind aktiv... das runterladen klappt ja auch super,,, nur halt nicht automatisch.... ich habe alles nach deiner anleitung gemacht, nur ich habe keinen user angelegt....

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

368

Sonntag, 13. Januar 2008, 23:20

probiers mit neu unslingen wenns dir ned zuviel arbeit ist *sfg*

mach dann aber die anleitung von gargi durch....

den teil mit apache und php und mysql auslassen und
die appWeb anleitung machen

python hast du eh auch installiert oder??

wenn die windows nutzt und putty hast kannst du copy&paste nehmen beim aufsetzen
in windows strg+c und in putty rechte maustaste zum einfügen

aber das müssten wir auch irgendwie anders in den griff bekommen

muss jetzt aber leider in bett, bin vorher erst von der arbeit heim...

mfg
Phantomias

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

369

Sonntag, 13. Januar 2008, 23:23

ich nutze mac osx und unslinge das ding nun noch einmal... schade aber was will man machen :-) python war/iist installiert... nur python crypt nich... das paket jibbet angeblich nicht... und dann habe ich vorhin noch python25 installiert...

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

370

Montag, 14. Januar 2008, 03:17

komplette neuinstallation! fehler bleiben beide bestehen, ich habe vorhin etwas im terminal gelesen von cant dreate /dev/null oder sowas... ich habe 100% an die anleitungen gehalten und nichts weiteres installiert

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

371

Montag, 14. Januar 2008, 06:15

Zitat von »ronwaste;29512«

ich nutze mac osx und unslinge das ding nun noch einmal... schade aber was will man machen :-) python war/iist installiert... nur python crypt nich... das paket jibbet angeblich nicht... und dann habe ich vorhin noch python25 installiert...

Das Paket heisst "py-crypto" und nicht python crypt. ;) Das würde zumindest erklären, warum es Probleme mit den rsdf-Dateien gibt.

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

372

Montag, 14. Januar 2008, 14:16

das problem besteht weiterhin auch nach installation der py-crypto... ich habe nun alles neu installiert... von grund auf neu... das muss doch am script liegen....

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

373

Montag, 14. Januar 2008, 19:24

Also ich glaube ich habe den fehler das die downloads nicht automatisch gestartet werden gefunden....
#
Resolving ssl.rapidshare.com... 195.122.131.250
Connecting to ssl.rapidshare.com|195.122.131.250|:443... connected.
WARNING: Certificate verification error for ssl.rapidshare.com: self signed certificate in certificate chain
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 7,974 (7.8K) [text/html]

100%[==================================>] 7,974 --.--K/s

19:20:03 (824.82 KB/s) - `premiumzone.cgi' saved [7974/7974]

chmod: /share/hdd/data/HDD_1_1_1/: Operation not permitted
chmod: /share/hdd/data/HDD_1_1_1/: Operation not permitted
sh: cannot create /dev/null: Permission denied
--19:20:27-- https://ssl.rapidshare.com/cgi-bin/premiumzone.cgi
=> `rs_premium_logs.txt'
Resolving ssl.rapidshare.com... failed: Connection timed out.

frage ist nur wie sich dieser beheben lässt... den fehler bei der festplatte kann man ignorieren, ist nur weil ich den pfad gerade geändert habe

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

374

Montag, 14. Januar 2008, 19:47

mir ist gerade noch etwas aufgefallen, in sämtlichen php datein, ist bei jedem zeilenabsatz ein ^M zu finden... ich habe die dateien per ftp binär übertragen..

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

375

Montag, 14. Januar 2008, 20:30

Zitat von »ronwaste;29542«

Also ich glaube ich habe den fehler das die downloads nicht automatisch gestartet werden gefunden....
#
Resolving ssl.rapidshare.com... 195.122.131.250
Connecting to ssl.rapidshare.com|195.122.131.250|:443... connected.
WARNING: Certificate verification error for ssl.rapidshare.com: self signed certificate in certificate chain

wget-ssl ist installiert?

Zitat von »ronwaste;29542«

chmod: /share/hdd/data/HDD_1_1_1/: Operation not permitted
chmod: /share/hdd/data/HDD_1_1_1/: Operation not permitted
sh: cannot create /dev/null: Permission denied

:confused:
Was gibt folgender Befehl bei dir aus: "ls -l /dev/nu*" ?

Zitat von »ronwaste;29544«

mir ist gerade noch etwas aufgefallen, in sämtlichen php datein, ist bei jedem zeilenabsatz ein ^M zu finden... ich habe die dateien per ftp binär übertragen..

Greifst du über einen Windows-Rechner auf deine NSLU2 zu? Dann kopier die Dateien doch so einfach in den entsprechenden Ordner. :) Ansonsten bei "Text"-Dateien den ASCII-Modus nutzen.

Und was "das muss doch am Script liegen" betrifft: das Script ist definitiv nicht fehlerfrei, aber es läuft. Auf dem einen Server muss man mehr Anpassungen vornehmen, auf anderen weniger. ;)

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

376

Montag, 14. Januar 2008, 20:36

ls -l /dev/nu* bringt

crw-r--r-- 1 root root 1, 3 Jan 1 1970 /dev/null

wget-ssl

Package wget-ssl (1.10.2-4) installed in root is up to date.
Nothing to be done


greife ich mit windoof zu?
nein mit einem imac g5 mit leopard... ich habe die daten per ftp binär übertragen und auch direkt auf die hdd entüackt und dann per schell kopiert... trotzdem immer dieses ^M nur in den php daten

jensausw

Anfänger

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

377

Montag, 14. Januar 2008, 20:50

Zitat von »kingofcomedy;29397«

@jensausw: Gute Frage. Ich möchte nicht ausschliessen, dass es an der NTFS-Formatierung liegt. Frage in die Runde: nutzt jemand den RSDM mit NTFS?


Hi,

also jetzt hab ich's: mit einer ext3-Partition klappts.

Wenn ich diese Partition von Hand mounte ist alles gut. Warum wird der Eintrag der Partition in der /etc/fstab bei jedem Neustart gelöscht?! :confused:

Gruß
Jens

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

378

Montag, 14. Januar 2008, 21:09

Zitat von »ronwaste;29549«

ls -l /dev/nu* bringt

crw-r--r-- 1 root root 1, 3 Jan 1 1970 /dev/null

Also bei mir steht das Verzeichnis auf 666 und nicht 644. :confused:
Vielleicht mal "chmod 666 /dev/null" ausprobieren?!
Ohne Schreibrechte könnte nobody Probleme bekommen.

Zitat von »jensausw;29551«

Warum wird der Eintrag der Partition in der /etc/fstab bei jedem Neustart gelöscht?! :confused:

Ich kann mich täuschen, aber such mal (z.B. hier im Forum) nach "diversion script".

ronwaste

Anfänger

Beiträge: 54

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

379

Montag, 14. Januar 2008, 21:30

super, das hat nun den fehler vehoben das die downloads automatisch starten...

er scheint nun noch ein problem mit meiner externen hdd zu haben...

chmod: /share/hdd/data/HDD_1_1_1/rapidshare/: Operation not permitted
chmod: /share/hdd/data/HDD_1_1_1/rapidshare/: Operation not permitted

mal testen ob rsdf auch geht

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

380

Montag, 14. Januar 2008, 21:33

Das "HDD_1_1_1" - Problem hatte der jensausw auch, wenn ich das richtig im Kopf habe. Probier doch einfach mal einen anderen Download-Ordner aus.

Social Bookmarks