Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 73

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

261

Freitag, 14. Dezember 2007, 20:48

Danke für das schnelle Update!!!

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

262

Freitag, 14. Dezember 2007, 21:34

Aber gerne doch. Auf diesem Weg mal ein Dank an alle, die immer schön die Fehler melden. :)

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

263

Montag, 17. Dezember 2007, 23:46

Hi,

bitte bitte melde gerne fehler *sfg*
übrigens hätte ich noch einen im Angebot

Wenn ich z.B. diese in Urls2link eingebe

<a href="http://anonym.to?http://rapidshare.com/files/60496237/blablablablablabla-POSTMORTEM.r02" target="_blank">http://rapidshare.com/files/60496237...POSTMORTEM.r02</a><br>

dann gibt er mir am ende des links ein \ aus und dann passt die dateiendung nicht mehr...

könntest du das in der nächsten Version rausfiltern lassen??
Danke und
mfg
Phantomias

target="_blank">http://rapidshare.com/files/60528925...POSTMORTEM.r31</a>

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

264

Dienstag, 18. Dezember 2007, 08:09

Sorry, aber den Fehler kann ich bei mir nicht reproduzieren. Woher soll denn auch der \ kommen? Wenn der am Ende des Links stehen würde, könnte ich das Problem vielleicht noch verstehen, aber das ist ja nicht der Fall. Und bei mir taucht da kein \ am Ende auf.

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

265

Dienstag, 18. Dezember 2007, 19:35

Hi hast recht bei dem grad nicht hab ich aber auch geändert wollte die vollständigen links nicht posten hab sie dir grad per PN geschickt bei denen kommt das

mfg
Phantomias

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

266

Freitag, 21. Dezember 2007, 09:54

Das Problem mit der url2links - Funktion kann ich bisher leider nicht nachvollziehen.

Aber: hat von Euch schon jemand ein Update auf vnstat 1.5.1 gemacht? Falls ja, wird bei "Aktueller Speed" noch etwas angezeigt? Bei mir klappt das leider nicht mehr.

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

267

Sonntag, 23. Dezember 2007, 12:19

Hi

bei mir geht vnstat nach dem update auch nicht mehr....

Wenn ich eine rsdf datei habe die (vermute mal) leerzeichen oder sonderzeichen "-" enthält im dateinamen dann bekomm ich immer eine fehler meldung....

Das mit den URLS versteh ich nicht wenn ich den quelltext von der seite kopiere und dann in urlstolinks einfüge steht bei mir ein schrägstrich wenn ich die de quelltext schicke und ihn selber nach dem schicken nochmal einfüge dann ist nix??!!

mfg
Phantomias

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

268

Sonntag, 23. Dezember 2007, 12:29

Ok, das Problem mit vnstat liegt also nicht an meinem System, sondern indirekt am vnstat-Update. :)

Schick mir mal (per PM) den Link zu der Seite, bei der das Problem mit den Links auftritt und am Besten auch einen Link zu einer rsdf-Datei, die einen Fehler verursacht.

Mr.RR

Anfänger

Beiträge: 22

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

269

Montag, 24. Dezember 2007, 21:06

Super ding, was du da programmiert hast. Echt klasse ....
Aber ich habe noch eine Frage, ist es auch möglich "Normale" Dateien zu laden, also nicht über RS.com?

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

270

Montag, 24. Dezember 2007, 22:42

Zitat von »Mr.RR;29001«

Super ding, was du da programmiert hast. Echt klasse ....
Aber ich habe noch eine Frage, ist es auch möglich "Normale" Dateien zu laden, also nicht über RS.com?

Nein, aber dafür gibt es "downloady": http://sourceforge.net/projects/downloady/

Edit: aber ich werde mal darüber nachdenken, eine einfache und simple Option dafür einzubauen. ;)

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

271

Dienstag, 25. Dezember 2007, 23:46

Hi

Wäre ein gute Idee einen "normalen" downloader mit einzubauen....

Aja hab vor einiger Zeit was gefunden vielleicht kann es ja wer brauchen

Das ist ein Rapidshare UPLOAD script (nix php per terminal!!)

funktioniert einwandfrei und man kann die daten gleich auf mehreren Hostern uploaden
also falls es wer braucht *sfg*

In der nixshare.sh muss noch folgendes direkt unter der MAINDIR Zeile eingefügt werden dann funkt es für die NSLU

PATH=/opt/bin:$PATH


Zitat

Das ganze ist von saltlake vom gulli board!
Hier praesentiere ich mein naechstes Projekt: uploadsys

Es ist aus einigen Uploadscripten entstanden, die ich dann unter eine "Oberflaeche" zusammengefasst habe. Dazu kam dann noch ein kleines RapidShare.com Downloadscript.

uploadsys laeuft auf jedem Betriebssystem, welches bash und einige weitere Kommandozeilenprogramme installiert hat.

Version: 0.27

Voraussetzungen:
- bash ab Version 3.0
- curl
- md5sum
- sed

Unterstuetzte Uploadservices:
- rapidshare.com (free, collector, premium - alle mit resume!)
- uploaded.to (free)
- netload.in (free, standard, premium)

Unterstuetzte Downloadservices:
- rapidshare.com (free, mit anticaptcha for *nix)

Unterstuetzte Checkservices:
- rapidshare.com

Version 0.27

Usage: ./nixshare.sh [SWITCHES] [-] [FILES] [LINKS]

SWITCHES
-c, --check
check whether links given with LINKS or --list are downloadable
-t, --touch
begin downloading, abort after a few bytes
-s DOMAIN, --service DOMAIN
add service with domain DOMAIN as service to upload files to
--free
use last given service as freeuser
--premium
use last given service as premiumuser
--collect
use last given service as collectoruser
-u USER, --user USER
set username USER for last given premium-/collectoraccount
-p PASS, --pass PASS
set password PASS for last given premium-/collectoraccount
-l RATE, --limit RATE
set upload/download rate to RATE kilobytes per second
--chunksize SIZE
set upload chunksize to SIZE kilobytes
--list FILE
read file FILE and download listed URLs and upload listed files
format is one URL or filename per line
-o DIR, --output DIR
save downloaded files to directory DIR instead of '$MAINDIR/downloads'
-d DIR, --uploaddir DIR
upload all files in directory DIR
-m, --listmodules
lists all available modules
-h, --help
this helptext

FILES
List of filenames, each file gets uploaded to every service set with -s or --service

LINKS


Beispielaufruf:

Code:
[LEFT]nixshare.sh -s rapidshare.com --collect -u nutzer -p passwort -s uploaded.to -s netload.in -u nutzer -p passwort2 ./meinedatei ~/meineanderedatei http://rapidshare.com/files/54447710/anticaptcha[/LEFT]


Dieser Aufruf wuerde meinedatei und meineanderedatei auf rapidshare.com, uploaded.to und netload.in hochladen. Zusaetzlich wird anticaptcha von rapidshare.com heruntergeladen. Bei netload.in und rapidshare.com wird auf premium/collectorsaccount hochgeladen, bei uploaded.to wird als freeuser hochgeladen.
Die Zugangsdaten muessen fuer jeden Service angegeben werden, also nach dem -s service.name muss -u nutzer -p passwort kommen. Somit kann man fuer jeden service andere Nutzerdaten angeben.

Im dl_rapidshare.com.sh Modul kann die Zeile 39 angepasst werden, um die Erkennungsroutine zu veraendern.
Alle anderen Konfigurationsschritte werden in der Datei config/general.conf vorgenommen.

Wichtig! Es muss in der nixshare.sh die Variable MAINDIR korrekt gesetzt werden. Wenn das Archiv nicht gerade in den Ordner ~/rapid/uploadsys entpackt wurde, dann muss der Pfad angepasst werden!


mfg
Phantomias

Edit
@kingofkomedy
wäre eine nette Basis für dich für eine Weboberfläche :D:D
»Phantomias2006« hat folgende Datei angehängt:
  • uploadsys.tar.gz (779,95 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. August 2016, 14:39)

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

272

Samstag, 29. Dezember 2007, 09:14

Zitat von »kingofcomedy;28980«

Ok, das Problem mit vnstat liegt also nicht an meinem System, sondern indirekt am vnstat-Update. :)

Wer ein Update auf vnstat 1.5-1 gemacht hat, bekommt hier einen kleinen Fix.

header.php öffnen und Zeile 222

PHP-Quelltext

1
$speed shell_exec($vnstat_path." -tr");
durch

PHP-Quelltext

1
$speed shell_exec("HOME=/tmp ".$vnstat_path." -tr");
ersetzen.

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

273

Sonntag, 30. Dezember 2007, 20:09

danke für den fix werds gleich probieren

mfg
Phantomias

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

274

Mittwoch, 2. Januar 2008, 10:27

Die neue Version wird endlich eine E-Mail-Benachrichtigung für beendete Downloads enthalten. :) Und ein weiteres, wie ich finde sehr nettes, neues Feature. ;)

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

275

Mittwoch, 2. Januar 2008, 23:33

Must du uns immer so auf die folter spannen:D:D

kanns kaum erwarten wann ist die veröffentlichung??:D

mfg
Phantomias

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

276

Donnerstag, 3. Januar 2008, 10:39

Zitat von »Phantomias2006;29185«

wann ist die veröffentlichung??:D

Jetzt! ;)

Changelog:

Zitat

RSDM 1.8.0, 03.01.2008

Veränderte Dateien: config.inc.php, functions.inc.php, header.php, help.php, index.php, login.php, logs.php, readme.txt, rsdm_main.php, stats.php, unrar.php, url2links.php

Neue Dateien: users.txt

* E-Mail-Benachrichtigung nach beendetem Downloadvorgang (beachte auch den Punkt "nail" auf der Hilfe - Seite)
- Unrar-Log-Files-Dateiendung von ".txt" in ".log" geaendert
+ Hinweis bei der Inhaltsanzeige von Rar-Files, falls kein Inhalt angezeigt werden kann
- Praefix fuer Rapidshare-Download-Log-Files -> "rs_"
x Fix in header.php (Anpassung an vnstat 1.5-1)
x Fix in url2links.php (Slashes in Dateinamen)
x Temporärer Bugfix in functions.inc.php (Zeile 28 bzw. 29)
+ stats.php -> das aktuelle Datum wurde durch "Heute" und das aktuelle Datum "-1" durch "Gestern" ersetzt
* Multi-User-Login (siehe users.txt; Aufbau einer Zeile: USERNAME::PASSWORT::STANDARD-DOWNLOAD-VERZEICHNIS::E-MAIL-ADRESSE)
+ beim Entpacken kann jetzt, falls gewuenscht, die Verzeichnisstruktur beachtet werden
+ der Entpack-Vorgang ist jetzt "nice" zu den anderen aktuell laufenden Prozessen, so dass der kleine Server nicht komplett in die Knie gehen muss
- Variablen aus der config.inc.php entfernt bzw. auskommentiert ($user, $pass, $mailadresse)
- Neue Variablen in der config.inc.php ($nice_path, $nail_path)
x Fix in header.php (Weiterleitung nach/bei manuellem Entpack-Vorgang hat nicht funktioniert)
x Fix in rsdm_main.php (rsdf - Dateien mit Leerzeichen im Dateinamen konnten nicht "verarbeitet" werden)
+ bei der Inhaltsanzeige von Rar-Files werden Slashes hervorgehoben -> bessere Uebersicht


Edit: der aktuelle Download-Link befindet sich im ersten Posting dieses Threads.

theT

Anfänger

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

277

Donnerstag, 3. Januar 2008, 11:30

An alle Entwickler von RSDM mal zu aller erst ein fettes DANKE, Hut ab was ihr hier auf die Beine gestellt habt! :)

Ich hab mir das gute Stück (RSDM 1.6.1) auf meinen Asus WL-500gP Router installiert mit dem php-thttpd Webserver, da Apache irgendwie nicht laufen wollte.

Prinzipiell funktioniert alles wunderbar, bis auf eine Kleinigkeit die mich einiges an Zeit gekostet:

An vielen Stellen wird ja auf die Daten des Premium-Accounts zugegriffen mittels wget (z.B. "help.php", "info.php", etc.):

PHP-Quelltext

1
2
exec($wget_path." --header \"Cookie: user=".string2hex($rsloginid$rsloginpw)."\" -c \"https://ssl.rapidshare.com/cgi-bin/premiumzone.cgi\"
 --no-check-certificate --output-document=rs_premium_info.txt --timeout=3");
Fragt mich nicht weshalb, aber das funktioniert auf meinem System so nicht. Rufe ich diesen Befehl von der Bash aus auf, klappt es wunderbar, wird er aus dem PHP Script executiert bekomme ich nur ein leeres "rs_premium_info.txt" File raus.

Der Fehler liegt meiner Meinung nach nicht in RSDM sondern im php-thttpd Server, da wget einiges an Ausgaben erzeugt und dieser damit wohl nicht zurechtkommt. Die Lösung war deshalb relativ einfach (der Weg dorthin aber nicht), es genügt wget im Quiet-Mode auszuführen (Option "-q"), sprich wget schreibt keine Ausgaben nach std-out:

PHP-Quelltext

1
2
exec($wget_path." -q --header \"Cookie: user=".string2hex($rsloginid$rsloginpw)."\" -c \"https://ssl.rapidshare.com/cgi-bin/premiumzone.cgi\"
 --no-check-certificate --output-document=rs_premium_info.txt --timeout=3");
Ich habe jetzt bei meiner Installation alle Aufrufe dieser Art mit einem "-q" erweitert. Da die Ausgaben so oder so nicht von RSDM verwendet werden, wäre super, wenn das in die nächste Version mitaufgenommen werden könnte, sonst muss ich bei jedem Versionsupdate die Dateien erneut patchen.

Besten Dank!

theT

theT

Anfänger

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

278

Donnerstag, 3. Januar 2008, 11:43

*dooh* ... jetzt gibts schon wieder eine neue Version, jetzt geht's wieder ans Patchen! ;)

Auf jeden Fall schon mal danke für das Update, bin schon auf die neuen Features gespannt! :)

theT

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

279

Donnerstag, 3. Januar 2008, 12:22

Vielen Dank für den Hinweis. Auch wenn es recht logisch erscheint, werde ich das mal noch ein wenig testen. ;)

Was das "patchen" betrifft: es reicht in der config.inc.php die Variable "$wget_path" anzupassen, d.h. zum Beispiel so: "/opt/bin/wget -q".
Du musst also nicht alle Dateien anpassen. Aber das schreibe ich jetzt vermutlich zu spät. :)

Edit: das betrifft aber nur die wget-Befehle, bei denen auf Account-Daten zugegriffen wird, richtig? D.h. Befehle wo der Parameter "output-document" gesetzt ist?!

theT

Anfänger

Beiträge: 11

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

280

Donnerstag, 3. Januar 2008, 13:03

Danke für den Hinweis! :)

Ja, das betrifft nur diejenigen wgets, die auf den Account zugreifen. Diejenigen wgets, die per nohup über ein Shellscript gestartet werden (= Downloads), laufen ohne Anpassung. Soweit ich mich erinnern kann sind solche Wgets in "info.php", "help.php", "index.php", "stats.php" und "rsdm_main.php" zu finden.

Meiner Ansicht nach kann "-q" immer dann verwendet werden, wenn die Ausgabe so oder so nicht benötigt wird.

theT

Social Bookmarks