Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

441

Mittwoch, 20. Februar 2008, 06:12

Wobei aber nicht immer nur genau eine Datei entpackt wird und es bei einer rar-Datei, die z.B. nur txt- oder html-Dateien enthält, auf diese Weise etwas schwierig werden könnte. Schaun mer mal.

cyres_jb

Anfänger

Beiträge: 9

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

442

Donnerstag, 21. Februar 2008, 16:14

Interessant wäre wenn man nicht nur einen Rapid Account adden könnte bzw. jedem user einen eigenen zuordnen könnte. Das wär was feines! :)

mfg cyres

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

443

Donnerstag, 21. Februar 2008, 16:30

Interessante Idee. Die Umsetzung sollte relativ einfach sein, da die entsprechenden Variablen aus der config.inc.php nur in die users.txt verschoben werden müssen. Zusätzlich noch ein paar Anpassungen im Script und dann passt das. Ich habe das mal in meine ToDo-Liste aufgenommen. :)

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

444

Freitag, 22. Februar 2008, 13:44

Zitat von »mike-ungers;30376«

Funktion: Wenn keine Download mehr ansteht Unslung runterfahren.

Ok, die Option wird es in der nächsten Version geben. :)

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

445

Freitag, 22. Februar 2008, 23:22

Zitat von »cyres_jb;30551«

Interessant wäre wenn man nicht nur einen Rapid Account adden könnte bzw. jedem user einen eigenen zuordnen könnte. Das wär was feines! :)

mfg cyres


Bin ich auch dafür...
denn wenns hart auf hart kommt zapp ich zwischen 3accounts und das ist relativ nervig...
es wäre auch praktisch wenn mann die user daten im rsdm bearbeiten könnte und nicht immer telnet bemühen müsste

mfg
Phantomias

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

446

Samstag, 23. Februar 2008, 13:57

Zitat von »cyres_jb;30551«

Interessant wäre wenn man nicht nur einen Rapid Account adden könnte bzw. jedem user einen eigenen zuordnen könnte. Das wär was feines! :)

mfg cyres

Die Option wird es in der nächsten Version geben. :)

@Phantomias2006: man könnte die users.txt, sofern ich die Beschränkung auf "urls_" - Dateien wieder entfernen würde, mit der fileed.php bearbeiten, so wie es in der aktuellen v2.0 noch der Fall sein dürfte. ;)

mike-ungers

Anfänger

Beiträge: 49

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

447

Sonntag, 24. Februar 2008, 17:18

Noch weitere Vorschläge von mir:
Entpackfunktion auch für Wget downloads.
Funktion bei fertigem download: telnet-befehl eingeben

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

448

Sonntag, 24. Februar 2008, 22:29

Die wget-Funktion steht für mich erstmal weit im Hintergrund, sorry. ;)
Und was hast du mit einem Telnet-Befehl vor? :confused:

BTW: die nächste Version wird neben der Shutdown-Funktion und den verschiedenen Rapidshare-Accounts auch die Möglichkeit bieten, die Boxen auf der rechten Seite selbst auswählen zu können. :)

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

449

Sonntag, 24. Februar 2008, 23:32

Zitat von »kingofcomedy;30637«


die Boxen auf der rechten Seite selbst auswählen zu können. :)

versteh ich nicht hab ich was übersehen??
welche boxen

mfg

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

450

Montag, 25. Februar 2008, 06:08

Zitat von »Phantomias2006;30638«

versteh ich nicht hab ich was übersehen??
welche boxen

mfg

Die Boxen 3 - 10. :)

BTW: pass doch mal das erste Posting an, d.h. verlink die finale 2.0 und kopiere das Changelog von 2.0 RC2 und 2.0 Final in das Posting. ;)

451

Dienstag, 26. Februar 2008, 18:47

Super teil!!!

Hey, Als erstes mal: EIN RIESEN LOB! echt tolle Arbeit, sieht super aus, super Möglichkeiten usw. einfach TOP!

EIn Problem hab ich jedoch :( Ich habe RSDM auf meiner Western Digital MyBook WE installiert, läuft alle soweit mit der Erstellung der .sh Dateien, dann ist Schluss. wenn ich diese dann manuell ausführe klappt alles, von alleine jedoch nicht. Kann mir da der eine oder andere vlt. ein Tipp geben?

Wäre euch sehr verbunden, vielen Dank! :)

Das steht übrigens bei der INDEX.PHP über dem HTML-Link Kasten:
Notice: Undefined index: USER_AGENT in /usr/www/myfiles/rsdm/index.php on line 141

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

452

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:22

Mit welchem Befehl führst du die sh-Datei denn manuell aus? So?

PHP-Quelltext

1
/opt/bin/nohup PFAD_ZUM_SCRIPT/DATEINAME.sh >/dev/null &
Zu deiner Fehlermeldung: welchen Webserver hast du denn installiert? Erstell mal eine info.php mit dem Befehl "phpinfo()". Ruf anschliessend die Datei auf und such mal nach "_SERVER['USER_AGENT']".

453

Dienstag, 26. Februar 2008, 22:51

Ich habe den lighttpd Webserver.

Also ich hatte es ausgeführt indem ich in das verzeichnes gewechselt hatte mit cd (war da eh schon drin wegen der config-datei die ich nachbearbeitet habe) und dann halt mit "./102......._1.sh"

Hier mal das aus der PHP-INFO( also das "_SERVER['USER_AGENT']" gibt es nicht) nur das hier:

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

454

Mittwoch, 27. Februar 2008, 06:19

1. Ersetze in Zeile 141 der index.php "USER_AGENT" durch "HTTP_USER_AGENT", dann sollte die Fehlermeldung nicht mehr angezeigt werden.
2. Zeigt die Hilfe-Seite irgendwelche roten Punkte an? nohup hast du installiert? Falls ja, starte die sh-Datei mal mit dem Befehl aus meinem vorherigen Posting (den Pfad zu nohup eventuell anpassen).

455

Mittwoch, 27. Februar 2008, 11:21

Da kommt dann ne Fehlermeldung, schonmal etwas :)
/opt/bin/nohup: can't load library 'libiconv.so.2'


Danke Dir!

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

456

Mittwoch, 27. Februar 2008, 11:33

Welche Firmware hast du auf deinem Gerät installiert? unslung 6.10?

457

Mittwoch, 27. Februar 2008, 11:46

k.A :) War schon vorher drauf.
Ich habe einfach mal einen Symbolic link gemacht ween der lib(die ist ja installiert)

ln -s /opt/lib/libiconv.so.2.4.0 /lib/libiconv.so.2

Jetzt findet er die Lib und alles funktioniert einwandfrei :)

Vielen Dank für die Hilfe!

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

458

Mittwoch, 27. Februar 2008, 11:50

Ach so, dann war die libiconv zumindest schon auf dem System. Dann ist ja jetzt (zumindest vorläufig) alles bestens. :)

459

Mittwoch, 27. Februar 2008, 11:51

Wieso nur vorläufig :)?

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

460

Mittwoch, 27. Februar 2008, 11:54

Weil du ja, das möchte ich definitiv nicht ausschliessen, irgendwann wieder einen Fehler finden wirst. ;)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks