Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Mai 2007, 13:09

Weboberfläche für Rapidshare Downloads (v4.5.4)

[IMG]http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=joCK9TS6lb0KH9g.jpg[/IMG]
[IMG]http://www.imgwelt.de/show.php?code=06T2B5Z9NSP[/IMG][IMG]http://www.imgwelt.de/show.php?code=1540EK6GA26[/IMG]

ACHTUNG NEUE VERSION!!! v4.5.4


Kingofkomedy hat einen eigenen Blog für den RSDM eingerichtet

http://rsdm.kingofcomedy.de


Kurzanleitung:

[B]Infos über den RapidShare Download Manager:[/B]

Der RapidShare Download Manager wurde entwickelt, um mit einem rapidshare.com - Premium-Account komfortabel Dateien über die NSLU2 herunterladen zu können. [B]Anforderungen:[/B]

Benötigt wird (je nach gewählten Optionen in der config.inc.php) eine NSLU2 (oder ähnliches) mit einem installierten Webserver, PHP, wget-ssl, unrar, unzip, p7zip, vnstat, nail, nohup, nice, perl, python und py-crypto (unter Debian: "python-crypto"), md5sum. Wer via RSDM auch Dateien hochladen möchte, benötigt des Weiteren noch GNU bash, curl und sed.
Und natürlich ein gültiger rapidshare.com - Premium-Account. [B]Installation:[/B]


  1. Alle Dateien und Ordner in ein Verzeichnis auf dem Webserver kopieren.
  2. Dateirechte für diesen Ordner und den "logs" - Ordner ($log_path in der config.inc.php) auf "777" setzen.
  3. Falls noch nicht geschehen folgende Pakete installieren: wget-ssl, unrar, unzip, p7zip, nail, nohup & nice (beide enthalten in "coreutils"), vnstat, perl, python und py-crypto (unter Debian: "python-crypto"), md5sum (ebenfalls in "coreutils" enthalten).
  4. vnstat konfigurieren: in der Konsole "ifconfig" eingeben und das erste Kürzel notieren (ixp0). Dann in der Konsole "vnstat -u -i KÜRZEL" eingeben.
  5. nail konfigurieren: siehe readme.txt.
  6. "config.inc.php" und users.inc.php (siehe unten) anpassen.

[B]Aufbau der users.inc.php[/B]

RSDM-LOGIN
RSDM-PASSWORT
STANDARD-DOWNLOAD-VERZEICHNIS
E-MAIL-ADRESSE
RAPIDSHARE-ACCOUNTID
RAPIDSHARE-LOGINPW

Achtung!
Die RAPIDSHARE-ACCOUNTID von rapidshare.com muss eine x-stellige Zahl sein und NICHT der Alias. Einfach auf rapidshare.com in die "Premium-Zone" einloggen, auf "Einstellungen" klicken und dann findet man ganz unten die Accountnummer (= RAPIDSHARE-ACCOUNTID). Sollte einem RSDM-LOGIN keine RAPIDSHARE-ACCOUNTID bzw. kein RAPIDSHARE-LOGINPW zugeordnet sein, ist ein Login nicht möglich und es wird eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt. Soll der User auch die Download-Logs des Free-Users sehen dürfen, muss für SEE-FREE eine 1 eingetragen werden. Ansonsten eine 0.

[B]Infos zu den einzelnen Funktionen:[/B]

unrar / unzip / p7zip: sofern man die "Entpacken" - Option ausgewählt hat, werden automatisch alle *.rar, *.part1.rar, *.part01.rar, *.part001.rar-Dateien (unrar), *.zip-Dateien (unzip) und *.001-Dateien (p7zip) entpackt.

vnstat: vnstat misst fünf Sekunden die Daten, die über den Ethernet-Anschluss der NSLU2 laufen, d.h. es kann sich dabei natürlich auch um "normalen" Netzwerkverkehr handeln, falls z.B. gerade Daten auf das NAS kopiert werden. Fazit: es kann durchaus sein, dass dort ein Wert angezeigt wird, den eure Internetverbindung nie erreichen kann. ;).

nail: nail verschickt eine E-Mail, sobald der Download (bzw. eine sh-Datei) komplett runtergeladen (und evtl. entpackt) wurde. In der config.inc.php müssen $email und $nail_path ausgefüllt und für den User muss in der users.inc.php eine E-Mail-Adresse eingetragen sein. Beim Starten des Downloads muss ein Downloadname eingetragen werden, welcher dann im Mail-Subject zu sehen ist. Die mail.txt kann daher auch ruhig leer sein. Wichtig: die Datei /opt/bin/nail.rc (siehe readme.txt) muss dem Webserver-User gehören, da ansonsten keine E-Mail verschickt wird!

nice: der Entpack-Vorgang ist "nice" zu den anderen aktuell laufenden Prozessen, so dass der kleine Server nicht komplett in die Knie gehen muss.

shutdown: sofern die Shutdown-Option beim Start eines Downloads ausgewählt wurde, wird die NSLU2 nach dem Download (und evtl. Entpacken) runtergefahren. Das geschieht aber erst dann, wenn sich im RSDM - Webordner (siehe unten) keine sh-Dateien mehr befinden, d.h. keine Downloads mehr laufen bzw. keine zeitverzögerten Downloads in der Warteschleife hängen.

python und py-crypto: zum Decodieren von rsdf-Dateien.

md5sum: zur Kontrolle, ob die aktuelle rsdf_decode.py auch exakt mit der Version aus der zip-Datei übereinstimmt.

Bei Fragen, Problemen, etc.: rsdm.kingofcomedy.de

"Hall of fame"
kingofcomedy (v3.8.6)
ronwaste (rslogo.jpg für v2.0)
m00ba (Grafiken für die logs.php; v1.0 RC1 - 1.8.0)
Phantomias2006 (v0.6 & Hilfe-Seite für v1.0)

saltlake (uploadsys v0.30 -> nixshare.sh)

www.bram.us/2007/12/21/my-maintenance-jsprogressbarhandler-021 (jsProgressBar)
www.famfamfam.com (Icons)
phpfe.vigge.net (PHP File Explorer)
blog.aditu.de (Bookmarks)

Sonstiges:
Hier ist eine Anleitung von "Gargi" wie man die NSLU2 auf die Unslung-Firmware umstellt und alles Konfiguriert.[INDENT]Tipp:
Folgende Punkte auslassen
- Apache aufsetzen
- PHP Erweiterung
und statt dessen meine Anleitung für
appweb durcharbeiten...

Webserver Anleitungen für den RSDM:
Apache
AppWeb
[/INDENT]Hier stehen immer nur die neuesten Änderungen!
Für die komplette changelog bitte die changelog.txt im rar Archiv ansehen.
changelog:
What's new? RapidShare Download Manager
---------------------------------------------------------------------------

Legend:

* New feature
+ Minor improvement
x Bugfix
- Information only


Revision history: ---------------------------------------------------------

Version 4.2.5

Veraenderte Dateien: free.pl, functions.inc.php, header.php, info.php, links.php, mod_suche.php, rsdm_main.php, stats.php, style.css, module/om4/index.php, module/suche/suchen.js, module/suche/suchen.php, upload/ul_rapidshare.com.sh
Neue Dateien: rapidpoints.php, topfiles.php, stats_RAPIDSHARE-ACCOUNT-ID.xml und rapidpoints_RAPIDSHARE-ACCOUNT-ID.xml (wird automatisch beim ersten Aufruf der stats.php bzw. rapidpoints.php erzeugt)
Entfernte Dateien: module/suche/raupe_org.gif
====> HINWEIS: wer ein “Modul” nicht nutzen moechte, entfernt einfach die entsprechenden Dateien (z.B. mod_rss.php + module/rss/*). Die Links in der Navigation werden dann automatisch nicht mehr angezeigt.
* info.php, topfiles.php -> eine Uebersicht der hochgeladenen Dateien und wie oft diese runtergeladen worden sind
* info.php, rapidpoints.php -> der Verlauf der RapidPoints wird beim Aufruf der rapidpoints.php in einer xml-Datei (rapidpoints_RAPIDSHARE-ACCOUNT-ID.xml) gespeichert
* stats.php -> die Statistik-Daten werden jetzt in einer xml-Datei (stats_RAPIDSHARE-ACCOUNT-ID.xml) gespeichert und stehen somit auch laenger als 30 Tage zur Verfuegung
x header.php, rsdm_main.php, etc. -> Code aufgeraeumt
x free.pl -> Fix fuer Problem mit dem Download-Limit (Dank an tdomhan)
x header.php -> Redirect nach wGet-Download-Start auf gewuenschte Seite (siehe $redirect in der config.inc.php)
+ header.php, info.php, rsdm_main.php, module/om4/index.php, upload/ul_rapidshare.com.sh -> Anpassungen an rapidshare.com - Veraenderungen
+ free.pl -> Download-Link steht im wGet-log-File immmer in der ersten Zeile (das gilt nur fuer Free-User-Downloads) (Dank an Solo0815)
+ mod_suche.php, module/suche/suchen.js, module/suche/suchen.php -> tvsubtitles.net hinzugefuegt
- links.php -> jeweils einen Link hinzugefuegt und entfernt
- rsdm_main.php -> Berechnung der maximalen Download-Summe mit 200MB pro Datei
x rsdm_main.php -> Angeforderte Dateien, die bereits runtergeladen wurden, werden wieder korrekt markiert (NICHT userspezifisch!) (siehe v2.0 RC2)


Downloadlink
RSDM 4.2.9

Anzeigen

Beiträge: 73

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juni 2007, 23:11

Ich bin gerade neu in diesem Bereich kannst du mir genau erklären wohin die dateien reinkommen und wie ich auf sie zugreife?
Danke

Anzeigen

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juni 2007, 00:05

Hi
Am besten du machst mal diese Anleitung durch

http://forum.mindfactory.de/modem-netzwe…lu2-thread.html

und die Anleitung von Apache und php machst du nicht von dieser seite da nimmst du meine die hab ich im Enhanced-CTorrent Tread gepostet

Edit:
Wie gerade gelesen habe hast du eh schon EnhancedCTorrent am laufen ?? Hast du die mit Weboberfläche???
Funkt im Prinzip bei dem genau so die datein gehören ins Webserver Verzeichniss da kannst du einen Unterordner machen wie du den Webserver Installst ist wie gesagt im anderen Tread gepostet falls der noch nicht läuft bei dir

mfg
Phantomias2006

Beiträge: 73

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juni 2007, 18:11

Ist der Apache nicht zu stark für die BOX?

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juni 2007, 23:14

Hi

Naja hatte ihn anfangs oben gab da keine Probs damit bis auf das ich die enhancedCtorrent weboberfläche nicht zum laufen gebracht habe wäre aber sicherlich auch irgendwie zu bewältigen gewesen.....

Naja bei der Gelegenheit ich suche noch jemanden der scripte proggn kann für linux bin in linux noch nicht so sattelfest und für die nächste Version hätte ich einige änderungen die ich nicht bewältigen kann ohne scripte vieleicht hast ja du Intresse oder jemand anders????

Aja was sagst du zur derzeitigen Version bitte um Verbesserungsvorschläge gibt ja glaub ich nicht viel die mit der box rapidshare links saugen wollen darum wäre ich über dein feedback sehr froh....

mfg
Phantomias2006

jojo15

Anfänger

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. Juli 2007, 18:04

ich krieg des einfach nicht hin
hab alles nach dieser anleitung installiert und konfiguriert
http://www.nslu2-info.de/showthread.php?p=24201#post24201

als port hab ich 8000 genommen da 80 ja für die linksys weboberfläche benutzt wird.
wenn ich aber auf die ip von meinem slug gehe also folgendes:
http://192.168.178.9:8000/ kommt nur
It works!

Weboberfäche hab ich in opt/var/appWeb/web/ kopiert!habs auch schon mit nur /web versucht bringt aber nichts
wenn ich direkt auf http://192.168.178.9:8000/rsdm_configuration.php
gehe zeigt es mir nur den quellcode von der configuration an
ich versuch jetzt schon seit 4 stunden des hinzubekommen
wäre also echt genial wenn mir jemand helfen könnte?

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. Juli 2007, 18:28

HI

hast du in der appweb konfiguration den "." beim Verzeichnis DocumentRoot weggenommen???
und einen neuen Benutzer angelegt mit dem namen web???


mfg
Phantomias

jojo15

Anfänger

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Juli 2007, 18:38

ja hab ich alles gemacht
den neuen benutzer halt in der weboberfläche angelegt?

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. Juli 2007, 09:56

Zitat von »jojo15;25691«

ja hab ich alles gemacht
den neuen benutzer halt in der weboberfläche angelegt?


Hi

wenn du jetzt deine IP eingiebst staht dann immer noch IT's works
oder
Access Error: 404 -- Not Found


??
mfg Phantomias

jojo15

Anfänger

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. Juli 2007, 13:27

jetzt bekomm ich Access Error: 404 -- Not Found
an was liegt das nun wieder?

und wenn ich jetzt direkt auf http://192.168.178.9:7777/index.php gehe dann kommt:

Warning
: Unknown: failed to open stream: Permission denied in Unknown on line 0

Fatal error: Unknown: Failed opening required '/web/index.php' (include_path='.:') in Unknown on line 0

jojo15

Anfänger

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Juli 2007, 14:12

Bug in 2.1.0-1

I installed this in march so for people who just started the ipkg install, this bug will cause indexes not to work. For example instead of seeing index.html after starting you will get a 404 error. This error is found in this link http://www.appwebserver.org/forum/viewto…highlight=index If you want appweb you need to install the previous version.



also wird das wohl mein problem sein oder?
und wie kann ich die vorige version installieren?

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. Juli 2007, 18:46

1. Hallo, nachdem ich bisher nur mitgelesen habe (die/den/das NSLU2 besitze ich seit ca. 2 Monaten), möchte ich jetzt auch mal etwas beitragen. :)
2. Der Bug mit der Index-Datei in AppWeb ist bekannt und ich nutze AppWeb trotzdem. Man muss dann halt immer die index.php bzw. index.html direkt aufrufen.
3. Wenn dir "Warning: Unknown: failed to open stream: Permission denied in Unknown on line 0" angezeigt wird, dann versuche doch mal die Dateirechte auf 755 oder 777 zu setzen.
4. Da ich mittlerweile auch bei Rapidshare angemeldet bin, werde ich diese Weboberfläche eventuell heute abend mal "installieren" und dann meine Meinung dazu abgeben. :)

Gruss,

Thorsten

Edit: so, um das Script mal ein bisschen zu verstehen: wenn ich in dem Textfeld "Rapidsharelinks" irgendetwas eingegeben habe, werden die Links aus der links.txt überprüft, aber wieso? :confused: Und das Downloadverzeichnis muss ich nur eingeben, wenn ich ein anderes, als in der config eingestellt, nutzen möchte? Das Passwort-Input-Feld ist für das Rapidshare-Passwort?

jojo15

Anfänger

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Juli 2007, 14:58

so jetzt hab ichs doch noch geschafft
das appweb versions problem hab ich lösen können indem ich minilamp installiert hab,das ist echt top
und das Programm ist wirklich cool,vielen dank dafür

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:17

Hi sorry habs überlesen *ggg*
bei passwort gibst du das passwort ein das du haben möchtest für die anmeldemaske des scripts wichtig für den download ist das cookie!!!Ja falls du ein anderes downloadverzeichniss nutzen willst musst das ändern ich hab wir einen neuen ftp benutzer angelegt mit homeverzeichniss welches rapidshare heißt....
Naja das mit der linkprüfung hat folgenden grund:
Das script überprüft ob es die datei noch gibt.du wirst dir sicherlich die links aus irgendwelche foren holen und teilweise wurden dann die datein gelöscht weil derjenige vielleicht seinen premium account nicht verlängert hatt oder weil er angewiesen wurde das zu löschen wegen raubkopien usw.....
darum siehst du gleich ob die datein noch existieren

mfg Phantomias

Zitat von »kingofcomedy;25724«

1. Hallo, nachdem ich bisher nur mitgelesen habe (die/den/das NSLU2 besitze ich seit ca. 2 Monaten), möchte ich jetzt auch mal etwas beitragen. :)
2. Der Bug mit der Index-Datei in AppWeb ist bekannt und ich nutze AppWeb trotzdem. Man muss dann halt immer die index.php bzw. index.html direkt aufrufen.
3. Wenn dir "Warning: Unknown: failed to open stream: Permission denied in Unknown on line 0" angezeigt wird, dann versuche doch mal die Dateirechte auf 755 oder 777 zu setzen.
4. Da ich mittlerweile auch bei Rapidshare angemeldet bin, werde ich diese Weboberfläche eventuell heute abend mal "installieren" und dann meine Meinung dazu abgeben. :)

Gruss,

Thorsten

Edit: so, um das Script mal ein bisschen zu verstehen: wenn ich in dem Textfeld "Rapidsharelinks" irgendetwas eingegeben habe, werden die Links aus der links.txt überprüft, aber wieso? :confused: Und das Downloadverzeichnis muss ich nur eingeben, wenn ich ein anderes, als in der config eingestellt, nutzen möchte? Das Passwort-Input-Feld ist für das Rapidshare-Passwort?

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:21

Ja, mittlerweile habe ich auch so ziemlich alles verstanden, wobei mir der Sinn der passwd.txt noch nicht wirklich verständlich ist. ;)

Aber ansonsten habe ich das Script schon ein wenig umgebaut und "verbessert". :D

Phantomias2006

Fortgeschrittener

  • »Phantomias2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 309

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Juli 2007, 21:22

Naja der sinn der passwd ist wenn ich sachen von rapidshare sauge (meißt größere detein sprich 10x100mb brauch ich oft ein passwort zum entpacken des downloads deswegen speichere ich mir das ab

mfg Phantomias

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Juli 2007, 21:27

Ah, ja, jetzt verstehe ich den Sinn, finde es aber trotzdem unnötig. :D ;)

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. Juli 2007, 23:01

So, ich bin mal so frei und poste einen Link zu meiner, "leicht" veränderten, Version. :)

Der Code ist noch nicht 100%ig aufgeräumt, aber es sollte erstmal reichen. Bei Fragen einfach fragen. ;) Kritik, Verbesserungsvorschläge, etc. dürfen natürlich auch gepostet werden.

Edit: alte Version aus dem Anhang entfernt.

kingofcomedy

Fortgeschrittener

Beiträge: 490

Verwendetes NAS-Device: Zotac ZBOX SD-ID10 + Debian Lenny

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Juli 2007, 13:18

Da es ja ein paar Leute gibt, die sich meine Version bereits runtergeladen haben, werde ich, sofern ein wenig Zeit vorhanden ist, in den nächsten Tagen eine neue Version hochladen.

Unterschiede zu v0.92:

- bei der Eingabe werden leere Zeilen und Zeilen ohne "http://" bzw. "rapidshare" im Link ignoriert
- man gibt eine URL ein und alle rapidshare.com - Links auf der Seite werden in einer Datei gespeichert
- ein paar Kleinigkeiten :)

Beiträge: 73

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 24. Juli 2007, 14:31

Hallo

Die Weboberfläche kann ich zwar erreichen aber wenn ich auf download starten gehe passiert garnichts.

Was benutzt dieses Script, wget?

Muss ich noch etwas installieren damit es läuft?

EDIT: bei /opt/bin habe ich kein wget obwohl ich es mit ipkg install wget installiert habe!

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks