Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dennis

Anfänger

  • »Dennis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Hennigsdorf (b Berlin)

Beruf: Netzwerkadministrator/Firewalladministrator

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Januar 2007, 16:02

SlugTruck

Hallo zusammen,

wenn man spinnt, dann kommen die dollsten Sachen bei raus. So geschehen, als ich mich mal wieder mit meinem Wunderkistchen beschäftigt und dann einen Link vom USB RocketLauncher bekommen habe.

Sollte es nicht möglich sein, folgende Geräte an die NSLU2 zu bekommen:
1 USB Stick (ok, kein Problem)
1 Webcam (hab ich auch schon was drüber gelesen)
1 USB-Motor, der den Truck vorwärts und rückwärts bewegt und die Achse bewegen kann
1 RocketLauncher (optional)
1 WLAN-Adapter

Wie gesagt, der RocketLauncher wäre erstmal optional, über die Stromversorgung kann man sich später Gedanken machen.
Könnte sich jemand vorstellen, dass das funktionieren sollte?

Das Ergebnis sollte also ein drahtlos vom PC aus steuerbarer MonsterTruck, Jeep, etc. sein, der das Bild von der Kamera überträgt.
Als Steuerungselement wäre dann die NSLU2 im Einsatz. Any Ideas?
Gruß, Dennis

xentity.de (NSLU2 und WRT54GL)
FSV Hohenbruch online

Anzeigen

2

Samstag, 27. Januar 2007, 12:56

Hmm...

verrückte Idee, in der Tat.:eek:

Gefällt mir aber! :cool:

Das ganze könnte schon funktionieren.
Willst du das dann per WLAN steuern oder soll das ganze am Kabel hängen?

Also, einen "USB-Motor" hab ich so noch nicht gesehen.
Mann müsste eine USB-Schrittmotorenkarte (Linux kompatibel) mit entsprechenden Motoren und mit externer Stromversorgung (Akkus oder Kabel, der USB-Port liefert mit Sicherheit zu wenig Strom) nehmen.

Der Rocket-Launcher könnte ein Problem werden, ich glaube nicht das für den Linux-Treiber gibt.
mfg
Basstölpel

Wer andern eine Grube gräb, hat meist ein Grubengrabgerät.

Anzeigen

Social Bookmarks