Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. November 2006, 10:07

eigene Applikationen nutzen

Hallo *,
kann mir jemand ganz kurz erlaeutern wie ich eigene applikationen (helloworld, ...) :-) zum laufen bekomme? wie laeuft das cross compiling?

vielen dank,
michael

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2006, 10:13

Simple Sachen kannst du einfacher direkt auf der NSLU2 übersetzen! Unter Debian sollte dir ein 'apt-get install build-essential' auf die Sprünge helfen! :D
Gruß,
Flo

Anzeigen

3

Mittwoch, 8. November 2006, 10:23

simple sachen schon, aber ich spiele mit dem gedanken einen vlc drauf zu machen (ich brauche nur die streaming funktionalitaeten) und habe leider ein openslug.

4

Mittwoch, 8. November 2006, 10:31

howtos dafür findest zuhauf unter nslu2-linux.org.
ich würde auf jeden fall cross-compilation empfehlen, da die CPU des slug nicht gerade sehr mächtig ist.
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

5

Mittwoch, 8. November 2006, 10:53

Zitat von »fizze;20252«

howtos dafür findest zuhauf unter nslu2-linux.org.
ich würde auf jeden fall cross-compilation empfehlen, da die CPU des slug nicht gerade sehr mächtig ist.


ich finde da keins.

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. November 2006, 11:47

Ich wäre ja einfach faul und würd das dann über Nacht übersetzen lassen ...
Gruß,
Flo

7

Mittwoch, 8. November 2006, 20:39

http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/NativeDevelopmentSetup
etwa hier

naja über nacht tut mein slug zB andere dinge ;)

Naja klar reichts aufm slug, aber ein "echtes" Linux wäre mir da lieber.
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

8

Samstag, 11. November 2006, 23:40

@devil:
http://slugplayer.free.fr/wikini/wakka.p…tionVLCavecLive
ist zwar ne Anleitung für Debian, aber mit den entsprechenden Tools (gcc, make, ...) sollte es auch mit OpenSlug klappen.

Gruss,
EvilDevil

Social Bookmarks