Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

141

Samstag, 17. Februar 2007, 23:56

Verschönerungen

So, jetzt noch etwas mehr...
Wers mag, darfs natürlich gerne verwenden.


Morgen gehts dann hoffentlich richtig zur Sache :D
»kasek« hat folgende Datei angehängt:
  • styles.tar.gz (5,27 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2016, 15:22)

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

142

Montag, 19. Februar 2007, 12:39

Noch ein paar kleine Änderungen

Hi!
Ich hab noch ein paar kleine Änderungen hinzugefügt, ich hatte Probleme mit Torrents, die z.B. Leerzeichen enthalten (von Windows-Rechner auf Samba gezogen), die werden jetzt URLencoded.
Funktioniert zumindest bei mir :D

Hab die Versioninfo etc. so gelassen, ist ja schliesslich hauptsächlich wartis Arbeit ...

Grüsse, kasek
»kasek« hat folgende Datei angehängt:

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

143

Montag, 19. Februar 2007, 20:42

Hallo Kasek,

danke für die Änderungen - bis auf einige wenige find ich alle (glaube ich) gut:D

Im Einzelnen:
Zeile 106: Der neue Text klingt so nach Fehler ... Ggf. ein bisschen entschärfen ...

Zeile 162: Würde ich den Originalwert zurückgeben - Vorteil: Man sieht was der Torrent im Augenblick macht.

Da wir noch kein CVS/SVN benutzen ;) werde ich die Änderungen wohl händisch übernehmen müssen.

Ich bin grad am Config-Fenster - irgendwie will es mir nicht so richtig gelingen den dämlichen <save> Button auszuschalten wenn eines der Felder eine falsche Eingabe erhält.

Die entsprechenden Felder werden ja bereits rot - aber der <save> ts ts ts. Wobei ich die ganze Parameter-Sache weiterhin dynamisch/generisch halten will ....

MfG
Werner

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

144

Montag, 19. Februar 2007, 21:35

Hi Warti!

Ups, jetzt hab ich Deine Verbesserungsvorschläge zu spät gesehen ;-)
Hab noch etwas mehr an dem Layout gemacht, vor dem Hintergrund, dass ich ca. 10 Torrents offen habe und mir die Statusmeldungen zu lang waren.
Dafür gibts aber "tooltips" über den als Link gebrandmarkten Strings.
Also vielleicht magst Du die files jetzt als Vorlage nehmen.


Dann viel Spass beim "diff"en ;-)

P.S.: Mist, mir ist gerade noch ein Dreher eingefallen (up/down), das mach ich dann nach Deinem nächsten Release.
»kasek« hat folgende Datei angehängt:

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 20. Februar 2007, 22:46

Hi zusammen!
Habe noch ein kleines Problem:
Wenn ich einen Torrent stoppe und wieder neu starte, dann gibt enhanced_ctorrent nur die Datenmenge (in MB) aus, die nach dem Neustart runtergeladen wurde, das ist also für ne Statusanzeige unbrauchbar.
Vermutlich hat der ursprüngliche Entwickler auch die Anzahl der fertigen Teile genommen, um den prozentualen Fortschritt anzuzeigen.
Das ist mir aber nicht genau genug ;-)

Also wollte ich folgendes machen:
$down = shell_exec("du $torrentName");
$down = substr($down, 0, strpos($down, "/")-1);
$down = (int) ($down / 1024);

Das funktioniert soweit auch, wenn das Torrent-Verzeichnis, welches angegeben wurde, mit einem / anfängt.
(Die Ausgabe von "du" sieht ca. so aus: '123234 <Verzeichnis>')
Eigentlich müsste es auch mit strpos($down, " ") funktionieren, ist aber nicht so.
Weshalb?

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 21. Februar 2007, 11:52

Boah, wie geil!
Auch wenn das Webinterface noch ein bisschen crappy ist, saugen tut das Ding ohne Ende.
Hab hier jetzt lockere 16 Torrents gleichzeitig auf ner Standard-Slug :D

Geiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiil!

sollie

Anfänger

Beiträge: 58

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 21. Februar 2007, 14:47

Hahaha, bei mir auch. Danke fur deine zeit.

Sollie.

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 21. Februar 2007, 16:00

Hi Sollie!

Grag gedaan!

I'm currently recovering from a rupture of my Achilles tendon.
So, there aren't many things left that I'm able to do :cool:

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 21. Februar 2007, 17:54

Hi kasek,

Zitat

Wenn ich einen Torrent stoppe und wieder neu starte, dann gibt enhanced_ctorrent nur die Datenmenge (in MB) aus, die nach dem Neustart runtergeladen wurde, das ist also für ne Statusanzeige unbrauchbar.
Ich interpretiere diese Angabe anderst: Bei erneuten Starten durchsucht der e-ctorrent alle Segmente und überprüft ob sie gültig sind oder ob er sie neu anfordern muß. Wenn Du ein wenig warten würdest Du sehen wie der ctorrent hochzählt um anschliesend mit dem download fortzufahren. (resume)
PS: Dann solltest Du nicht "bla" zurückgeben;).
Ich denke dies ist eine sehr sinnvolle Anzeige: Noch "toller" wäre in diesem Zustand etwas wie "checking segments <X>% ... waiting for resume".

Auch hier sollte der (Falls die Ausgabe des ctorrents nicht eindeutig zugeordnet werden kann) der Ausgabestring des ctorrent angezeigt werden. Oder weißt Du welche möglichen Ausgaben der enhanced-ctorrent hat?

Und noch "Gute Besserung" !!!:D

Werner

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 22. Februar 2007, 10:59

Hi Warti!


Zitat von »warti;23041«


Ich interpretiere diese Angabe anderst: Bei erneuten Starten durchsucht der e-ctorrent alle Segmente und überprüft ob sie gültig sind oder ob er sie neu anfordern muß. Wenn Du ein wenig warten würdest Du sehen wie der ctorrent hochzählt um anschliesend mit dem download fortzufahren. (resume)
PS: Dann solltest Du nicht "bla" zurückgeben;).
Ich denke dies ist eine sehr sinnvolle Anzeige: Noch "toller" wäre in diesem Zustand etwas wie "checking segments <X>% ... waiting for resume".


Das bla war nur zu debug-Zwecken drin, das hab ich wieder rückgängig gemacht.
Demzufolge wird auch genau das Checking segments angezeigt (so ca. "checking segments 124/3845"), da könnte man natürlich noch ne Prozentangabe reinschreiben, klar.

Nur blöderweise wird danach nicht der komplette Download angezeigt, sondern ein falscher Wert.
Vielleicht sollte ich mir noch mal die enhanced_ctorrent Doku anschauen, vielleicht wird da die Statuszeile noch nicht 100% korrekt geparst (der Fehler stammt dann aber nicht von mir ;-).

Ich hab allerdings immer noch ärger mit Torrents, die Leerzeichen und Sonderzeichen enthalten, da werde ich noch mal einschreiten müssen.
Ausserdem wird der Status nicht korrekt angezeigt, wenn der Torrent fertig ist, aber das ist mir im Moment egal, hauptsache die Dinger laden ;-)


Grüsse, kasek

wdmoggert

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 22. Februar 2007, 12:19

Probleme mit scheduler.pl

Hallo!

Ich habe Probleme mit dem scheduler.pl - die Datei scheduled_torrents.txt wird nicht angelegt und - wenn ich sie erstellt habe - nicht aktualisiert. die scheduler.pl läuft als root und die Permissions sind auch entsprechend großzügig gesetzt. Der Aufruf der scheduler.pl zu Fuß bringt auch die korrekte Ausgabe, aber es wird nichts in die Datei scheduled_torrents.txt geschrieben.

Das Problem tritt auf bei appWeb und lighttpd. Ein Perl-Script, das "Hello World" in eine Datei schreibt funktioniert andererseits wieder. Torrents werden heruntergeladen, aber es gibt eben keine Queue und ich haben keinen Button um Torrents zu stoppen... ist also ein kosmetisches nice to have...

Andererseits haben die heruntergeladenen Torrents keine Endung (.mpg etc.) - das ist schon weniger kosmetisch...

Hat jemand eventuell eine Idee, wo ich noch dran drehen sollte?

Danke
Grüße
Wolf

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 22. Februar 2007, 19:08

Zitat

Andererseits haben die heruntergeladenen Torrents keine Endung (.mpg etc.) - das ist schon weniger kosmetisch...

Da hab ich ne Idee.... wart mal ....


Zitat

aber es wird nichts in die Datei scheduled_torrents.txt
geschrieben.

Ups?? Welche Version benutzt Du?
Was sagt die Ausgabe der "chk_config.php"??

MfG
Werner

wdmoggert

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

153

Freitag, 23. Februar 2007, 09:58

Hallo!

Zitat

Ups?? Welche Version benutzt Du?
Was sagt die Ausgabe der "chk_config.php"??
Ich habe es mit der Beta 6a und 6b probiert. Und die chk_config.php sagt überall "success" (bei jeweils beiden Versionen). Ich habe inzwischen auch sowohl appWeb als auch lighttpd ausprobiert - beides Mal das Gleiche. Ich denke ja eigentlich nicht, dass ich sooo doof bin, aber so langsam...

Viele Grüße
Wolf

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

154

Freitag, 23. Februar 2007, 11:18

...leider kann ich Dir nicht (mehr) direkt helfen. Gestern abend ist meine Slug "abgeraucht" - sie bootet nicht mehr und das Disk-LED leuchtet auch nicht mehr - trotz eingestecktem USB-Stivk :( ...

Ggf. kannst Du mal in der PHP.ini die debug Ausgaben anschalten - vielleicht kommt was sinnvolles.

MfG
Werner

wdmoggert

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

155

Freitag, 23. Februar 2007, 14:48

Ouch, mein Beileid zur gehimmelten Slug.

Debug in PHP hat auch nichts gebracht - das ist irgendwas zwischen Perl und Filehandling... bin ich mir sicher. Ich sauge dann jetzt mal wieder zu Fuß mit screen und so. Nicht wirklich komfortabel aber in meinem Fall dann eben ausreichend.

Abgesehen von dem scheduler - ist das mit den Dateiendungen für die heruntergeladenen Files irgendwie gedanklich nachvollziehbar?

Bei mir liegt garantiert nur irgendein per ipkg installiertes Paket quer...

Grüße
Wolf

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

156

Freitag, 23. Februar 2007, 18:35

Hi Wolf!

Zitat von »wdmoggert;23139«


Abgesehen von dem scheduler - ist das mit den Dateiendungen für die heruntergeladenen Files irgendwie gedanklich nachvollziehbar?

Bei mir liegt garantiert nur irgendein per ipkg installiertes Paket quer...


Bezüglich des Schedulers muss ich noch mal ein bisschen forschen, aber das hat bei mir ne niedrige Prio.
Zu Deinem anderen Problem: Dateiendungen? Wie meinst Du das genau?
Also wenn Du ein torrent startest, dann wird ein neues Verzeichnis angelegt da schreibt der Torrent client dann die Datei(en) rein.
Und bei mir haben die auch genau die richtige Endung.

Erklär mal bitte genauer, wo Dein Problem liegt.

Grüsse, Carsten

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

157

Samstag, 24. Februar 2007, 12:18

Nimm mal die neue start_scheduler.sh
Dort hab ich den -s Parameter weggelassen. Dadurch wird (wahrscheinlich - ich kann leider noch nicht testen) die Ausgabedatei nicht vorgegeben. Der default im "torrent" sollte genommen werden! Propiers mal...

Mfg
Werner
»warti« hat folgende Datei angehängt:
  • start_torrent.zip (448 Byte - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2016, 15:21)

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

158

Samstag, 24. Februar 2007, 18:46

So, ich hab das Ding jetzt endlich so weit, dass es auch torrents mit "@", Leerzeichen, Klammern, etc. nimmt, also alle Schweinereien, die man sich in der Windows-Welt so ausdenken kann.

Ein Problem noch, da brauche ich Hilfe und komm einfach nicht weiter:
Sobald der Filename des Torrents ein "&" enthält, wird an dieser Stelle der String aufgebrochen, trotz escapen und so.
Any Idea?

Als nächstes folgt noch ein neuer Status: seeding, wahrscheinlich in blau :D

Die Änderung an der start_scheduler.sh hab ich noch nicht drin, weil mich bislang der Scheduler nicht interessiert hat (Die Slug verkraftet ohne weiteres 20-30 gleichzeitige Torrents, da ist meine Leitung leider die Grenze).
Aber wenn das einer erfolgreich getestet hat, nehm ich das dann auch rein.

Grüsse, kasek
»kasek« hat folgende Datei angehängt:

sollie

Anfänger

Beiträge: 58

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

159

Samstag, 24. Februar 2007, 21:06

Danke sehr, :)

kasek

Anfänger

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r25

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 25. Februar 2007, 01:14

So, wie angekündigt, neuer Status seeding ist drin, Farben hab ich etwas netter gemacht (das aqua war mir zu grell) und dann hab ich noch den Bug gefixt, dass torrents mit Sonderzeichen nicht richtig gelöscht wurden (+ der chmod 666).

Viel Spass damit!
»kasek« hat folgende Datei angehängt:

Social Bookmarks