Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. September 2006, 13:28

@kai-t
http://www.administrator.de/Php_-_einfac…t_sessions.html

bin eben über diese Anleitung zum User/PW einbau per php gestolpert
vieleicht kannste das einfach 1:1 über nehmen und sparst dir bischen arbeit

22

Dienstag, 19. September 2006, 14:46

Werd mich bei gelegenheit mal dran machen.
Danke

23

Donnerstag, 28. September 2006, 10:07

Zitat von »kai-t;18812«

Bis ich das mit den cookies usw eingebaut habe empfehle ich dir ein einfaches php script das die torrent seiten schützt. Da gibt es protect skripte. Die sind zwar nicht das sicherste aber erstmal ein schutz vor unbefungten die sich nicht super toll auskennen...

Gruß
Kai


Also das Webinterface ist klasse,alles was man braucht ist drin.

Ich hatte einmal Probleme weil die torrent-datei zu gross war...
könntest du mir eine konkrete provisorische lösung zu dem "geschützen bereich" geben. php programmierung hab ich keine Ahnung muss schon copy paste sein oder genaue tipps.

24

Donnerstag, 28. September 2006, 15:15

Hi,

@Kai
Wenn ich dein PHP Skript in /home/username/public_html/ lege (Aufruf dann über http://slug/~username/ ) und eine .torrent-Datei uploaden will ( http://slug/~username/torrent_upload.php ), will er mir nachdem ich "Uploaden" gewählt habe,
http://slug/torrent_upload.php?upload=doupload laden, welche aber logischerweise nicht in dem Verzeichnis existiert, sondern nur in http://slug/~username/
Die Zeile

Quellcode

1
      <form method=\"POST\" action=\"$PHP_SELF?upload=doupload\" enctype=\"multipart/form-data\">
scheint der Knackpunkt zu sein. $PHP_SELF enthält nur den Dateinamen, nicht aber den relativen Pfad auf dem Webserver.
_SERVER['REQUEST_URI'] statt PHP_SELF sollte das Problem lösen, denke ich:

Quellcode

1
      <form method=\"POST\" action=\"$_SERVER[REQUEST_URI]?upload=doupload\" enctype=\"multipart/form-data\">

Das Gleiche passiert auch hier:
torrent_config_if.php: <form method=\"POST\" action=\"$_SERVER[REQUEST_URI]?config=save\" enctype=\"multipart/form-data\">

@mehem:
http://de.selfhtml.org/servercgi/server/htaccess.htm

Gruss,
EvilDevil

gatemaster99

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

25

Montag, 2. Oktober 2006, 12:51

Gibt es denn irgendwo eine Anleitung wie ich das alles zum laufen bekomme?

Habe bisher folgendes gemacht:

ipkg udate
ipkg install enhanced-ctorrent
ipkg install appweb
ipkg install php

Hoffe mal das letzte (also php) war korrekt?

Was muss ich jetzt weiter machen?

Über eine kleine Anleitung wäre ich dankbar.

26

Montag, 2. Oktober 2006, 13:01

Hi alle zusammen,
schön das einige das Webinterface jetzt benutzen, da kommt die sache in Schwung. Ich habe leider im moment nicht so viel zeit es weiter zu entwickeln, das wird aber auf jedenfall geschehen.
ICh benutze es täglich und bügel immer wieder bugs die mir auffallen aus.

@EvilDevil: Ich werde das ändern. Danke für den Tip!

@mehem09: Leider unterstütz appweb kein htacess. Verwendest du Apache kannst du htacess nehmen. Für appweb bleibt im moment nur ein biliges php skript davor zu hängen. Diese Lösung ist mir aber zu schäbig. Sobald ich Zeit habe baue ich eine mit cookies ein.

@gatemaster09: Das hört sich alles sehr gut an. War alles richtig. Eigentlich wars das auch schon wenn bei der der appweb nun läuft. Eine install anleitung zum appweb findest du im wiki. Ansonnsten noch die Readme beachten.
Ich werde bei gelegnheit die redme mal etwas aufbohren.

Gruß
Kai

gatemaster99

Anfänger

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 3. Oktober 2006, 10:29

Sorry aber entweder bin ich blöd oder ich bin blöd?

Find die Anleitung für appweb in der WIKI nicht?

28

Mittwoch, 4. Oktober 2006, 09:07

Kein Thema, hier mal hauotseite vom Wiki, dort ist dann alles über die suche zu finden. Die beschreibungen sind gut und funktionieren. Damit habe ich meine Slug auch gemoddet bekommen so wie ich wollte ohne viel vorerfahreng:
http://www.nslu2-linux.org/wiki/Main/HomePage

Hier speziell zum appWeb:
http://www.nslu2-linux.org/wiki/Unslung/AppWeb

Gruß
Kai

29

Freitag, 6. Oktober 2006, 16:18

Hallo,

erst mal GROSSES Lob für die Mühen beim erstellen des Scriptes.

Ich habe da gleich mal ein paar Anmerkungen.
1. In der Datei torrent_config.php steht in dem 4er zip-File noch eine Falsche Version drinne.

2. Funktioniert bei mir der Webserver appweb irgendwie nicht korrekt. Ich habe in allen php.ini files die ich so gefunden habe (2 an der Zahl) die beiden Stellen von off auf on gestellt, aber nix tat sich. Ich kann z.Z. keine Torrents hochladen. Hat irgendwer eine Idee???

Bis dahin Gruß
Niels

30

Sonntag, 8. Oktober 2006, 10:52

hm, ich hab ja schon ewig nimmer auf nslu2-info.de vorbeigeschaut ;)
Die Idee scheint gut, nur halt noch sehr beta, das ganze.

Hab auf meinem Slug einige torrent geschcihten versucht, aber nichts hat mir so richtig zugesagt. Mit PHP kenn ich mich etwas aus, also denk ich ich riskiers mit deinem Skript :)

Momentan verlangt appweb nach einer libsasl, mal sehen in welchem Paket die drinne is....

edit:
ok, mit cyrus-sasl isses gegangen. appweb funzt, auch php.
Deine php files hab ich mal aufn slug kopiert, wenn ich sie direkt aufrufe kommt exakt eine weisse seite im firefox...?

edit2:
ok, hatte auch vergessen, die files schreibbar zu machen.
Nun funtz also mal das. weiter im text.

Zum test will ich ein Torrent hochladen, aber upload funzt nicht.
Hier ein Exzerpt aus error.log:

Zitat

phpModule: PHP Notice: Undefined variable: upload in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_upload.php on line 60 default:0 pool.1 phpModule: PHP Notice: Undefined variable: upload in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_upload.php on line 60 default:0 pool.1 phpModule: PHP Warning: opendir(/share/hdd/torrent_test/) [<a href='function.opendir'>function.opendir</a>]: failed to open dir: No such file or directory in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_stat.php on line 4 default:0 pool.1 phpModule: PHP Warning: readdir(): supplied argument is not a valid Directory resource in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_stat.php on line 9 default:0 pool.0 phpModule: PHP Notice: Undefined variable: config in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_config_if.php on line 94 default:0 pool.0 phpModule: PHP Warning: opendir(/share/hdd/data/torrent/) [<a href='function.opendir'>function.opendir</a>]: failed to open dir: Permission denied in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_stat.php on line 4 default:0 pool.0 phpModule: PHP Warning: readdir(): supplied argument is not a valid Directory resource in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_stat.php on line 9 default:0 pool.1 phpModule: PHP Notice: Undefined variable: upload in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_upload.php on line 60 default:0 pool.0 phpModule: PHP Warning: opendir(/share/hdd/data/torrent/) [<a href='function.opendir'>function.opendir</a>]: failed to open dir: Permission denied in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_stat.php on line 4 default:0 pool.0 phpModule: PHP Warning: readdir(): supplied argument is not a valid Directory resource in /share/flash/conf/opt/var/appWeb/web/torrent_stat.php on line 9

edit3:
*g* nach dem essen gehts besser. und wer lesen kann ist klar im vorteil.
Nachdem ich den appWeb als "guest/guest" laufen lasse, klappt das mit dem torrent hochladen wunderbar.
Nun gibts das nächste Problemchen: sobald ich ein torrent starten will, sehe ich auf dem slug "torrent_start: permission denied" und nichts tut sich.
Irgendwelche Ideen?

edit4:
Wenn ich mit sudo als guest enhanced-ctorrent ausführe, klappts. Also liegts wohl an irgendwelchen schreib-rechten an ordnern oder falschen pfaden vom PHP.
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

31

Montag, 9. Oktober 2006, 19:19

*hust* nach einem chmod +x funzts.
aber nach paar sekunden download hängt sich der slug komplett auf. hilft nur noch kaltstart.

irgendwelche ideen?
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 10. Oktober 2006, 16:13

monitor mal parallel ob sich das ding evtl tot swapped

33

Dienstag, 10. Oktober 2006, 16:47

ich habe momentan 512MB swap eingerichtet, auf der HD.
also sollte kurz vorm "death by swap" ein signifikanter anstieg des speichers und vom usb-storage thread bemerkbar sein.
Tatsache ist aber, dass Speicher frei ist, bzw die letzten Werte von top was anderes sagen.
Lustig ist auch, mit CTCS hab ich das selbe probiert, ohne webapp und da wars dasselbe problem.

wobei der enhanced-ctorrent prozess einzig beim anfänglichen scannen des files kurz 99% cpu braucht, dann nie mehr als 10-15%.
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

34

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 19:42

ok, mit swapoff funzts, ich habe dann ein zweites torrent hochgeladen, und dann war wieder dasselbe.
Ich vermute daher der Fehler liegt in appWeb, das es irgendwie nicht rallt, threads zu beenden bzw freizugeben. Bzw in der PHP implementierung oder so.
Welche appWeb config habt ihr, bzw welche thread limits etc?
Ich habe appWeb auf 2 threads begrenzt zB.

als ich das auf die statusseite wollte, nachdem ich das 2 torrent hochgeladen habe, fror mein ssh-fenster mit "top" drinnen ein, und somit auch der nslu2.
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

35

Freitag, 13. Oktober 2006, 09:44

hm kannst es ja mal mit cherokee und php über fcgi probiern

36

Freitag, 13. Oktober 2006, 10:41

ja, wollt ich eh, sobald ich zeit habe.
werds derweil mal mit ctcs und swapoff versuchen.
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

37

Samstag, 14. Oktober 2006, 14:25

Sorry war ne Zeit abwesend. Seltsam so ganz verstehe ich dein Prob nicht. Ich und ein Kumpel nutzen das ding nun seit ich es fertig habe, ich habe schon über 10 gleichzeitige torrents am leufen gehabt 0 Problem.
Da muss dir doch irgendwas in die suppe spucken....

Schilder mal was da genau bei dir los ist, also z.B. mal auf der console TOP mitlaufen lassen während du torrents startest.

Am appWeb und am PHP sowie am enhanced ctorrent sollte es nicht liegen.

Und schau das du in der config das ram bzw swap auf 0 stehen hast, der enhanced-ctorrent kommt sehr gut ohne aus..

Gruß
Kai

38

Sonntag, 15. Oktober 2006, 11:34

ok danke erstmal :)
folgendes:
ich habe unslung 6.8 laufen.
ausser dem üblichen kram läuft openssh und mt-daapd.
ich habe unslung auf einen 256MB usb-stick, und eben eine NTFS-HD am anderen port.

ich habe top mitlaufen lassen, und da scheint alles sauber zu sein. genug ram frei, keine krassen resourcenfresser.
evtl liegts ja an openssh?

mit und ohne mt-daapd habe ich es jedenfalls versucht, ohne unterschied.
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

39

Montag, 16. Oktober 2006, 20:08

[LEFT]

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
# top -d 1
top - 19:25:22 up 22 min,  2 users,  load average: 5.00, 3.98, 2.87
Tasks:  46 total,   1 running,  45 sleeping,   0 stopped,   0 zombie
Cpu(s):   1.9% user,   5.7% system,   0.0% nice,  92.4% idle
Mem:     30524k total,    30264k used,      260k free,     7176k buffers
Swap:        0k total,        0k used,        0k free,     5428k cached

  PID USER      PR  NI  VIRT  RES  SHR S %CPU %MEM    TIME+  COMMAND
  558 root      19   0   564  564  372 R  4.8  1.8   0:48.37 top
  306 root      10   0   544  544  108 D  1.9  1.8   0:00.10 thttpd
    1 root       8   0   140  140   76 S  0.0  0.5   0:08.24 init
    2 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.02 keventd
    3 root      19  19     0    0    0 S  0.0  0.0   0:06.32 ksoftirqd_CPU0
    4 root       9   0     0    0    0 D  0.0  0.0   0:33.54 kswapd
    5 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 bdflush
    6 root       9   0     0    0    0 D  0.0  0.0   0:00.01 kupdated
    7 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 mtdblockd
    8 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.16 khubd
    9 root      14  10     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 jffs2_gcd_mtd4
   10 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:02.27 usb-storage-0
   11 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 scsi_eh_1
   13 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.01 sd-mc-thread
   19 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:38.26 usb-storage-1
   20 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.00 scsi_eh_0
   29 root       9   0     0    0    0 S  0.0  0.0   0:00.02 kjournald


hm etwa 1h hat alles fein gefunzt, danach blieb putty so "stehen".
mal sehen, ob sich der slug wieder erholt.
[/LEFT]
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

40

Mittwoch, 25. Oktober 2006, 14:12

also ohne mt-daapd funzt alles schonmal viel stabiler, aber immer noch nicht zu meiner zufriedenheit.
gestern hab ich ein torrent runtergeladen, und als das fertig war wollt ich ein zweites hochladen.
Aber schon das hochladen scheiterte.
mit ssh war ich aber dann noch drauf auf dem slug, und ein 'ps auxw' blieb hängen, nachdem er mir die zeile mit sasl-authd (oder so) angezeigt hat.
ich weiss, das ist eine dep von appWeb.... aber wozu brauch ich den, bzw appWeb?
...ich sag's zwar, weiss es aber nicht!

Social Bookmarks