Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. Juli 2010, 12:38

exim4: Starting MTA:hostname --fqdn did not return a fully qualified name, dc_minimaldns will not work. Please fix your /etc/hosts setup

Hallo,

habe ein Problem mit exim4:

Quellcode

1
2
3
4
root@nslu / $ /etc/init.d/exim4 start
Starting MTA:hostname --fqdn did not return a fully qualified name, dc_minimaldns will not
work. Please fix your /etc/hosts setup.
 exim4.

Was soll ich denn in /etc/hosts anpassen?

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
127.0.0.1   	localhost
192.168.178.3   nslu

# The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
::1 	localhost ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
ff02::3 ip6-allhosts

Mein Router vergibt statische DHCP Leases aus /etc/hosts (MAC <-> IP).

Im Anhang noch einmal der Output von "sh -x /etc/init.d/exim4 start", also mehr Details (falls es hilft).
»ao« hat folgende Datei angehängt:
  • exim4.txt (2,58 kB - 270 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Dezember 2016, 22:40)
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Juli 2010, 00:46

N'Abend,

"fqdn did not return a fully qualified name", kann er ja auch nicht bei 192.168.178.3 nslu...
Probier mal "192.168.178.3 nslu.localnet.pvt nslu" oder ähnlich, jenachdem wie Deinen Maschinen aufgesetzt sind.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Anzeigen

3

Sonntag, 11. Juli 2010, 19:24

Hi JrB,

ok, aber wie muss denn so ein Lokal-Name korrekt heißen?
In meinem Setup (statische DHCP Leases aus /etc/hosts des Routers mit dnsmasq) heißen die Geräte z.B. "xp", "mb", "nslu" etc.
Also ohne Zusätze wie "local" und einer TLD. Welche TLD nimmt man denn überhaupt für ein lokales Netz?
Wie hast Du denn das bei Dir aufgesetzt? (falls das hier für mich und andere Leser hilfreich ist)
Dankeschön und noch einen entspannten Abend!
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Juli 2010, 20:47

N'Abend,
Statische 192er IP Adressen, z.B. hostname.mynet.pvt, oder wenn Du Zugriff auf den DNS Deiner eigenen Domäne hast, hostname.mydomainname.net.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

dhcp, exim4, fqdn, hosts, mta

Social Bookmarks