Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bunnybaerchen

Anfänger

  • »Bunnybaerchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Verwendetes NAS-Device: Linksys NsLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. April 2010, 14:17

Debian Installer aufrufen, Debian schon auf Festplatte installiert ... Hilfe

Hallo ... kann man den Installer von Debian installieren? Ich habe Debian auf meiner Festplatte installiert und wollte jetzt aber das Debian auf dem USB-Stick (8GB) installieren. Wie kann ich den Installer aufrufen? mit Putty und dann mit dem einloggen installer:install funktioniert nicht. Mit dem All_Router im Reboot funktioniert auch nicht, weil ich das Redboot nur über den Resetknopf machen kann und das Prog All_Router den Slug nicht findet. Mein Slug hängt im Netzwerk mit 192.168.178.77.Kann mir jemand weiterhelfen? ?(

Anzeigen

Bunnybaerchen

Anfänger

  • »Bunnybaerchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Verwendetes NAS-Device: Linksys NsLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. April 2010, 17:06

Weiß keiner eine Antwort .... ich bin ja jetzt auch schon ein Stück weiter, aber nicht ein,al unter Linux krieg ichs hin. Ich verwende VMWare und ein Freetz-Image damit geht das eigentlich. Nur hab ich jetzt das Problem, das ich keine Rootrechte mit su bekomme angeblich soll das root:admin sein ---> isses aber nicht. Also funktioniert auch nicht das upslug2 . Bin hier voll am abkacken --> krieg nen Nervenzusammenbruch, immer kommt ne neue Bajere. Geht das nicht einfacher? Was benutzt Ihr im VMWare für eine Linuxversion und wo kann ich die downloaden? :p :D :p :p :eek: ;(

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. April 2010, 18:59

Moin,

Herr, dunkel war der Rede Sinn, um mal einen Klassiker zu zitieren...

- Du weisst, das die NSLU zum flashen im Update-Modus sein muss, sonst findet Sie kein Tool (All_router soll wohl ein selbiges sein?)

- So was einfaches wie sudo bash hast Du schon probiert?

- Es gibt Linux Distributionen wie Sand am Meer, bei vielen kannst Du Upslug2 über den Distributions-Paketmanager installieren, der Rest ist Geschmackssache, magst Du Gnome oder KDE, oder XFCE, oder brauchst Du nur eine Shell...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Bunnybaerchen

Anfänger

  • »Bunnybaerchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Verwendetes NAS-Device: Linksys NsLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.10

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. April 2010, 00:38

Habs gestern Abend noch allein geschafft. Mit dem Linux von Stinky (zum Fritzbox freetzen), immer schön Schritt für Schritt. Jetzt weiß ich wie es geht. Danke trotzdem für die Antwort.

Social Bookmarks