Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. Februar 2010, 16:04

Debian 5.04 installiert - SLUG nicht aufzufinden

Huhu

Ich musste meine SLUG neu installieren...
Die alte 4.03 lief bis zum Systemcrash wunderbar, lässt sich jedoch nicht wieder installieren (auf dem Mirror wird keine passende Datei gefunden)

Also die 5.04 installiert (klappe auch problemlos über redboot)

Nur, nach abschliessendem Neustart ist die Kiste im Netz nicht aufzufinden!!!
Kein Ping, kein Telnet, kein SSH (weder die von mir eingestellte IP, noch 192.168.0.1 oder 192.168.1.77)
HDD und Ethernet Leuchten sind an, Festplatte lief ebenfalls an, aber die Status-Led bleibt aus!!!

Mit ner Linux-Live-CD hab ich mal nachgesehen und auch die Zeile 'auto lo eth0' auf der Systemplatte entsprechend angepasst.
Die restlichen Netzwerkeinstellungen waren übrigens korrekt!!!
Nur brachte es nichts....

Irgendwelche Ideen, was ich noch probieren kann???

Deci

Anzeigen

2

Sonntag, 14. Februar 2010, 23:46

Huhu

Noch nen Nachtrag...

Sowohl die 5.0rc1 als auch die (früher bei mir laufende 4.0r3) lassen sich leider nicht mehr installieren.
Es kommt jedesmal die Meldung, das auf dem Mirror kein passneder Kernel gefunden wurde.
Und ohne wirds nix mit der Installation...

Deci

Anzeigen

3

Dienstag, 16. Februar 2010, 11:06

Es scheint wieder zu funktionieren.
Beim erneuten Installationsversuch erhielt ich eine bis dahin nicht aufgetauchte Meckermeldung, das der neue Kernel der selbe sei, wie der bereits installierte (die kam vorher nicht) und das Gerät war nach reboot mit Devian als Betriebssystem ansprechbar. (allerdings hatte ich da noch auf DHCP eingestellt.)
Momentan installiere ich gerade nochmal mit fester IP.

Deci

4

Dienstag, 16. Februar 2010, 16:39

Grummel.....

Der neue Versuch brachte wieder den alten Fehler nach Neustart....

Erst das übliche Leuchtioden-Blinken.
Alles bis auf Netzwerk-Led geht aus.
Dann wird von der USB-Platte gebooted.
UBS-Platten Led bleibt anschliessend an.
Netzwerk-Led geht aus

Und das wars...

5

Mittwoch, 17. Februar 2010, 08:43

Ich verzweifel hier noch mit der Kiste....

Erneute Installation (mit fester IP)
Installation klappt
Erster Startvorgang nach Install klappt auch.
m, htop und screen liessen sich auch problemlos installieren.
Und nach einem Reboot ist dann wieder Feierabend....
Booten von der Platte klappt (jedenfalls ist die Platte aktiv), aber kaum geht die Led für USB1 an geht auch schon die Netzwerk-Led aus. Und ab da ist die Kiste nirgends aufzufinden....

Was kann das sein????

Deci

6

Donnerstag, 18. Februar 2010, 23:10

Hi,

ich kann DIr leider nicht helfen, kann Dein Problem hier aber nachvollziehen. Die Ethernet-LED blinkt unregelmäßig, Reset bringt nichts. Habe gerade das Ding erneut installiert nach diesem exzellenten Tutorial: http://www.asconix.com/howtos/debian/deb…owto#1266527200

Nach einem Reboot geht es nicht mehr. Verstehe ich nicht.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
$ ping 192.168.1.104
PING 192.168.1.104 (192.168.1.104) 56(84) bytes of data.
From 192.168.1.101 icmp_seq=1 Destination Host Unreachable
From 192.168.1.101 icmp_seq=2 Destination Host Unreachable
From 192.168.1.101 icmp_seq=3 Destination Host Unreachable
^C
--- 192.168.1.104 ping statistics ---
4 packets transmitted, 0 received, +3 errors, 100% packet loss, time 3004ms
, pipe 4


?(

Social Bookmarks