Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eXpli

Anfänger

  • »eXpli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Februar 2010, 13:31

Samba: WinXP kann nicht schreiben...

Hallo Leute,

ich hab schon stundenlang google't, diverse Foren durchstöbert und irre viel Konfigurationsvorschläge durchgearbeitet. Leider hat nichts zum Erfolg geführt.
Ich habe eine NSLU2 mit Debian (Lenny) an laufen. Jetzt möchte ich eine Datenplatte als Sambafreigabe im Netz betreiben. Doch ich scheitere an der Rechtevergabe, soll heißen, ich kann keine(n) Ordner oder Datei in die Freigabe von meinem WinXP-Rechner anlegen geschweige denn hineinkopieren. Immer kommt die Fehlermeldung "Der Ordner konnte nicht erstellt werden. Zugriff verweigert."

Folgendermaßen bin ich vorgegangen:


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
NSLU2:/# groupadd smbuser
NSLU2:/unterlagen# useradd -g smbuser s-manfred
NSLU2:/unterlagen# passwd s-manfred
Enter new UNIX password:
Retype new UNIX password:
passwd: password updated successfully
NSLU2:/unterlagen# smbpasswd -a s-manfred
New SMB password:
Retype new SMB password:
NSLU2:/unterlagen# smbpasswd -e s-manfred
Enabled user s-manfred.
NSLU2:/unterlagen#


Mein smb.conf sieht so aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
# Date: 2009/12/01 21:07:34

[global]
        workgroup = MAKO
        server string = %h server
        obey pam restrictions = Yes
        passdb backend = tdbsam
        pam password change = Yes
        passwd program = /usr/bin/passwd %u
        passwd chat = *Enter\snew\s*\spassword:* %n\n *Retype\snew\s*\spassword:* %n\n *password\supdated\ssuccessfully* .
        unix password sync = Yes
        syslog = 0
        log file = /var/log/samba/log.%m
        max log size = 1000
        dns proxy = No
        panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
        include = /etc/samba/dhcp.conf

[homes]
        comment = Home Directories
        valid users = %S
        create mask = 0700
        directory mask = 0700
        browseable = No

[printers]
        comment = All Printers
        path = /var/spool/samba
        create mask = 0700
        printable = Yes
        browseable = No

[print$]
        comment = Printer Drivers
        path = /var/lib/samba/printers


[unterlagen]
comment = unterlagen
path = /unterlagen
writeable = yes
public = no
valid users = s-manfred
create = 0770
directory mode = 0770


Testparam sagt:


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
NSLU2:/etc/samba# testparm
Load smb config files from /etc/samba/smb.conf
Can't find include file /etc/samba/dhcp.conf
Processing section "[homes]"
Processing section "[printers]"
Processing section "[print$]"
Processing section "[unterlagen]"
Unknown parameter encountered: "create"
Ignoring unknown parameter "create"
Loaded services file OK.
Server role: ROLE_STANDALONE
Press enter to see a dump of your service definitions

[global]
        workgroup = MAKO
        server string = %h server
        obey pam restrictions = Yes
        passdb backend = tdbsam
        pam password change = Yes
        passwd program = /usr/bin/passwd %u
        passwd chat = *Enter\snew\s*\spassword:* %n\n *Retype\snew\s*\spassword:* %n\n *password\supdated\ssuccessfully* .
        unix password sync = Yes
        syslog = 0
        log file = /var/log/samba/log.%m
        max log size = 1000
        dns proxy = No
        panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
        include = /etc/samba/dhcp.conf

[homes]
        comment = Home Directories
        valid users = %S
        create mask = 0700
        directory mask = 0700
        browseable = No

[printers]
        comment = All Printers
        path = /var/spool/samba
        create mask = 0700
        printable = Yes
        browseable = No

[print$]
        comment = Printer Drivers
        path = /var/lib/samba/printers

[unterlagen]
        comment = unterlagen
        path = /unterlagen
        valid users = s-manfred
        read only = No
        directory mask = 0770
NSLU2:/etc/samba#


Ich bin mit meinem Latein am Ende...

Hier noch die Rechte von der Freigabe:

Quellcode

1
drwxr-xr-x  3 root root 32768 Jan  1  1970 unterlagen


Wenn die Informationen nicht reichen kann ich euch noch mit weiteren versorgen.

So long,
eXpli

Anzeigen

Jareth

Anfänger

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Februar 2010, 14:50

smbuser angelegt?
Notebook:Samsung R700 Netbook:NC10 black NSLU2:2.6.26-2-ixp4xx armv5tel - 4GB Stick Lenny USB:Aktive HUB - 1TB - Printer VDSL:down50/up10

Anzeigen

eXpli

Anfänger

  • »eXpli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Februar 2010, 14:54

Quellcode

1
2
3
4
5
NSLU2:/unterlagen# smbpasswd -a s-manfred
New SMB password:
Retype new SMB password:
NSLU2:/unterlagen# smbpasswd -e s-manfred
Enabled user s-manfred.



Denke ja :)

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Februar 2010, 15:03

Moin,

wäre es hilfreich, dem User s-manfred zu erlauben, in das Verzeichnis unterlagen schreiben zu dürfen?

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


eXpli

Anfänger

  • »eXpli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Februar 2010, 15:17

Habe folgendes versucht:

Quellcode

1
2
NSLU2:/# chown s-manfred /unterlagen
chown: changing ownership of `/unterlagen': Operation not permitted


Ich haben den Ordner "unterlagen" im Verzeichnis "/" liegen. Könnte es damit was zutun haben? Merkwürdigerweise kann ich ja nicht mal den Owner wechseln... Alles bisschen sehr unzufriedenstellend :(.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eXpli« (5. Februar 2010, 15:32)


sindbad

Schüler

Beiträge: 65

Verwendetes NAS-Device: debian lenny@NSLU und sheeva

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: zwischen Berlin und Leipzig

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Februar 2010, 09:25

Als root den Ordner /unterlagen auf s-manfred übertragen! "Operation not permitted" sagts ...

Sindbad

eXpli

Anfänger

  • »eXpli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Februar 2010, 16:57

Also ich versteh es nicht... Kannste mir das erklären ?

sindbad

Schüler

Beiträge: 65

Verwendetes NAS-Device: debian lenny@NSLU und sheeva

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: zwischen Berlin und Leipzig

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 9. Februar 2010, 18:13

Ohne caplink811 in die Parade fahren zu wollen:
du bist auf der slug als root angemeldet? Wenn nicht ->

Quellcode

1
su


Quellcode

1
2
cd /
ls -la


was steht da vor "/unterlagen"?

Quellcode

1
chmod 777 /unterlagen

setzt erstmal alle Rechte. Dateien in /unterlagen sind davon noch nicht betroffen. Wenn auch vorhandene Dateien von allen/s-manfred bearbeitet werden sollen, dann

Quellcode

1
chmod 777 /unterlagen -R


Jetzt hat jeder alle Recht in /unterlagen , ob das sinnvoll ist, kann ich nicht beurteilen.

Grüße

eXpli

Anfänger

  • »eXpli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. Februar 2010, 17:13

Hehe, ja ich bin als Admin angemedet.

Ich habs gerade hinbekommen das Verzeichnis "/unterlagen" freizugeben! Wahnsin!! Habe mit chgrp die Gruppe auf smbuser geändert (s-manfred ist dort Mitglied). Hat soweit alles funktioniert.

Quellcode

1
drwxrwxr-x  4 root smbuser  4096 Feb 15 14:16 unterlagen

Was ich jetzt aber nicht verstehe ist, dass ich /musik;/backup;... nicht ändern kann. Es erscheint die gleiche Fehlermeldung wie ist sonst immer bei "/unterlagen" hatte ?( .


Quellcode

1
2
3
NSLU2:/# su
NSLU2:/# cd /
NSLU2:/# chmod 777 /musik

ergibt:

Quellcode

1
drwxr-xr-x  2 root root    32768 Jan  1  1970 musik


Wenn ich:

Quellcode

1
2
NSLU2:/# chmod 775 /others -c
mode of `/others' changed to 0775 (rwxrwxr-x)

Die Rechte werden komischerweise nicht geändert!

Quellcode

1
2
3
NSLU2:/# ls -ltr
total 205
drwxr-xr-x  3 root root    32768 Jan  1  1970 others

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eXpli« (15. Februar 2010, 17:37)


eXpli

Anfänger

  • »eXpli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Februar 2010, 20:23

Hallo zusammen,

ich habe ein meines erachtens merkwürdiges verhalten...

wenn ich den Ordner (mountpoint), welchen ich freigeben will mounte, kann ich danach als root keine rechte mehr ändern.
Bitte schaut euch das mal an:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
NSLU2:/var/share# ls -ltr
total 20
drwxrwxrwx 2 root root 4096 Feb  5 16:49 unterlagen
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 others
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 musik
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 bilder
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 backup
NSLU2:/var/share# chmod 777 /others
NSLU2:/var/share# ls -ltr
total 20
drwxrwxrwx 2 root root 4096 Feb  5 16:49 unterlagen
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 others
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 musik
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 bilder
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 backup
NSLU2:/var/share# chmod 777 others
NSLU2:/var/share# ls -ltr
total 20
drwxrwxrwx 2 root root 4096 Feb  5 16:49 unterlagen
drwxrwxrwx 2 root root 4096 Feb 16 18:21 others
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 musik
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 bilder
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Feb 16 18:21 backup
NSLU2:/var/share# chmod 777 musik
NSLU2:/var/share# chmod 777 bilder
NSLU2:/var/share# chmod 777 backup
NSLU2:/var/share# ls -la
total 28
drwxrwxrwx  7 root root 4096 Feb 16 18:21 .
drwxr-xr-x 14 root root 4096 Feb  5 16:48 ..
drwxrwxrwx  2 root root 4096 Feb 16 18:21 backup
drwxrwxrwx  2 root root 4096 Feb 16 18:21 bilder
drwxrwxrwx  2 root root 4096 Feb 16 18:21 musik
drwxrwxrwx  2 root root 4096 Feb 16 18:21 others
drwxrwxrwx  2 root root 4096 Feb  5 16:49 unterlagen
NSLU2:/var/share# chgrp smbuser unterlagen
NSLU2:/var/share# ls-la
-bash: ls-la: command not found
NSLU2:/var/share# ls -la
total 28
drwxrwxrwx  7 root root    4096 Feb 16 18:21 .
drwxr-xr-x 14 root root    4096 Feb  5 16:48 ..
drwxrwxrwx  2 root root    4096 Feb 16 18:21 backup
drwxrwxrwx  2 root root    4096 Feb 16 18:21 bilder
drwxrwxrwx  2 root root    4096 Feb 16 18:21 musik
drwxrwxrwx  2 root root    4096 Feb 16 18:21 others
drwxrwxrwx  2 root smbuser 4096 Feb  5 16:49 unterlagen
NSLU2:/var/share# mount /dev/sdb9
NSLU2:/var/share# mount /dev/sdb8
NSLU2:/var/share# mount /dev/sdb7
NSLU2:/var/share# mount /dev/sdb6
NSLU2:/var/share# mount /dev/sdb5
NSLU2:/var/share# mount
/dev/sda2 on / type ext3 (rw,errors=remount-ro)
tmpfs on /lib/init/rw type tmpfs (rw,nosuid,mode=0755)
proc on /proc type proc (rw,noexec,nosuid,nodev)
sysfs on /sys type sysfs (rw,noexec,nosuid,nodev)
procbususb on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
udev on /dev type tmpfs (rw,mode=0755)
tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw,nosuid,nodev)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,noexec,nosuid,gid=5,mode=620)
/dev/sda1 on /boot type ext2 (rw)
/dev/sda6 on /home type ext3 (rw)
/dev/sdb9 on /var/share/others type vfat (rw)
/dev/sdb8 on /var/share/bilder type vfat (rw)
/dev/sdb7 on /var/share/backup type vfat (rw)
/dev/sdb6 on /var/share/musik type vfat (rw)
/dev/sdb5 on /var/share/unterlagen type vfat (rw)
NSLU2:/var/share# /etc/init.d/samba start
Starting Samba daemons: nmbd smbd.
NSLU2:/var/share# ls -ltr
total 160
drwxr-xr-x 4 root root 32768 Jan  1  1970 unterlagen
drwxr-xr-x 2 root root 32768 Jan  1  1970 others
drwxr-xr-x 2 root root 32768 Jan  1  1970 musik
drwxr-xr-x 2 root root 32768 Jan  1  1970 bilder
drwxr-xr-x 2 root root 32768 Jan  1  1970 backup
NSLU2:/var/share#

Verwendete Tags

Rechte, Samba, Userrights

Social Bookmarks