Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Genk

Anfänger

  • »Genk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. August 2009, 19:23

NSLU blink in "Wellen"

Moin moin!

Wollte gerade Debian auf die NSLU spielen nach diesem Tutorial hier.
http://www.gargi.org/showthread.php?t=233
Erst Gateway und Ip an mein Netz angepasst und dann die "di-nslu2.bin" über das Webinterface hochgeladen.Hat geklappt.

Wollte dann mit SSH drauf zugreifen,was nicht funktioniert hat.

Jetzt ist die NSLU aus dem Netz verschwunden drück ich auf den Power Knopf blinkt sie mit allen LED´s in "Wellen" und am Ende leuchten nut Ready und Ethernet durchgehend.

Hab ich was überlesen ?

Lösung:Hatte die falsche Firmware. Nach nem Ausflug ins Redboot hab ich jetzt die richtige drauf und er installiert fleißig :)

Danke für die Hilfe!

Anzeigen

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. August 2009, 19:41

AW: NSLU blink in "Wellen"

Das "Wellenblinken" ist richtig. Es sollte eigentlich "Beep"en wenn fertig ge"boot"et ist.

Hab mal ein bisschen Geduld. Speziell beim ersten Booten nach der Installation dauert (wenigsten nach meinem Gefühl) es etwas länger ....

MfG
Werner

Anzeigen

Genk

Anfänger

  • »Genk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. August 2009, 19:46

AW: NSLU blink in "Wellen"

kommt leider kein "beep" :(
also es tut sich nacher nix mehr.

Hab mal ein bischen "gepingt" aber ist nix aufzufinden.

Update:
Kann es sein, dass ich auf der Page mit dem Tutorial "Debian (mit IXP4xx Netzwerkmodule für die Slug)"
anstatt "Debian (free), di-nslu2.bin" hätte nehmen müssen ?

warti

Forensupporter

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. August 2009, 20:31

AW: NSLU blink in "Wellen"

Sorry mein Missverständnis!
Beim installieren muss noch kein "beep" kommen. Später, nach der fertigen Installation kommt glaube ich erst der "Beep".

Also ich finde die Anleitung von Gargi an einer Stelle sehr seltsam:

Zitat

Nun stellt Euer Netzwerk auf folgende IP um:

192.168.0.xxx
Das ist mMn falsch/nicht nötig.

Generell findet "upslug2" die SLUG nicht anhand der IP Adresse sonder auf UDP Ebene. Also IP Adresse so lassen.

Ggf. hast Du vergessen die IP Adresse deine "Rechners" wieder auf deine alte Netzwerkadresse zurück zu stellen?

MfG
Werner

Social Bookmarks