Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

warti

Forensupporter

  • »warti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. August 2009, 09:48

wvdial liefert Fehler

Hallo,

ich versuche mit einem alten Nokia als Modem mit der Slug ins I-Net zu gelangen. Mit ist natürlich sofort wvdial eingefallen.

Leidert liefert wvdial beim Aufruf folgende Fehlermeldung:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
LKG7F6247:/opt/alarmanlage# wvdial
--> WvDial: Internet dialer version 1.60
--> Cannot get information for serial port.
--> Initializing modem.
--> Sending: ATZ
ATZ
OK
--> Sending: ATM
ATM
OK
--> Modem initialized.
[B]wvdial: utils/wvtask.cc:198: WvTaskMan::WvTaskMan(): Assertion `getcontext(&get_stack_return) == 0' failed.[/B]
Aborted
Google verweist auf einen "älteren" Bug Eintrag. http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=521473 Dieser besagt, dass in der libc der Befehl "getcontext" für armel wohl fehlt. :mad:

Der "gleiche" Bug für Debian findet sich hier:
http://www.google.de/url?sa=t&source=web…kINBTNvmlY_1ipw

So wie es aussieht dauert es wohl noch länger.
- Gibt es (gute) alternativen zu wvdial?
- Gibt es ggf. eine Workaround, den ich noch nicht gefunden habe?

MfG
Werner

Anzeigen

warti

Forensupporter

  • »warti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:07

So nach längerer Zeit mal wieder angegangen. wvdial funktioniert immer noch nicht - aber ich hab es mit pon / poff zum laufen bekommen.
Internet funktioniert jetzt mit Simyo und Nokia 6230i:

Zur Vollständigkeit:

/etc/resolv.conf - leer
/etc/network/interfaces

Quellcode

1
2
3
4
5
6
# This file describes the network interfaces available on your system
# and how to activate them. For more information, see interfaces(5).

# The loopback network interface
auto lo
iface lo inet loopback


/etc/ppp/peers/simyo

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
connect "/usr/sbin/chat -v -f /etc/chatscripts/simyo"
noauth

debug
/dev/ttyACM0
460800
defaultroute
noipdefault
ipcp-accept-remote
remotename simyo
ipparam simyo
crtscts
lock
nomagic
nobsdcomp
novj
novjccomp

usepeerdns

lcp-echo-failure 4
lcp-echo-interval 65535


/etc/chatscripts/simyo

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
TIMEOUT     	5
ECHO        	ON
ABORT       	'\nBUSY\r'
ABORT       	'\nERROR\r'
ABORT       	'\nNO ANSWER\r'
ABORT       	'\nNO CARRIER\r'
ABORT       	'\nNO DIALTONE\r'
ABORT       	'\nRINGING\r\n\r\nRINGING\r'
''          	\rAT
TIMEOUT     	15
OK          	ATE1
OK          	'AT+CGDCONT=1,"IP","internet.eplus.de","",0,0'
OK          	ATD*99***1#
CONNECT     	""


Zum Start:

Quellcode

1
pon simyo

Anzeigen

Social Bookmarks