Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CuBiC

Anfänger

  • »CuBiC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Juli 2009, 15:29

DVB-T auf der NSLU2 tuning geht nicht

Hallo,

habe ein kleines(oder doch großes?) Problem beim einrichten von DVB-T auf meiner neuen Slug :(
Habe die Slug sofort nach dem Kauf umgeflasht und es läuft jetzt Debian 5.0.2 drauf. Beim DVB-T Stick handelt es sich um einen Terratec Cinergy T USB XXS.
Den Stick habe ich probeweise eingesteckt und alle Module waren schon vorhanden! Lediglich die Firmware habe ich runtergeladen.

Nun habe ich folgendes Problem:
Der Stick scheint völlig richtig erkannt zu werden - sogar der IR Adapter in ihm, aber irgendwie kann er sich auf keinen Channel einstellen bzw. locken!

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
root@Slug:/home/user# dvbtune -f 514000
Using DVB card "DiBcom 7000PC"
tuning DVB-T (in United Kingdom) to 514000000 Hz
polling....
Getting frontend event
FE_STATUS:
polling....
Getting frontend event
FE_STATUS: FE_HAS_SIGNAL
polling....
polling....
polling....
Es bleibt beim polling stehen! Steckt man den Stick in den Desktoprechner, ist der Empfang hervorragend. Gleiches bei dvbstream:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
root@Slug:/# dvbstream -f 538000 -a 338 -v 337 -o > /home/user/rtl.mpg
dvbstream v0.6 - (C) Dave Chapman 2001-2004
Released under the GPL.
Latest version available from http://www.linuxstb.org/
Tuning to 538000 Hz
Using DVB card "DiBcom 7000PC", freq=538000
tuning DVB-T (in United Kingdom) to 538000000 Hz, Bandwidth: 8
Getting frontend status
[COLOR=Red]Not able to lock to the signal on the given frequency[/COLOR]
dvbstream will stop after -1 seconds (71582788 minutes)
Output to stdout
Streaming 2 streams
Der Streamoutput bleibt leer. Führe ich aber einen Sendersuchlauf durch, kann ich die Sender finden!

Quellcode

1
2
3
4
5
root@Slug:/# scan de-Koeln-Bonn > /home/user/channels.txt

ZDF:514000000:INVERSION_AUTO:BANDWIDTH_8_MHZ:FEC_2_3:FEC_1_2:QAM_16:TRANSMISSION_MODE_8K:GUARD_INTERVAL_1_4:HIERARCHY_NONE:545:546:514
3sat:514000000:INVERSION_AUTO:BANDWIDTH_8_MHZ:FEC_2_3:FEC_1_2:QAM_16:TRANSMISSION_MODE_8K:GUARD_INTERVAL_1_4:HIERARCHY_NONE:561:562:515
...
Wenn jemand einen Rat hat, würde ich mich freuen! Debug:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
root@Slug:/# lsmod
Module                  Size  Used by
dvb_usb_dib0700        28936  0
dib7000p               16616  2 dvb_usb_dib0700
dib7000m               15364  1 dvb_usb_dib0700
dvb_usb                17100  1 dvb_usb_dib0700
dvb_core               78664  1 dvb_usb
dib3000mc              13064  1 dvb_usb_dib0700
dibx000_common          3652  3 dib7000p,dib7000m,dib3000mc
dib0070                 7300  2 dvb_usb_dib0700
evdev                   8672  0
ixp4xx_eth             12280  0
ixp4xx_npe              8000  2 ixp4xx_eth
firmware_class          7648  2 dvb_usb,ixp4xx_npe
ixp4xx_qmgr             5400  6 ixp4xx_eth
ixp4xx_beeper           2816  0
ohci_hcd               18276  0
ext3                  123656  1
jbd                    45396  1 ext3
mbcache                 7968  1 ext3
sd_mod                 22736  3
ehci_hcd               35244  0
usb_storage            83559  2
usbcore               128796  6 dvb_usb_dib0700,dvb_usb,ohci_hcd,ehci_hcd,usb_storage
scsi_mod              111044  2 sd_mod,usb_storage

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
[42954370.120000] usb 1-2: new high speed USB device using ehci_hcd and address 3
[42954370.270000] usb 1-2: configuration #1 chosen from 1 choice
[42954370.280000] usb 1-2: New USB device found, idVendor=0ccd, idProduct=0078
[42954370.290000] usb 1-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[42954370.300000] usb 1-2: Product: CinergyTUSB XXS
[42954370.300000] usb 1-2: Manufacturer: TerraTec GmbH
[42954370.310000] usb 1-2: SerialNumber: 0000000001
[42954371.460000] dib0700: loaded with support for 7 different device-types
[42954371.500000] dvb-usb: found a 'Terratec Cinergy T USB XXS' in cold state, will try to load a firmware
[42954371.510000] firmware: requesting dvb-usb-dib0700-1.10.fw
[42954371.640000] dvb-usb: downloading firmware from file 'dvb-usb-dib0700-1.10.fw'
[42954371.930000] dib0700: firmware started successfully.
[42954372.440000] dvb-usb: found a 'Terratec Cinergy T USB XXS' in warm state.
[42954372.450000] i2c-adapter i2c-1: SMBus Quick command not supported, can't probe for chips
[42954372.460000] dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
[42954372.480000] DVB: registering new adapter (Terratec Cinergy T USB XXS)
[42954372.580000] i2c-adapter i2c-2: SMBus Quick command not supported, can't probe for chips
[42954372.790000] DVB: registering frontend 0 (DiBcom 7000PC)...
[42954373.000000] DiB0070: successfully identified
[42954373.000000] input: IR-receiver inside an USB DVB receiver as /class/input/input1
[42954373.070000] dvb-usb: schedule remote query interval to 150 msecs.
[42954373.070000] dvb-usb: Terratec Cinergy T USB XXS successfully initialized and connected.
[42954373.090000] usbcore: registered new interface driver dvb_usb_dib0700

Anzeigen

Social Bookmarks