Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

eXpli

Anfänger

  • »eXpli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Mai 2009, 16:00

Hilfe/Vorschläge bei Partitionierung

Hallo zusammen!

Ich möchte meine Slug neu mit Debian bestücken.
Ausgangslage ist folgende:


  • Slug
  • 1TB WD USB-Platte
  • 4GB Stick

Ich bin noch neuling was die Slug angeht (Linux auch). Wollte fragen wie ich das System am besten installiere (partitioniere).

Meine Anforderungen an das System:

Ich möchte dort meine persönlichen Daten speicher/sichern. Evtl. noch einen VPN-Server damit ich auch unterwegs an die Daten rankomme.

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

Anzeigen

sindbad

Schüler

Beiträge: 65

Verwendetes NAS-Device: debian lenny@NSLU und sheeva

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: zwischen Berlin und Leipzig

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Mai 2009, 19:23

AW: Hilfe/Vorschläge bei Partitionierung

Hi, ich würde auf dem stick 2gb für das system nehmen, 1,5gb für home und den rest (evtl nur 256) swap (auch wenn man das abschalten sollte, ab und an braucht man es). die home verzeichnisse für wirklich wichtige sachen und diese dann per script auf die platte sichern. so würde ich das evtl machen. meine 1,7gb partition reicht bisher völlig aus. Grüße sindbad

Anzeigen

Social Bookmarks