Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hankytown

Anfänger

  • »Hankytown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. März 2009, 14:10

Azureus auf NSLU2

hi, habe hier (http://www.azureuswiki.com/index.php/Console_UI) gelesen, das man azureus wohl auch als konsolenprog ohne GUI starten kann. da ich azureus sehr gut finde, denke ich darüber nach. Problem ist, das azureus ja Java braucht und das frisst unednlich Resourcen. Ich weiß nicht ob der Slug das verkraftet. Hat jemand von euch mal Azureus aufem Slug als Konsolenprog installiert und kann mir davon abraten oder zustimmen? Gruss

Anzeigen

FragsForFree

Anfänger

Beiträge: 20

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. März 2009, 17:00

AW: Azureus auf NSLU2

Also ich hab Azureus auf verschiedenen Rechnern am laufen gehabt - das schwächste waren 466Mhz bei 256MB Ram... des war net so wirklich schön (unter SuSe), aber lief noch. Ich denke mal die Consoleversion kommt auch ohne Java aus und hat nur darstellungtechnische Gründe, wenn ich nicht falsch liege.

Ich kann jedenfalls Transmission nur wärmstens Empfehlen - ab 1.3 kommts mir ne`r GUI und das Teil ist wirklich super performant. Bin jedenfalls sehr positiv überrascht (hatte vorher cTorrent mit ECTC laufen).

Aber wenn Azureus wirklich sein soll - dann schau mal hier: http://phillstechstuff.blogspot.com/2007…t-boot-and.html

Dazu noch die Forenquelle - da steht auch das GUI, dass er wohl verwendet: http://www.linuxforums.org/forum/linux-a…-rc-script.html
Lenny-Produktiv:
Samba / USBMount / Transmission 1.51 (build)

Lenny-Test:

Cherokee 0.99.1 (build) / DokuWiki

Anzeigen

Hankytown

Anfänger

  • »Hankytown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. März 2009, 19:15

AW: Azureus auf NSLU2

Hi FragsForFree, ich bin mir nicht so sicher, ob die Consolenversion komplett ohne Java auskommt. In deinem link wird ja auch mit java befehlen gearbeitet, daher denke ich man braucht es, was nat. shize wäre. Transmission ist nat toll, aber es kann kein Proxying. Für proxying ist einfach azureus super genial. Andere Consolen torrents können auch kein proxying. Thx for help

Social Bookmarks