Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PumpkinEater

Anfänger

  • »PumpkinEater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 09:39

Zwei FTDI-Devices an USB-Hub

Hallo zusammen,
ich möche eine ELV-Wetterstation und eine ELV FHZ1000 (Funk-Hauszentrale) über einen USB-Hub an meiner NSLU2 (Debian, Kernel 2.6.18-5-ixp4xx) betreiben.

Wenn ich nur eines der Geräte anschließe, funktioniert es. Nur bei beiden klappt es nicht. Dazu folgende Infos:

/var/log/messages:
-------------------
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: usbcore: registered new driver usbserial
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: drivers/usb/serial/usb-serial.c: USB Serial support registered for generic
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: usbcore: registered new driver usbserial_generic
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: drivers/usb/serial/usb-serial.c: USB Serial Driver core
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: drivers/usb/serial/usb-serial.c: USB Serial support registered for FTDI USB Serial Device
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: ftdi_sio 2-1.4.1:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: drivers/usb/serial/ftdi_sio.c: Detected FT8U232AM
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: usb 2-1.4.1: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: usbcore: registered new driver ftdi_sio
Dec 30 19:20:19 nslu2 kernel: drivers/usb/serial/ftdi_sio.c: v1.4.3:USB FTDI Serial Converters Driver
<es folgenden dann hier keine weiteren Einträge zu USB>

lsusb:
-----
Bus 002 Device 007: ID 0403:e0f7 Future Technology Devices International, Ltd
Bus 002 Device 005: ID 0403:f06f Future Technology Devices International, Ltd

/proc/bus/usb/devices
---------------------
T: Bus=02 Lev=02 Prnt=02 Port=02 Cnt=01 Dev#= 7 Spd=12 MxCh= 0
D: Ver= 1.10 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs= 1
P: Vendor=0403 ProdID=e0f7 Rev= 2.00
S: Manufacturer=ELV AG
S: Product=Conrad WS 444 PC
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=a0 MxPwr= 44mA
I: If#= 0 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=(none)
E: Ad=81(I) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms
E: Ad=02(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms

T: Bus=02 Lev=03 Prnt=04 Port=00 Cnt=01 Dev#= 5 Spd=12 MxCh= 0
D: Ver= 1.10 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs= 1
P: Vendor=0403 ProdID=f06f Rev= 2.00
S: Manufacturer=ELV AG
S: Product=ELV FHZ 1000 PC
S: SerialNumber=ELUNQ7C8
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=a0 MxPwr= 44mA
I: If#= 0 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=ff(vend.) Sub=ff Prot=ff Driver=ftdi_sio
E: Ad=81(I) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms
E: Ad=02(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms

/etc/modprobe.d/local
---------------------
options ftdi_sio vendor=0x0403 product=0xf06f
options ftdi_sio vendor=0x0403 product=0xe0f7

Es wird nur das Device /dev/ttyUSB0 angelegt. Scheinbar wird für die
Wetterstation (WS 444 PC) kein Treiber geladen.

Wenn ich in der /etc/modprobe.d/local den ersten Eintrag auskommentiere und neu boote, sieht komischerweise alles richtig aus. Es werden ttyUSB0 und ttyUSB1 angelegt, und auch die Datei /proc/bus/usb/devices zeigt, dass an beide Geräte der Treiber ftdi_sio gebunden wird. Es funktioniert aber trotzdem nicht. Nur das Gerät, das ttyUSB0 verwendet, arbeitet korrekt. Das andere Gerät, das ttyUSB1 verwendet, erhält keine Daten von dieser Schnittstelle.

Kann es sein, dass es prinzipiell nicht möglich ist, zwei FTDI-Geräte an einem USB-Port (bzw. Hub) zu betreiben? Oder muss ich noch irgendwas anderes machen, damit beide Geräte funktionieren?

Da ich mich mit dem Modul ftdi_sio nicht so auskenne, würde ich mich über ein paar Infos zur Funktion dieses Moduls und Tipps freuen.

Peter

Anzeigen

PumpkinEater

Anfänger

  • »PumpkinEater« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Januar 2009, 12:21

AW: Zwei FTDI-Devices an USB-Hub

Problem beseitigt. Wen es interessiert:
Ich musste für die Wetterstation WS444 noch einen Eintrag in /usr/src/linux/drivers/usb/serial/ftdi_sio.c und ftdi_sio.h ergänzen. Irgendwie habe ich es dann auch geschafft, das Modul neu zu übersetzen. Geholfen hat letztendlich diese Seite: http://www.koeniglich.de/fhem/linux.html

Gruss
Peter

Anzeigen

Social Bookmarks