Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hardflip

Anfänger

  • »Hardflip« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Dezember 2008, 16:41

Ethernet LED bleibt aus

Halle Leute,
jetzt funktioniert alles so wie ich will auser Mounten (anderer Threade) und seit heute morgen meine Etehrnet-LED nicht.
Ich bekomme keien Verbindung mehr zu mein NSLU. Ich habe das dabei liegende Kabel immer benutzt, ohne probleme. Aber seite heute morgen geht es nicht mehr.
Die NSLU startet aber durch. Das zeigt mir zumindestens das LCD an.
Nur die Ethernet LED bleibt einfach aus. Und mein rechner erkennt auch keien netzwerk aktivitäten.

Hier im forum habe ich dazu nichts gefunden. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Bin kurz davor das Teil ausen Fenster zu schmeißen -.-

Anzeigen

Solo0815

Schüler

Beiträge: 58

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Dezember 2008, 17:24

AW: Ethernet LED bleibt aus

Versuch mal ein anderes NW-Kabel. Wenn das nicht geht, häng mal die Platte oder den USB-Stick mit Debian drauf an einen Linux-PC und schau in die /etc/network/interfaces rein.
Da darf "allow-hotplug eth0" NICHT auskommentiert sein.

Hast du evtl. WLAN dran? Vielleicht hilft dir auch ein Blick in /var/log/dmesg

Anzeigen

Hardflip

Anfänger

  • »Hardflip« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Dezember 2008, 19:29

AW: Ethernet LED bleibt aus

huhu fehler gefunden -.-
hab auch erst gedacht es ist das LanKabel hab dann aber nen Kamaraden hier beim bund gefragt ob ich sein Lapi haben darf und da ging das also hab ich das LAN kabel mal ausgeschlossen. Dann ne verbindung von lapi zu mein und siehe da es geht nicht.
Also liegts an mein Laptop.
Hab mir jetzt den aktuellen treiber geladen und jetzt gehts... komisch :cool:

ToMa

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: FISI

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Dezember 2008, 08:31

AW: Ethernet LED bleibt aus

Moin,

oder kann es sein, dass die NSLU2 den automatischen Filesystem-Check (fsck) beim Booten gemacht hat? Kann nach Größe der Platte auch eine Weile dauern. Sie ist dann nicht per IP erreichbar. Ob zu diesem Zeitpunkt die Ethernet LED an ist kann ich Dir jetzt aber auch nicht sagen.

Grüße
ToMa

Hardflip

Anfänger

  • »Hardflip« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Dezember 2008, 08:39

AW: Ethernet LED bleibt aus

nene wie gesagt der Treiber von meiner Netzwerkkarte wahr zerschossen oder so. Hab auf jeden fall ein ubdate instaliert und jetzt funktionirt es wieder.
Lag nicht am NSLU2

Social Bookmarks