Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 17:22

Webseite weiterleiten

Hi.

Gibts ne Möglichkeit eine Webseite so weiterzuleiten das man nicht mitbekommt das es von woanders kommt?

Beispiel:

Ich lade auf meinen Server eine beispiel.html und wenn ich die aufrufe leitet er mich auf eine andere seite weiter. Mein Server soll die andere Seite aber so "umwandeln" das er mir das in der beispiel.html seite öffnet.

Geht sowas? Bzw. wisst ihr was ich meine?

Danke im Vorraus

Anzeigen

2

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 09:22

AW: Webseite weiterleiten

Ich würde sagen da hast du dir das völlig falsche Forum ausgesucht, das ist ja unabhängig von der NSLU2 oder Debian.

als Tipp: Stichwort Iframe Hilfe findest du unter: de.selfhtml.org

Anzeigen

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 14:24

AW: Webseite weiterleiten

Naja Jain sage ich mal.

Meine Idee war es iFrame zu nutzen aber da geht irgendwie nicht.
Habe eine NSLU2 mit Debian und Webmin, in Webmin habe ich gesehen das man einen Tunnel einrichten kann. Aber leider bekomme ich das irgendwie nicht hin.
Hab sTunnel installiert aber irgendwie zeigt der mir trotzdem an das die Konfigurationsdatei fehlt.

4

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 15:36

AW: Webseite weiterleiten

Tjoa deine Problem-Beschreibung lässt doch sehr zu wünschen Übrig, ebenso wie die Zielsetzung ;)

Mit Webmin oder sTunnel kenn ich mich nicht aus, da bin ich raus aus der nummer, aber was du am Ende erreichen willst hab ich sowieso noch nicht verstanden.

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 15:42

AW: Webseite weiterleiten

Also ich möchte von außerhalb auf meinen Server zugreifen z.B. Webmin oder Webserver, was auch im Moment schon funktioniert. Vom Server aus möchte ich dann Webseiten aufrufen und sie mir anzeigen lassen. Da habe ich nun gelesen das ich so etwas mit einem Tunnel hinbekomme.

liggi

Anfänger

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

6

Samstag, 4. Oktober 2008, 10:55

AW: Webseite weiterleiten

du musst einfach den entsprchenden Port weiterleiten, kann man im Router einstellen. Für eine Website ist der Standartport 80.

mfg liggi

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. Oktober 2008, 18:19

AW: Webseite weiterleiten

Ja sowas weiß ich ja. ich möchte aber von ausen auf meinen server zugreifen.
Ich möchte also einen port einrichten auf den ich zugreife z.B. xxx.dyndns.org:12000 und dort soll dann eine http seite aufgerufen werden wo ich einen link eingeben kann um die weitere seite dann aufzurufen...von mir aus auch eine vorher bestimmte seite. Da es mir hauptsächlich nur um eine einzige webseite geht.

cisco

Anfänger

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. Oktober 2008, 13:12

AW: Webseite weiterleiten


kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Oktober 2008, 15:13

AW: Webseite weiterleiten

Ja sowas klingt nicht schlecht.

Leider kommt bei der installation das hier:

Samba-Server:~# apt-get install phproxy
Reading package lists... Done
Building dependency tree... Done
W: Couldn't stat source package list http://www.geexbox.org unstable/main Packages (/var/lib/apt/lists/www.geexbox.org_debian_dists_unstable_main_binary-arm_Packages) - stat (2 No such file or directory)
W: You may want to run apt-get update to correct these problems
E: Couldn't find package phproxy


apt-get update habe ich natürlich vorher auch schon gemacht, und danach auch...ohne Erfolg
Kann ich bei PHProxy dann auch einen Port einstellen auf den ich zugreife das dieser PHProxy Screenshot kommt wieder auf der sourceforge Seite?

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Oktober 2008, 15:42

AW: Webseite weiterleiten

Danke an cisco


So habs hinbekommen.. Musste es nicht mit Putty installieren sondern einfach nur deine Files auf meinen Server laden. Scheint zu funktionieren. Werde es aber diese Woche ausführlich testen.

Jetzt fehlt mir nur noch eins:

Ich rufe das ganze unter xxx.dyndns.org:xxxxx/phproxy auf.
Möchte das aber mit einem Passwort versehen das nicht jeder diese Seite aufrufen kann.

Gibts da noch ne einfache Möglichkeit?

cisco

Anfänger

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Oktober 2008, 19:32

AW: Webseite weiterleiten

Zugangssicherheit sollte eigentlich jeder Webserver können. Welchen setzt du denn ein?

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Oktober 2008, 20:31

AW: Webseite weiterleiten

Hab da was mit Webmin eingestellt .htpacess oder heißt die datei in dem pw-geschützten verz. mit md5 kennwort

cisco

Anfänger

Beiträge: 14

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 3.18

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 21:39

AW: Webseite weiterleiten

Hi,

du hast meine Frage nicht beantwortet.

Übrigens mit Webmin musst du dich auf deinem System besser auskennen als ohne. Deinstalliere es. ;)

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 06:37

AW: Webseite weiterleiten

Ich würde deine Frage ja gerne beantworten...wenn ich wüsste wie ich das rausbekomme.

Wieso sollte ich Webmin deinstallieren wenn ich mich mit besser auskennen sollte? Hast du deine Frage falsch geschrieben oder bin ich neben der Spur???

15

Samstag, 8. November 2008, 23:22

AW: Webseite weiterleiten

Webmin täuscht vor das man viel mit ein paar Klicks erledigen kann. Das stimmt leidlich wenig. Im Gegenteil ist es häufig einfacher mit einem Klick ausreichend viel zu zerballern. Ich würde dir auch zum äusserst baldigem entfernen von webmin raten.

Andere Sache, das Ursprungsproblem:
Alles Käse mit apache und stunnel, das ganze geht viel einfacher mit dem normalen Openssh Server. Der hat nen eingebauten Socks Proxy, muss man nur beim verbinden anfordern. Unter Linux siehe "man ssh", insbesondere die -D Option.
Dann im Webbrowser einen Proxy auf localhost und den beim ssh connect gewählten Port eintragen. Fortan ruft das SSH Verbindungsziel alle Inhalte ab und tunnelt sie durch den Proxy auf den eigenen Rechner.
Etwas komfortabler kann man sich das im Firefox mit z.B Foxyproxy machen.

Grüz
Hibbelharry

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 9. November 2008, 06:30

AW: Webseite weiterleiten

@Hibbelharry

Webmin finde ich so garnicht verkehrt auch wenn es auf der NSLU2 ziemlich langsam läuft. Die Konfiguration einiger Pakete geht darüber komfortabler und zeigt auch alles besser an. Löschen werde ich es auf jedenfall nicht.

Deine Idee min man ssh klingt nicht schlecht werde ich bei Gelegenheit mal probieren. Habe z.Z. phproxy drauf, sieht schonmal nicht schlecht aus, werde es die Tage mal probieren ob das auch so funktioniert.

placebo22

Anfänger

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. November 2008, 10:06

AW: Webseite weiterleiten

Hallo zusammen,

Hibbelharry, kannst Du das mit FoxyProxy vielleicht ein wenig näher erläutern? Würde mich sehr interessieren oder vielleicht kannst Du eine kleine Anleitung ins WIKI stellen!

Gruß Placebo
Nslu2 266 Mhz, Unslung 6.10 mit Seagate 500 GB Festplatte an Disk2. Media-, File-, FTP-,NFS-, Samba-, SSH- und Webserver laufen! Slug läuft als Streaming-Server für eine Soundbridge, einen VDR und eine Xbox mit XBMC!

Social Bookmarks